info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Redaktion Ostwall.de |

Investitionsmöglichkeiten in der Innenstadt von Krefeld

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


Die Immobilieninvestments im Zentrum von Krefeld versprechen sehr hohe Rendite

Immobilieninvestments im Zentrum von Krefeld versprechen hohe Rendite dank neuster Entwicklungen. Immobilien- und Investorenkongress am 18. November auf dem Ostwall im "Le Palais"



Die Innenstadt von Krefeld liegt im Trend der Zeit. Immer mehr Menschen entscheiden sich dazu, in den Zentren der Städte zu leben und zu arbeiten. Deshalb lohnt sich eine Investition in eine Immobilie insbesondere auf dem Ostwall, der Prachtstraße der Samt- und Seidenstadt.



Längst wird nicht nur noch auf der grünen Wiese gebaut und investiert. Vorbei sind deshalb die Jahre, in denen über Stadtflucht und Einkaufscenter in dezentralen Randgebieten gesprochen wurde. Die Innenstadt von Krefeld und insbesondere der Ostwall als zentralster Boulevard der Stadt, stehen jetzt im Fokus neuer Entwicklungen.



Sowohl im Handels- als auch im Wohnbereich nehmen Aktivitäten spürbar zu: von der 40 Millionen-Euro teuren Revitalisierung eines alten Kaufhausstandortes bis hin zur städtebaulich erfreulichen Fassadensanierung mit fünfstelligem Volumen. Und es gibt noch weitere bemerkenswerte Investitionsmöglichkeiten.



Die Wirtschaftsförderung Krefeld und die IHK Mittlerer Niederrhein laden anlässlich der neusten Entwicklungen zum Immobilien- und Investorenkongress am 18. November 2013 ab 17 Uhr ein.

Veranstaltungsadresse ist: "Le Palais", Ostwall 100 in 47798 Krefeld.



Immobilienentwicklungen im Fokus: Mit dabei ist der Geschäftsführer der IHK Mittlerer Niederrhein und Architekten sowie Privatinvestoren. Ein vielseitiges Abendprogramm wurde zusammengestellt, um die dynamische Wirtschaftsentwicklung der Innenstadt von Krefeld zu dokumentieren.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Dirk Jacobs (Tel.: 0211/6989525), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 248 Wörter, 2157 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema