info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Eutelsat Communications |

Zusammenarbeit zwischen Rai und Eutelsat für Ausbau der HD-Reichweite in Italien

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


HD-Start von Rai 1, Rai 2 und Rai 3

Paris, Rom, Köln, 14. November 2013 - Rai und Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) haben ein Abkommen für die Verbreitung des neuen HD-Angebots des öffentlich-rechtlichen italienischen Senders über die landesweit verfügbare Satelliten-Plattform TivùSat unterzeichnet. Diese Plattform erreicht aktuell 1,7 Millionen TV-Haushalte in Italien.



Die Rai will künftig über die Plattform die HD-Versionen ihrer drei Premium-Kanäle Rai 1, Rai 2 und Rai 3 anbieten. TivùSat nutzt mit den HOT BIRD Satelliten von Eutelsat auf 13° Ost die führende TV-Position Italiens für ihre Verbreitung. Dieses jüngste Abkommen zwischen der Rai und Eutelsat ist ein neuer Abschnitt für die fast 30-jährigen Zusammenarbeit beider Partner, die mit der Satellitenverbreitung analoger Programme begann und sich über digitale Sender bis hin zu HD heute erstreckt. Die Rai tritt mit ihren neuen HD-Kanälen für eine verbesserte technische Programmqualität ein und stärkt zugleich die Position des öffentlichen Rundfunks in Italiens digitaler Medienlandschaft.



Italienische Satelliten TV-Haushalte benötigen für den Empfang der neuen HD-Programme eine für TivùSat geeignete HD Set-Top-Box. Die digitale Satellitenplattform TivùSat ist 2009 gestartet und überträgt eine große Auswahl italienischer und internationaler frei-empfangbarer TV-Programme.



Renato Farina, CEO Eutelsat Italien, erklärte: "Dieser neuerliche Schritt belegt den langfristigen Willen von Eutelsat eine wichtige Rolle bei der Digitalisierung des italienischen Rundfunks zu spielen und sich für eine stetige Verbesserung der Seherfahrungen der TV-Zuschauer einzusetzen. Mit dem Start der Testphase für die neuen HD-Inhalte der Rai über unsere TV-Position HOT BIRD ist sofort eine 100-prozentige Abdeckung Italiens sichergestellt. Zugleich setzt sich der Trend der immer stärkeren Nutzung unserer Satelliten für die Übertragung von HD-Inhalten fort."


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Vanessa O´Connor (Tel.: + 33 1 53 98 3791 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 278 Wörter, 2266 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Eutelsat Communications


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Eutelsat Communications lesen:

Eutelsat Communications | 28.10.2016

Eutelsat bringt afrikanisches Breitbandprogramm durch Kapazitätsabkommen mit Yahsat wieder in die Spur

Abu Dhabi, Paris, Köln, 28. Oktober 2016 - Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) und der in Abu Dhabi beheimatete internationale Satellitenbetreiber Yahsat haben jetzt ein mehrjähriges Kapazitätsabkommen geschlossen. Damit erhält die...
Eutelsat Communications | 28.09.2016

Vier deutsche Sender im Finale der Eutelsat TV Awards 2016

Paris, Köln, 27. September 2016 - Deutsche Themensender sind international hoch angesehen. Dies zeigen in eindrucksvoller Weise die Eutelsat TV Awards, mit denen jedes Jahr die weltweit kreativsten, mutigsten und innovativsten über Satellit verbrei...
Eutelsat Communications | 15.09.2016

EUSANET und Eutelsat Broadband kombinieren erstmals satellitengestützte Breitbandlösung mit FTTH-Glasfasernetz

- Download-Geschwindigkeiten für Unternehmen von bis zu 50 Mbit/s - Ausbau in Richtung Telefonie und TV-Dienste geplant Köln, Bischberg, 15. September 2016 - Ein weiterer Meilenstein für eine zukunftsorientierte Breitbandversorgung von Kommune...