info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
heartleaders - das Businessnetzwerk für Menschen mit Haltung |

Wertschätzung schafft Vertrauen und motiviert Mitarbeiter

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)


„Positive Unternehmenskultur macht Unternehmen zukunftsfähig

„Wir halten einen Kulturwandel in den Unternehmen für dringend erforderlich. Denn Ärger und innere Kündigung kosten Geld und nehmen den Mitarbeitern wichtige Energie. Deshalb brauchen wir mehr Wertschätzung und neue Formen der Kommunikation." Die Teilnehmer des bundesweiten 1. FutureTalks des Netzwerks heartleaders, der am 13. November im Airport Club Frankfurt stattfand, beschrieben mit deutlichen Worten, weshalb Wertschätzung Unternehmen stärkt. „Gerade weil wir in einer Zeit mit einer hohen Dynamik leben, ist es wichtig, dass sich Mitarbeiter einbringen können und gehört werden. Dazu brauchen sie Respekt und auch entsprechende Möglichkeiten", sagte Dr. Karin Uphoff, EU-Unternehmensbotschafterin und Gründerin der heartleaders.

Mit BarCamps internen Austausch anregen

Einen erfolgreichen Weg dazu hat beispielsweise der Südwestrundfunk beschritten. Sein Ziel: langfristig Kosten zu senken. Mittels BarCamps regte die Landesrundfunkanstalt gezielt den internen Austausch an und nutzte die Kompetenz aller Mitarbeiter. Diese noch recht junge Art des Austauschs stammt ursprünglich aus der IT. Es handelt sich dabei um eine Konferenz mit thematisch offenen Workshops. Inhalte und Ablauf entwickeln die Teilnehmer selbst. „BarCamps bieten für Unternehmen großes Potenzial, um eine hohe Anzahl von Mitarbeitern in Diskussionen einzubinden und schnell Ergebnisse zu erhalten. Deshalb richtet die Initiative heartleaders solche Veranstaltungen bundesweit aus und unterstützt Unternehmen mit internen Camps", erläuterte Dr. Uphoff, die die intensiven Gespräche moderierte.

Fazit der Teilnehmer am Ende: Respektvoller Umgang und gegenseitiges Vertrauen stärken Arbeitnehmer und Unternehmen gleichermaßen. Wichtig ist jedoch, dass auch die oberste Führung von der Bedeutung der Wertschätzung überzeugt ist. Dann entsteht eine Win-Win-Situation – beide Seiten werden konfliktfähiger und entwickeln leichter Lösungen.

FutureTalk in Köln: Smarter working – wie neue Arbeitskulturen entstehen

Der nächste FutureTalk steht bereits fest: Am 4. Februar 2014 wird in Köln das Thema „Smarter working" im Vordergrund stehen. Dabei wollen die heartleaders über eine neue Arbeitskultur mit flexiblen Arbeitszeiten und mobilen Arbeitsplätzen diskutieren. Besucht wird dafür ein Unternehmen, das als Vorreiter für die neue Arbeitskultur gilt: Plantronics. Anmeldung über post@heartleaders.de oder unter www.heartleaders.de. Dort sind auch die Termine für weitere Veranstaltungen und Angebote aufgeführt.
 
Sind Sie an exklusiver Berichterstattung über Wertschätzung interessiert?

Möchten Sie über Wertschätzung und ihre positiven Folgen für Unternehmen und Wirtschaft berichten? Oder mit den Experten unseres Netzwerks sprechen? heartleaders bietet Ihnen mehr als Zahlen, Daten, Fakten: Gerne vermitteln wir ein Gespräch mit Führungspersönlichkeiten, die sich im Wirtschafts- und Expertenrat engagieren.
 
Bitte wenden Sie sich an:
Simone Alexander
Redaktion
0 64 21 - 40 79 50
post@heartleaders.de
 

Mit heartleaders werden wertschätzende Ideen zu wichtigen Impulsen

heartleaders ist ein starkes branchen-, regions- und generationsübergreifendes Business-Netzwerk. Es wird von Unternehmen, Organisationen und Menschen getragen. Sie haben erkannt: Neben technischen kommen sozialen Innovationen künftig eine wachsende Bedeutung zu. Deshalb teilen, finden und forcieren sie im Netzwerk Ideen, die Unternehmen über die Mitarbeiter stark machen für die Zukunft.

Das Business-Netzwerk der heartleaders versteht sich als die Energiebahn, auf der Ideen und Fragen Einzelner zu Impulsen für alle werden. Jeder ist eingeladen, seine Stärken einzubringen. Ob Unternehmer, Führungskraft, Angestellter, Studierender oder in Ausbildung, jung oder berufserfahren, Frau oder Mann, Konzern oder KMU: Gerade die unterschiedlichen Perspektiven sind es, von der die Community beim Austausch während der Netzwerktreffen, auf Xing oder Facebook profitiert. Weitere Informationen unter www. heartleaders.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Saskia Salomon, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 505 Wörter, 4093 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: heartleaders - das Businessnetzwerk für Menschen mit Haltung

heartleaders ist ein starkes branchen-, regions- und generationsübergreifendes Business-Netzwerk. Es wird von Unternehmen, Organisationen und Menschen getragen, die überzeugt sind: „Wertschöpfung entsteht durch Wertschätzung“.

heartleaders haben erkannt: Neben technischen kommt sozialen Innovationen künftig eine immer größere Bedeutung zu. Deshalb teilen, finden und forcieren heartleaders gemeinsam im kraftvollen Netzwerk Ideen, die Unternehmen über die Mitarbeiter stark machen für die Zukunft.



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von heartleaders - das Businessnetzwerk für Menschen mit Haltung lesen:

heartleaders - das Businessnetzwerk für Menschen mit Haltung | 04.11.2014

heartleaders FutureTalk zu Gast in Berlin: Führen im Grenzbereich

Begleitet wird der Diskussionsabend von Josef Beil, Berater und Gründungsgesellschafter von Janus. Der erfahrene Trainer und Coach, der selbst viele Jahre Manager war, ist überzeugt, dass Führungskräften in schwierigen Situationen eine wichtige R...
heartleaders - das Businessnetzwerk für Menschen mit Haltung | 27.10.2014

Challenge: „Wie viele Menschen passen auf einen Stuhl?“

Wir möchten Wertschätzung mit viel Spaß und Freude vermitteln. Bei unserer Stuhl-Challenge kann jeder mitmachen. Sie ist eine klassische Teamaufgabe, die etwas knifflig ist und bei der vermutlich auch mal etwas schiefgeht. Wenn am Ende aber fünf ...
heartleaders - das Businessnetzwerk für Menschen mit Haltung | 21.10.2014

Arbeiten, wann und wo ich will: Hat das „Büro“ ausgedient?

Jürgen Preute, Gesamtprojektleiter New Workspace Lufthansa, hält einen Input zum Thema Lufthansa New Workspace Aufbruch in eine neue Arbeitskultur und lädt zur Besichtigung des New Workspace ein. Philip Vanhoutte, SrVP und MD Plantronics, Europa u...