info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
WORTMANN AG |

WORTMANN AG und dukaPC bringen Senioren PC in den Handel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Mit dem Ziel speziell Senioren und absoluten Anfängern nachhaltig den Weg in das digitale Zeitalter mit Internet, Skype, Facebook & Co. zu ebnen ist die dukaPC GmbH eine Kooperation mit Deutschlands größtem unabhängigem Computerhersteller, der WORTMANN...

Hüllhorst, 18.11.2013 - Mit dem Ziel speziell Senioren und absoluten Anfängern nachhaltig den Weg in das digitale Zeitalter mit Internet, Skype, Facebook & Co. zu ebnen ist die dukaPC GmbH eine Kooperation mit Deutschlands größtem unabhängigem Computerhersteller, der WORTMANN AG eingegangen. Das Projekt wird von Intel unterstützt.

Erik Hougaard, Geschäftsführer der dukaPC GmbH, betont die Vorteile der Zusammenarbeit: "Durch die Partnerschaft mit der WORTMANN AG bieten wir unseren deutschen Kunden ein Markenprodukt an, das Qualität 'Made in Germany' garantiert. Darauf sind wir sehr stolz." Unter dem Namen TERRA dukaPC AIO 2210 kommt das Produkt demnächst in den Handel. Im TERRA dukaPC befindet sich ein Intel® Core? i3-3240 Prozessor.

"Mit WORTMANN haben wir einen Partner, der aufgrund der hohen Qualität seiner Produkte, seines exzellenten Services und Supports anerkannt ist", so Hougaard weiter. Der neue TERRA dukaPC wird deutschlandweit unter anderem von zertifizierten TERRA Partnern vertrieben.

Der TERRA dukaPC beinhaltet verschiedene Programme, die den Bedürfnissen von Senioren angepasst wurden: E-Mail, ein Nachrichtenmodul, verschiedene Unterhaltungsprogramme und Spiele, Webbrowser mit ausgewählten Homepages, Musik- und Videospieler sowie ein Programm zur Textverarbeitung.

Bei der Gestaltung der speziell entwickelten Software hat dukaPC altersbedingte Faktoren, wie beispielsweise visuelle Einschränkungen oder leichte kognitive Probleme, berücksichtigt. Die Programme sind gut auf dem Bildschirm zu erkennen und einfach zu starten. Zum Gesamtangebot gehört ein Servicepaket, das sich um die Software und die Sicherheit des Computers kümmert.

Mike H. Cato, Leiter Channel Intel, für die Regionen Deutschland und Österreich, erklärt: "Aktuelle Untersuchungen wie der "(N)ONLINER Atlas" zeigen, dass vor allem die Generation 70plus mittlerweile häufiger im Internet unterwegs ist und zunehmend digitale Medien nutzt: In den letzten Jahren ist der Anteil der Onliner innerhalb dieser Altersgruppe mit rund 3,6 Prozentpunkten am stärksten gewachsen. Trotzdem bleiben noch immer mehr als zwei Drittel der älteren Bevölkerung von den vielfältigen Möglichkeiten moderner Medien ausgeschlossen. Hier gibt es viel Potenzial, das wir zum Anlass genommen haben, gemeinsam mit unseren Partnern dukaPC und Wortmann an einer seniorengerechten Lösung zu arbeiten."

Weitere Informationen über den TERRA dukaPC erhalten Sie auf www.dukapc.de und auf www.wortmann.de sowie ein Erklärungsvideo zum neuen PC ist auf www.youtube.com/watch?v=LuiaqAu4eVY zu sehen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 341 Wörter, 2639 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: WORTMANN AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von WORTMANN AG lesen:

WORTMANN AG | 08.12.2016

WORTMANN AG mit vielen Auszeichnungen

Hüllhorst, 08.12.2016 - Das Jahr neigt sich dem Ende zu und die WORTMANN AG darf wieder einmal auf viele Auszeichnungen der Fachpresse stolz sein. „Die Preise sind für uns ein Stück Anerkennung für unsere Arbeit, aber auch für die gute Zusamme...
WORTMANN AG | 30.11.2016

WORTMANN AG schnürt das Weihnachtspaket

Hüllhorst, 30.11.2016 - Ab sofort präsentiert die WORTMANN AG zum Jahresendgeschäft wieder ihr traditionelles Weihnachts-Paket mit vielen Aktionspreisen bestehend aus Nikolaus Notebook sowie einer „Rudolf“-Version. Das TERRA Nikolaus-Notebook ...
WORTMANN AG | 20.10.2016

TERRA WORKPLACE as a Service

Hüllhorst, 20.10.2016 - Wie großartig wäre es, wenn man sich als Kunde um seinen PC-Arbeitsplatz nicht mehr kümmern müsste, wenn er praktisch nur noch aufgestellt würde und bis zum Austausch für ein Neugerät nichts aber auch gar nichts an zus...