info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
NetIQ |

NetIQ präsentiert die erste integrierte System- und Sicherheitsmanagement-Lösung für VoIP

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Die neue NetIQ VoIP Security Solution adressiert Sicherheitsbedenken rund um die VoIP-Implementierung im Unternehmen


München, 20. Februar 2006 – NetIQ Corp. (Nasdaq: NTIQ) kündigt die NetIQ VoIP Security Solution an. Unternehmen, die Ciscos IP-Telefonie einsetzen, können mit der neuen Lösung von NetIQ die Sicherheit ihrer VoIP-Umgebung erhöhen und sich gegen den Verlust vertraulicher Daten schützen. Die Managementlösung basiert auf NetIQs Erfahrungen bei der Verwaltung von mehr als 400.000 IP-Telefonen.

Die Konvergenz von Daten- und Voice-Netzwerken führt in Unternehmen zu neuen Herausforderungen beim Management sowie bei der Sicherheit von VoIP-Infrastrukturen. In einer von NetIQ kürzlich in Nordamerika durchgeführten Umfrage unter Netzwerk-, Telefonie- und Sicherheitsfachleuten nannten 72 Prozent VoIP-Sicherheit als wichtiges Anliegen. An oberster Stelle stehen potenzielle Bedrohungen wie Denial of Service (DoS), Viren, Würmer, Gebührenbetrug und Lauschangriffe.

Die erste integrierte System- und Sicherheitsmanagement-Lösung für VoIP

NetIQs bestehende Systemmanagement-Lösung für VoIP überwacht Funktions- und Leistungsfähigkeit der IP-Telefonie-Infrastruktur, um die Anrufqualität und -verfügbarkeit zu sichern. Die NetIQ VoIP Security Solution erweitert nun diese Fähigkeiten, indem sie Daten zu Sicherheitsereignissen zusammenführt und in Beziehung zueinander setzt. Diese Informationen sammelt die Lösung aus dem NetIQ AppManager für Cisco IP Telephonie, dem NetIQ Security Manager und dem AppManager/Security Manager Connector. So sind Unternehmen zum ersten Mal in der Lage, sowohl die Leistungsfähigkeit und Verfügbarkeit ihrer VoIP-Umgebungen zu überwachen als auch VoIP-Sicherheitsbedrohungen in Echtzeit aufzudecken. Darüber hinaus setzt die VoIP Security Solution Sicherheitsereignisse in Beziehung zueinander und loggt sie für Audits, Analysen und forensische Untersuchungen.

Im Rahmen seines Engagements für VoIP-Sicherheit ist NetIQ der VoIP Security Alliance (VOIPSA) beigetreten. Als Mitglied der Allianz, die sich mit Forschung und Weiterbildung im Bereich VoIP-Sicherheit beschäftigt, hat sich NetIQ zum Ziel gesetzt, die öffentliche Wahrnehmung für die Sicherheitsbelange und Best Practices für VoIP zu verbessern.

Produkte, Preise und Verfügbarkeit

Die NetIQ VoIP Security Solution umfasst die folgenden Produkte:

- AppManager for Cisco IP Telephony-Security Option – Überwacht eine VoIP-Umgebung in Echtzeit, um Sicherheitsereignisse und Änderungen in der Konfiguration festzustellen;

- AppManager Call Data Analysis – Analysiert Aufzeichnungen der Anrufdetails, um einen eventuellen Missbrauch aufzudecken und liefert vollständige Reports auf der Basis der Aufzeichnungen;

- Security Manager for IP Telephony – Wendet Korrelationsregeln auf Sicherheitsereignisse an, um Bedrohungen zu identifizieren und loggt Informationen zu Sicherheits-Events für Audits und forensische Analysen.

Die NetIQ VoIP Security Solution wird ab dem ersten Quartal 2006 verfügbar sein. Die Preise beginnen bei sechs US-Dollar pro IP-Telefon für das Echtzeit-Monitoring.


