info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ADVA AG Optical Networking - Headquarters |

SysEleven setzt auf die ADVA FSP 3000 zur Bewältigung der Bandbreitennachfrage in Berlin

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Schneller Netzausbau benötigt skalierbare Technologie


ADVA Optical Networking gab heute bekannt, dass SysEleven die ADVA FSP 3000 einsetzt, um die starke Nachfrage nach Bandbreite zu bedienen. Als einer der führenden Internet-Dienstleister (Internet Service Provider, ISP) in Berlin, hat SysEleven sein Netz...

Berlin, 19.11.2013 - ADVA Optical Networking gab heute bekannt, dass SysEleven die ADVA FSP 3000 einsetzt, um die starke Nachfrage nach Bandbreite zu bedienen. Als einer der führenden Internet-Dienstleister (Internet Service Provider, ISP) in Berlin, hat SysEleven sein Netz in den vergangenen zwölf Monaten bereits mehrmals erweitert, um das anhaltende Kundenwachstum zu bewältigen. Die ADVA FSP 3000 verbindet die Rechenzentren von SysEleven innerhalb der Stadt und liefert damit die robuste, zuverlässige und sichere optische Übertragungstechnik für alle Cloud-basierten und virtualisierte Anwendungen der SysEleven Kunden. Axians, ein Elite Partner von ADVA Optical Networking, hat das Netz installiert und wird es auch warten. Eine weitere Expansion wird bereits für das kommende Jahr erwartet.

"Die digitale Gesellschaft in Berlin ist eine der dynamischsten in Deutschland, wenn nicht sogar in ganz Europa. Diese Gesellschaft wächst mit phänomenalem Tempo und hat hohe Ansprüche," sagte Marc Korthaus, Gründer und CEO, SysEleven. "Es sind gerade diese Ansprüche, die das rasante Wachstum unseres Netzes treiben. Es gibt nur sehr wenige Unternehmen in Berlin, die bereit sind, in die digitale Infrastruktur und damit die Zukunft der Stadt zu investieren. Wir sind stolz, eines dieser wenigen Unternehmen zu sein. Wir bauen eine optische Infrastruktur, die die Erwartungen unserer Kunden und der Stadt übertrifft. Deshalb ist die Skalierbarkeit der ADVA FSP 3000 für uns so wichtig. Wir wissen, dass wir mit dieser Plattform unsere Ziele erreichen können, wie ambitioniert diese auch immer sein werden."

Die inhärente Skalierbarkeit der ADVA FSP 3000 spielte eine entscheidende Rolle bei der Entscheidung für dieses System. Von 10Gbit/s auf 100Gbit/s und darüber hinaus wächst die ADVA FSP 3000 mit dem Bandbreitenbedarf des Netzbetreibers und den Bedürfnissen der Nutzer. Darüber hinaus ist die Bedienerfreundlichkeit des Systems ein entscheidender Vorteil, der es vor allem kleineren Unternehmen erlaubt, mit ihrem Netz schnell auf neue Geschäftsmöglichkeiten zu reagieren. Die ADVA FSP 3000 verbindet die wichtigsten Netzbetreiber-unabhängigen Rechenzentren in Berlin über redundante Ringtopologien. Damit wird den Kunden ein effektiver und schneller Zugang zu den Rechenzentren ermöglicht, der durch umfassende Vereinbarungen zur Dienstgüte abgesichert ist. SysEleven ermöglicht den Kunden, auf jedes der fünf Rechenzentren beliebig zugreifen zu können, ohne dabei auf andere Netzbetreiber angewiesen zu sein. Damit wird eine Basis für das rasche Wachstum der gesamten Berliner ISP-Szene geschaffen.

"SysEleven ist ein spannendes Unternehmen. Es ist jung, ehrgeizig und dynamisch. In vielerlei Hinsicht reflektiert es die Werte der digitalen Gesellschaft. Dieses Unternehmen verkörpert die digitale Kultur in Berlin," kommentiert Hartmut Müller-Leitloff, Vice President Sales Central Europe bei ADVA Optical Networking. "Unser Team macht alles, um SysEleven bei der Weiterentwicklung seines Netzes zu unterstützen. Unsere Technologie spielt eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung einer optischen Infrastruktur, welche die Anforderungen übertrifft und damit die Voraussetzungen für weiteres Wachstum schafft. Ausschlaggebend ist, dass wir gemeinsam mit unserem verlässlichen Partner Axians auch auf lange Sicht den zuverlässigsten und sichersten Datentransport bereitstellen, den es am Markt gibt. Letztlich verlässt sich SysEleven beim Transport der Daten seiner Kunden und damit im Kern seiner Geschäftstätigkeit auf uns. Diese Vertrauen werden wir nicht enttäuschen."

