info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Vamos-Sprachschule |

In Frankfurt kann man gut Spanisch lernen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Bei Vamos kann man auch in Frankfurt gut Spanisch lernen und nette Leute kennen lernen

"Hasta luego", "Por favor" und "Gracias" hat doch jeder schon einmal gehört, ob nun im Beruf, Urlaub oder auch im Alltag. Spanien wir immer mehr Reiseziel Nummer eins, aber nicht nur dort wird Spanisch gesprochen. In 20 Ländern unserer Welt ist die spanische Lebendigkeit der Sprache an der Tagesordnung.



¡vamos!, die Spanisch-Sprachschule, hat sich auf die südländische Sprache spezialisiert. Seit November 1994 übermittelt Francisco Hernández gemeinsam mit seinem Team spanische Grammatik und vor allem spanische Kommunikation an lernwillige Schüler. In den Räumen, der in Frankfurt-Bockenheim Am Weingarten ansässigen Sprachschule, unterrichten ausschließlich muttersprachliche und pädagogisch qualifizierte Lehrer. Durch modernes Lehrmaterial sowie moderne Unterrichtsmethoden wird Spaß und systematisches als auch effektives Lernen garantiert. Ob nun im Einzelunterricht oder auch als Kleingruppe, ¡vamos! bietet seiner Kundschaft, die meist berufstätig ist, ein breites Spektrum an Kursen zum Erlernen der südländischen Sprache. Grammatik ist zwar nicht nebensächlich, doch nimmt die lebendige Kommunikation einen weiten Teil der Sprache in Anspruch, betont Sprachschulleiter Francisco Hernández.



Standardkurse werden hier für Anfänger, Mittelstufe und Fortgeschrittene angeboten. Aber

auch Konversationskurse und Wirtschaftsspanisch stehen auf dem Kursplan. Für Anfänger beträgt die Kursdauer anfangs drei Monate mit der Möglichkeit anschließend monatlich zu verlängern. Die Kursgebühr für Gruppenunterricht mit wöchentlich zwei Unterrichtsstunden á 45 Minuten beträgt 55,- EUR im Monat. Zu Beginn unterrichten die Lehrkräfte nach den 15 Lektionen des Lehrbuchs "Perspectivas" vom Cornelsen Verlag, später werden dann gemeinsam Texte zusammengefasst und analysiert. Im Gegensatz zur manchmal trockenen Grammatik sorgen interessante Themen und Lieder für die passende Abwechslung und tragen zum Hörverständnis bei. Für den schnellen Einstieg gibt es besondere Intensivkurse, die für Anfänger mit oder ohne Vorkenntnisse geeignet sind. Zudem bietet ¡vamos! 1-wöchige Sprachkurse an, gesetzlich anerkannte Bildungsurlaube, die eine intensive Einführung in die spanische Sprache gewährleisten. Besonders gut lässt sich eine Sprache im Land selbst lernen, und hierfür vermittelt ¡vamos! zu Schulen in Spanien und Lateinamerika.



Auch als Vorbereitung auf das offizielle Sprachdiplom oder andere staatliche Prüfungen hat ¡vamos! das passende Angebot. Genauere Informationen zum Kursplan oder zur Sprachschule gibt es unter Tel: 069/40038495 oder im Internet unter http://www.vamos-sprachschule.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Francisco Hernandez (Tel.: 069-40038495), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 360 Wörter, 3027 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema