info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Gumkiller UG (haftungsbeschränkt) |

Gumkillers` effiziente Helfer gegen Verschmutzungen durch Kaugummis

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Auf dem Weg zur Arbeit, im Hausflur oder beim Arzt in ein Kaugummi getreten? Ärgerlich! Für Verschmutzungen durch Kaugummis an Schuhen, Textilien oder auf Teppichböden hat Gumkiller wirksame Entferner

Was tun, wenn man bemerkt, dass die Schuhsohle oder Hose mit Kaugummi verklebt ist? Oder sich die Klebemasse schon unbemerkt in die Textilien zu Hause oder in den Geschäftsräumen eingetreten hat? Gegen Verschmutzungen durch Kaugummis bietet Gumkiller Privatpersonen sowie Unternehmen und Gemeinden eine bewährte Palette hoch effizienter Spezialprodukte, mit denen sich ein solches Ärgernis leicht entfernen lässt.



Einfach GUM-EX aufsprühen und Kaugummi- oder Knetgummirückstände können problemlos von textilen, elastischen und harten Bodenbelägen, aber auch aus Kleidungsstücken oder Polsterstoffen entfernt werden. GUM-EX vereist die Klebemasse in Sekundenschnelle, anschließend kann sie ganz leicht entfernt werden. Kaugummi und wasserlösliche Flecken lassen sich wirksam mit FLECK-EX top behandeln. Der Fleckenentferner ist rasch und mühelos auf Teppichen, Polstern und Textilien aus Natur- und Kunstfasergewebe einsetzbar. Besonders vorteilhaft: Der Fleckenentferner lässt die Teppichrückenbeschichtungen nicht aufquellen. Sollten die ärgerlichen Kaugummireste schon älter sein, bietet Gumkiller den WEICON Kaugummi-Entferner mit Spezial-Spachtel an. Er arbeitet ebenfalls mit Vereisung. So lassen sich Kau- und Knetgummireste leicht mit einem Spachtel von Polstern, Schulmöbeln, Bussitzen sowie allen Bodenbelägen, ob elastischen wie PVC- oder Linoleumböden oder harten Holz- und Steinböden, entfernen. Textile Beläge kann man nach der Behandlung einfach absaugen.



Kaugummis sind nicht biologisch abbaubar. Am besten also, wenn sie nach dem Genuss gar nicht erst auf dem Boden landen, sondern in dem schon vielerorts angebrachten Gum Catcher, einem speziell für Kaugummis entwickelten Abfallbehälter aus dem Hause Gumkiller, entsorgt werden. Sein auffällig farbenfrohes Design sorgt dafür, dass er gut sichtbar ist und rasch angenommen wird. Das schont die Umwelt und zugleich auch die öffentlichen Haushalte oder Unternehmens-Budgets. Denn mit dem Gum Catcher können die von Kaugummis verursachten Reinigungskosten in Gemeinden, Unternehmen, Institutionen und Vereinen spürbar gesenkt werden. Alle Reinigungsmittel und der Gum Catcher können direkt im Online-Shop von Gumkiller bestellt werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Jan Christoph Rabe (Tel.: +49 5407 89878-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 311 Wörter, 2740 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Gumkiller UG (haftungsbeschränkt) lesen:

Gumkiller UG (haftungsbeschränkt) | 11.12.2013

Gumkiller bietet bewährte Produktpalette an Kaugummi- und Fleckenentfernern

Was tun, wenn man bemerkt, dass Schuhe oder Kleider mit Kaugummi verklebt sind? Oder sich der klebrige Abfall mit dem Autositz verbunden, sich in den Teppich daheim oder in Geschäftsräumen eingetreten hat? Bei Verschmutzung durch Kaugummi bietet da...
Gumkiller UG (haftungsbeschränkt) | 19.11.2013

Mit dem Gum Catcher bleibt das Kaugummi nicht in der Umwelt kleben

Kaugummis kleben nicht nur unangenehm, sie sind auch nicht biologisch abbaubar - was viele Kaugummi-Liebhaber sicherlich überraschen dürfte. Damit sie nach dem Genuss nicht die Umwelt belasten, ist eine Mülltrennung mit dem Gum Catcher, einem spez...
Gumkiller UG (haftungsbeschränkt) | 08.09.2013

Gum Catcher spart Kosten bei der Entfernung von Kaugummis ein

Für alle, die sich schon über festgetretene oder herumliegende Kaugummis geärgert haben, bietet Gumkiller einen speziell für Kaugummis entwickelten Mülleimer. Da Kaugummis nicht nur unangenehm kleben, sondern zudem auch nicht biologisch abbaubar...