info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IPO.Plan GmbH |

Digitale Fabrik 4.0-Kongress: Optimierung bei VW Kaluga mit IPO.Log

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


IPO.Plan referierte vor Experten aus der Automobilindustrie zum Thema Digitale Fabrik 4.0 in Berlin


Anfang November trafen sich in Berlin Experten aus dem Umfeld der Digitalen Fabrik zum Erfahrungsaustausch im Hotel Pullman. Die Veranstaltung stand unter dem Fokus von Industrie 4.0 im Zusammenhang mit der Digitalen Fabrik und gab Impulse zur Weiterentwicklung...

Leonberg, 15.11.2013 - Anfang November trafen sich in Berlin Experten aus dem Umfeld der Digitalen Fabrik zum Erfahrungsaustausch im Hotel Pullman. Die Veranstaltung stand unter dem Fokus von Industrie 4.0 im Zusammenhang mit der Digitalen Fabrik und gab Impulse zur Weiterentwicklung der aktuellen Technologie.

Die Digitale Fabrik leistet zwischenzeitlich einen bedeutenden Beitrag im Wettbewerb um kürzere Entwicklungszeiten, niedrigere Kosten und steigende Komplexität von Produkt und Produktion. Der Fachkongress fokussierte bewusst auf die Automobilbranche, die sich als Anwender neuen Anforderungen stellt und dem Zusammenhang zwischen Digitaler Fabrik und Logistik nachgeht.

IPO.Plan-Geschäftsführer Kellermann berichtete in diesem Rahmen über die Erfahrungen bei VW Kaluga in Russland. Dort war ein Expertenteam von IPO.Plan vor Ort, um VW Kaluga bei der Optimierung der Produktionsauslastung zu unterstützen. Fertigungsprozesse wurden in einem Workshop mit Hilfe des 4D-Planungs- und Visualisierungswerkzeugs IPO.Log untersucht und optimiert. »In einem einwöchigen Workshop konnten wir mit der Unterstützung der Experten von IPO.Plan in unserem russischen Produktionswerk eine gute Auslastungsverbesserung erzielen, die konkret umsetzbar war.« Walter Schleenvoigt, OOO Volkswagen Group RUS.

Abgerundet wurden die geführten Fachgespräche durch eine Führung im Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik.

Weitere Informationen zu IPO.Log finden Sie unter www.ipolog.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 185 Wörter, 1545 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IPO.Plan GmbH lesen:

IPO.Plan GmbH | 01.04.2014

Lager als Supermarkt:4D-Planung sorgt für effiziente Platznutzung

Leonberg, 01.04.2014 - Das 4D-Simulations- und Planungswerkzeug IPO.Log ist für seine schnelle und effiziente Produktionsplanung bekannt. Werker, Material und Abläufe können damit per Knopfdruck optimiert werden, damit kosteneffiziente Montage sta...
IPO.Plan GmbH | 04.12.2013

Schnelle Flaschenhals-Beseitigung in der Montageplanung durch IPO.Log

Leonberg, 04.12.2013 - Im Werk eines Kleinwagenherstellers: Eine neue Kleinwagenserie soll in die aktuell laufende Linienfertigung eingeplant werden. Für den Planer ist das nichts Neues. Er verteilt die Arbeitsinhalte auf die Werker und taktet mit T...
IPO.Plan GmbH | 28.11.2013

IPO.Plan: Erfahrung und 4D-Werkzeug IPO.Log für Produktionsplanung

Leonberg, 28.11.2013 - "Ein klassisches Ingenieurbüro sind wir nicht - eine klassische Softwareschmiede sind wir ebenfalls nicht", sagt der IPO.Plan-Geschäftsführer Matthias Kellermann mit einem lachenden Gesicht, als er über sein Unternehmen gef...