info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PEACHES GROUP |

Peaches AG auf Expansionskurs: Prepaid-Service jetzt auch in den Niederlanden und der Schweiz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Faringwell B.V. und Seelbeek Participaties B.V. verantworten ab sofort das operative Geschäft der Peaches Group für Prepaid Services in den Niederlanden und der Schweiz


Die Peaches Group (www.peachesgroup.com) schließt einen exklusiven Kooperationsvertrag mit den niederländischen Unternehmen Faringwell B.V. und Seelbeek Participaties B.V. Die Firmen werden das komplette operative Geschäft für die Peaches B2C Produkte...

Wiesbaden, 20.11.2013 - Die Peaches Group (www.peachesgroup.com) schließt einen exklusiven Kooperationsvertrag mit den niederländischen Unternehmen Faringwell B.V. und Seelbeek Participaties B.V. Die Firmen werden das komplette operative Geschäft für die Peaches B2C Produkte prelado.nl und prelado.ch sowie für die Peaches B2B White Label Angebote Basic und Pro übernehmen. Damit führt die Peaches Group ihre erfolgreichen Produktlinien auch in den Niederlanden und der Schweiz ein. "Für uns ist die Erschließung der beiden Märkte Niederlande und Schweiz in einer strategischen Kooperation mit zwei sehr gut vernetzten Partnern die Grundlage für einen erfolgreichen Launch und die Positionierung unserer Prepaid Service Plattform Isoptera", sagt Reinhold M. Sigler, Vorstand der Peaches Group.

"Die Möglichkeit, ein B2C Produkt mit prelado und B2B mit White Label anbieten zu können, deckt sich mit den Bedürfnissen der Prepaid Kunden in den Niederlanden", so Ginus Tiemessen, Managing Director von Seelbeek Participaties B.V. Auch Jan Pieter Gommers, Managing Director von Faringwell B.V. äußert sich beeindruckt: "Die innovative und convenient Prepaid Plattform von Peaches passt nach meinem langjährigen beruflichen Aufenthalt in der Schweiz sehr gut in diesen Markt und wird das Wachstum von Prepaid unterstützen."

Im Vordergrund der Zusammenarbeit der drei Unternehmen steht die Vermarktung der prelado- und der White Label-Produktlinien unter dem Dach der Peaches Group. Vorrangiges Ziel der strategischen Partnerschaft ist es, Mobilfunkunternehmen, Medienverlage und Unternehmen mit Interesse an Prepaid Services als Kunden zu gewinnen. Diese Angebote ermöglichen Endkunden, Prepaid Handys via App, mobile Web und Internet aufzuladen. Unternehmen können das Konzept als White Label Lösung vollumfänglich als Partner nutzen. Mit der White Label Lösung Pro ermöglicht der Full Service Dienstleister Peaches außerdem das Aufladen des Smartphones via App. Diesem klassischen Mobilfunkangebot sollen in Kürze auch die Prepaid Produkte Strom, Musik und Gaming folgen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 282 Wörter, 2114 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PEACHES GROUP lesen:

PEACHES GROUP | 17.01.2014

Newsportal geht mit Handytankstelle live

Wiesbaden, 17.01.2014 - Die neue Handytankstelle der mindelmedia News ist live. "Ab sofort ist es möglich, Mobilfunkguthaben vieler verschiedener Anbieter auf mindelmedia-news.de aufzuladen und dies ohne Medienbruch. Zeiten an denen das Guthaben all...
PEACHES GROUP | 19.12.2013

Günstig und einfach: Prepaid-Anbieter sind laut aktuellem Marktforschungsbericht hoch im Kurs; Prepaid-Services der Peaches AG immer stärker gefragt

Wiesbaden, 19.12.2013 - Laut der aktuellen Benchmarkstudie Fanfocus des Mainzer Marktforschungsinstituts forum! sind Kunden von Prepaid-Anbietern zufriedener als Handy-Vertragsnehmer. "Für uns ist das klare Ergebnis wenig überraschend. Prepaid ents...
PEACHES GROUP | 16.12.2013

Prepaid experts from Peaches AG predict strong fusion of TV, Internet and energy in the coming year

Wiesbaden, 16.12.2013 - The prepaid experts from Peaches AG have no doubt that TV, Internet and energy will converge more than ever in 2014. However, many companies will be caught out by the progress in technology. 'But this will come with many new p...