"SysEleven vergrößert seine Mannschaft, die Kundenbasis und das Netz in einem unglaublichen Tempo. Dieses Unternehmen verkörpert Geschwindigkeit," sagte Detlev Schmidt, Business Unit Leiter bei Axians für Carrier und Service Provider. "Das Netz von SysEleven ist heute bereits für 100G vorbereitet. In der Berliner ISP Community stellt das eine Ausnahme und nicht die Regel dar. Unsere Aufgabe ist es, dem Unternehmen bei der Umsetzung seiner Ambitionen zu helfen, damit auch seine Kunden erfolgreich zu machen. Deshalb ist für uns auch der Elite-Partner Status mit ADVA Optical Networking so wichtig. Als Teil des Partner Ecosphere-Programms von ADVA Optical Networking sind wir in der Lage, den besten Service zu liefern. Unser Team verfügt über ein fundiertes Verständnis der ADVA FSP 3000. Wir kennen uns mit dem Design, der Technik und der Leistungsfähigkeit der Plattform bestens aus. Damit können wir SysEleven bei allen Fragen zu diesem Produkt unterstützen."

Über SysEleven

Das Ziel unserer Arbeit ist es, den Bedarf unserer Kunden bestmöglich zu bedienen. Hierbei setzen wir skalierbare und hochverfügbare Systemlösungen ein, um allen Anforderungen gerecht werden zu können. Unser Team von 40 Mitarbeitern bildet sich kontinuierlich in den Bereichen Datenbank-Tuning, Lastverteilung, Speicherung und Projektplanung weiter. Wir gestalten die Technik von morgen, indem wir unsere Kunden über künftige Anwendungen informieren. In Berlin betreiben wir zwei Rechenzentren, die mit einer Bandbreite von 80 GBit und mehr verbunden sind und auch im Katastrophenfall einen kontinuierlichen Betrieb gewährleisten. Wir setzen konsequent auf eine Virtualisierung aller Ressourcen und erreichen durch diese Automatisierung eine sehr gute Skalierbarkeit auch unter Spitzenlasten. Ferner garantieren Vereinbarungen zur Dienstgüte den stabilen Betrieb aller anspruchsvollen Anwendungen unserer Kunden. www.syseleven.de

Über Axians

Axians ist die Marke für Unternehmenskommunikation der VINCI Energies in Europa und bietet konvergente und skalierbare IT-Infrastruktur-Lösungen für die sichere Sprach-, Daten-und Videokommunikation. In Deutschland ist NK Networks & Services GmbH seit 2005 der unabhängige IT-Systemintegrator unter der Marke Axians. Mit einer bundesweiten Business-Unit-Struktur und Synergien in einem internationalen Team von engagierten technischen Experten und Beratern ist Axians mit Design, Upgrade, Wartung und Betrieb von hocheffizienten Infrastrukturen auf die Unterstützung von Telekommunikations-und Breitbanddiensten, Cloud-Services und Internet-Anwendungen spezialisiert. Axians kennt die Herausforderungen in diesem wachsenden Markt und hat sich als hoch qualifizierter Systemintegrator und Servicepartner führender internationaler Carrier und Internet Service Provider etabliert. Weitere Informationen unter www.axians.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 860 Wörter, 6623 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ADVA AG Optical Networking - Headquarters lesen:

ADVA AG Optical Networking - Headquarters | 11.03.2014

ADVA Optical Networking erwirbt Oscilloquartz SA von Swatch Group

Martinsried/München, 11.03.2014 - ADVA Optical Networking SE hat heute einen Kaufvertrag mit Swatch Group über sämtliche Aktien von Oscilloquartz SA unterschrieben. Oscilloquartz ist ein führender Anbieter von Lösungen zur präzisen Netzsynchron...
ADVA AG Optical Networking - Headquarters | 04.03.2014

GigeNET bewältigt Bandbreitenwachstum in Chicago mit der ADVA FSP 3000

Chicago, Illinois, USA, 04.03.2014 - ADVA Optical Networking gab heute bekannt, dass GigeNET die ADVA FSP 3000 zur Bewältigung des dramatisch wachsenden Bandbreitenbedarfs einsetzt. GigeNET verbindet mit der ADVA FSP 3000 drei Standorte in der Regio...
ADVA AG Optical Networking - Headquarters | 05.02.2014

Syringa Networks adressiert Bandbreitenanstieg mit der ADVA FSP 3000

Boise, Idaho, USA, 05.02.2014 - ADVA Optical Networking gab heute bekannt, dass Syringa Networks die ADVA FSP 3000 installiert hat, um das Bandbreitenwachstum in seinem Netz zu adressieren. Mit Hauptsitz in Idaho versorgt Syringa Networks auch Teile ...