Zitate

"Mit der Verbreitung von VoIP steigt auch der Bedarf nach einer effizienten VoIP-Management- und Sicherheitslösung", erklärt Elisabeth Rainge, Director Network Management Program bei IDC. "Unternehmen müssen ihre VoIP-Infrastruktur gegen Angriffe schützen, die eine negative Auswirkung auf die Anrufqualität und -verfügbarkeit haben. Mit neuen Lösungen für die VoIP-Sicherheit ist NetIQ gut gerüstet, um seine führende Rolle im Markt für VoIP-Management zu behaupten."

"NetIQ stellt Kunden Lösungen zur Verfügung, die ihnen das erforderliche Wissen für einen erfolgreichen Betrieb kritischer Anwendungen und Services vermitteln", erklärt Matt Dircks, Senior Vice President Systems and Security Management Products bei NetIQ. " Durch die Integration von Performance-, Verfügbarkeits- und Sicherheitsmanagement unterstützt die NetIQ VoIP Security Solution Kunden dabei, VoIP-Infrastrukturen erfolgreich zu implementieren und zu betreiben. Die Lösung führt das Wissen aus unserer Best-of-Breed-Suite zusammen, sodass das Ganze höhere Funktionalität bietet als die Summe seiner Einzelteile. Das ist die Essenz der Knowledge-Based Service Assurance."


Über NetIQ

NetIQ (NASDAQ: NTIQ) ist ein führender Anbieter von integrierten Lösungen für das System und Security Management, mit denen IT-Organisationen IT-Services gewährleisten können. NetIQs Strategie der Knowledge-Based Service Assurance integriert Wissen und Lösungen zur Umsetzung von Best Practices und ermöglicht Transparenz der überwachten Systeme, verbessertes Service Level und Risk Management sowie Policy Compliance. NetIQs modulare, Best-of-Breed-Lösungen für Performance & Availability Management, Security Management, Configuration & Vulnerability Management sowie Operational Change Control sind durch eine offene Architektur leicht zu integrieren, bieten umfassende Reporting- und Analyse-Funktionalitäten und ein gemeinsames Dashboard.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.NetIQ.com

NetIQ, NetIQ App Manager, NetIQ Security Manager und NetIQ VoIP Security Solution und andere Applikationen sind in den USA und in anderen Ländern (eingetragene) Warenzeichen der NetIQ Corporation. Alle anderen in dieser Pressemitteilung erwähnten Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen.


Pressekontakt

Lucy Turpin Communications GmbH
Eva Hildebrandt / Julia Coy / Sybille Bloech

Prinzregentenstraße 79
81675 München

Tel.: (+49) (089) 41 77 61-14 / -15 / -35
Fax: (+49) (089) 41 77 61-11

E.Hildebrandt@LucyTurpin.com
J.Coy@LucyTurpin.com
S.Bloech@LucyTurpin.com


NetIQ Corporation

Simon Robinson
Mallard Court / Market Square
Staines, Middlesex, TW18 4RH, UK

Tel.: (+44) (01784) 416919


Web: http://www.netiq.com/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Isabelle Lissel-Erhard, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 691 Wörter, 5813 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von NetIQ lesen:

NetIQ | 09.12.2010

NetIQ tritt der Cloud Security Alliance bei

München - 9. Dezember 2010 - NetIQ, ein Geschäftsbereich von Attachmate, ist zur Unterstützung bewährter Sicherheitsverfahren und -standards der Cloud Security Alliance beigetreten. In dieser Non-Profit-Organisation haben sich Anwender, Herstelle...
NetIQ | 29.07.2010

NetIQ baut Vertriebskanal für Security-, Identity- und Access-Management-Lösungen weiter aus

München, 29. Juli 2010 - NetIQ, ein Geschäftsbereich von Attachmate, kündigt den Ausbau seiner bestehenden Channel-Strategie an. Ziel dabei ist es, einerseits bestehende Beziehungen zu erweitern sowie andererseits neue Partnerschaften für den Ver...
NetIQ | 16.03.2010

NetIQ weitet IT-Prozessautomatisierung auf VMware-Umgebungen aus

München, 16. März 2010 - Unternehmen setzen zur Kostensenkung und Effizienzsteigerung zunehmend auf Virtualisierung, laufen aber dabei Gefahr, den administrativen Aufwand und die organisatorischen Risiken zu vergrößern, weil kosteneffektive Manag...