info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Saba |

Saba stellt umfangreiches Update seiner HCM-Suite vor - Informationen, wann und wo sie gebraucht werden

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Redwood Shores/Frankfurt, 20. Februar 2006 - Saba (NASDAQ: SABA), Anbieter von Lösungen für Human Capital Management (HCM), gibt die Verfügbarkeit von Saba Enterprise 5.3 bekannt. Das umfangreiche Update zu Sabas Software-Plattform für strategisches Human Capital Management enthält eine Reihe neuer Funktionen und hilft großen Unternehmen, ihre Personalentwicklung noch gezielter und effizienter zu gestalten.

Skalierbarkeit und Flexibilität von Saba Enterprise 5.3 entsprechen den zunehmend komplexen HCM-Anforderungen großer Unternehmen und Organisationen. Die neue Version enthält viele zusätzliche und erweiterte Funktionen für Learning und Performance Management. Die Unterstützung von Business Intelligence-Anwendungen wurde ebenfalls stark ausgebaut.

Saba Enterprise 5 ist bekannt für seine offene Plattform und stabile Funktionalität. Unternehmen setzen die Lösung weltweit in vielen Sprachen ein. Da die Module für Learning, Performance und Talent Management in einer einzigen Plattform integriert sind, können Anwender die strategische Personalentwicklung besonders zielgerichtet umsetzen und weiterentwickeln. Die Saba-Lösung stellt alle benötigten Informationen nach Bedarf bereit (on demand)und genau dort, wo sie benötigt werden (on premise).

Damit Lernende über Standorte hinweg noch besser zusammenarbeiten können, lassen sich in Saba Enterprise Learning Suite 5.3 zum Beispiel Links integrieren, die nicht nur auf eine allgemeine Webseite verweisen, sondern direkt auf "tiefer liegende" Dateien und Verzeichnisse (Deep Links). Für die Lernaktivitäten relevante Informationen können auf diese Weise schneller und leichter gefunden werden. Ebenfalls neu sind der "Community Chat" sowie die Möglichkeit, bestimmte Fähigkeiten zielgerichtet auf eine neue oder gewünschte Position im Unternehmen hin zu trainieren.

Die Saba Enterprise Learning Suite reduziert die Gesamtkosten (TCO) einer
Organisation; indem sie flexiblere Administrationsprozesse unterstützt. Durch Nutzung von privaten Attachments, mehrstufigen Genehmigungsprozessen oder privaten Veranstaltungen können Organisationen die Aufwände und Kosten in Bezug auf Lernangebote und deren Administration verringern.

Bisher war es schwierig, Berichte über die Leistungen von Mitarbeitern aus mehreren Niederlassungen und mit unterschiedlichen Berichtszyklen zentral zu bearbeiten. Saba Enterprise Performance Suite 5.3 hat diese Funktion erweitert, so dass Unternehmen jetzt Beurteilungen konsolidieren und unabhängig von ihrer Form, dem Zeitpunkt ihrer Erstellung und dem Inhalt Team- und Standortweit analysieren, verwalten und in Berichte integrieren.

Damit sich das Personal immer in die richtige Richtung weiterbildet, hat Saba die "Quick Alignment"-Funktion in die neue Plattform integriert. Damit kann ein Mitarbeiter seine persönlichen Ziele schnell und einfach mit den Vorgaben der Führungsebene und den allgemeinen Unternehmenszielen abstimmen.

Mit Saba Enterprise Suite 5.3 können weltweit tätige Unternehmen die Effizienz der HCM-Prozesse und ihre Auswirkungen auf das Geschäftsergebnis von allen Seiten umfassend betrachten und Entscheidungen noch fundierter treffen. Die Plattform stellt dafür über 140 vorkonfigurierte Berichte zur Verfügung. Auch das Erstellen individueller Berichte ist möglich. Saba Enterprise 5.3 stützt sich auf bewährte Reporting-Strukturen aus über 500 Unternehmen, so dass Anwender beliebig die Verfahren auswählen können, die für ihre Zwecke am besten geeignet sind.

"Der Markt hat auf Saba Enterprise 5 sehr positiv reagiert", sagt Bobby Yazdani, Präsident und CEO von Saba. "Mit Saba Enterprise 5.3 erreichen wir die nächste Stufe unserer HCM-Vision, indem wir Unternehmen eine umfassende, offene und flexible Basis für alle Prozesse zur Personalentwicklung zur Verfügung stellen."


Weitere Informationen:
P-Age die Presse-Agentur GmbH
Ursula Schemm
Fürstenrieder Straße 275
D-81377 München
Tel.: +49 (0)89 790860-18
Fax: +49 (0)89 790860-10
E-Mail: ursulas@p-age.de
Internet: http://www.p-age.de

Saba
Isabelle Genestoux
Tour Areva 1, Place de la Coupole
F-92084 Paris La Défense Cedex
Tel.: +33 (0)1 479646-78
Fax: +33 (0)1 479646-31
E-Mail:mailto:igenestoux@saba.com
Internet: http://www.saba.com


Über Saba
Saba (NASDAQ: SABA) ist der führende Anbieter von Software-Lösungen und Services für Human Capital Management (HCM), die den Fokus auf den einzelnen Mitarbeiter und die Steigerung dessen Produktivität und Leistung legen. Dieser Ansatz, reflektiert von der "The Aligned Enterprise"-Strategie, macht Saba zum Partner von über 1.100 Kunden in mehr als 150 Ländern. Das integrierte Mitarbeiter-Management-System bringt die verschiedenen Ziele des Unternehmens in Einklang, unterstützt Mitarbeiter bei ihrer beruflichen Weiterentwicklung, verbessert die unternehmensweite Zusammenarbeit und erhöht die Transparenz der internen Organisation.

Zu Sabas Kunden zählen ABN AMRO, Alcatel, Bank of Tokyo-Mitsubishi, BMW, CEMEX, Cisco Systems, DaimlerChrysler, Dell, Deloitte Touche Tohmatsu, EDS, EMC, FedEx Kinko?s, Insurance Australia Group, Lockheed Martin, Medtronic, National Australia Bank, Novartis, Petrobras, Procter & Gamble, Scotiabank, Sprint, Standard Chartered Bank, Stanfod University, Swedbank, Wyndham International, Weyerhaeuser, Underwriters Laboratories sowie die U.S. Army und die U.S. Navy.

Saba hat seinen Hauptsitz in Redwood Shores, Kalifornien, USA, und betreibt weitere Niederlassungen auf allen fünf Kontinenten. www.saba.com


Web: http://www.saba.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andreas Scheu, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 673 Wörter, 5597 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Saba lesen:

Saba | 13.02.2006

Saba schließt Übernahme von Centra Software ab

Aus der Verbindung von Centra und Saba entsteht der größte und kompetenteste Software-Anbieter für Enterprise Learning. Das Unternehmen beschäftigt über 500 Mitarbeiter, der Kundenstamm zählt mehr als 1100 Unternehmen und Organisationen in 150 ...
Saba | 17.08.2005

Saba Zentraleuropa unter neuer Führung

Redwood Shores/Paris, 17. August 2005 –Saba (NASDAQ: SABA), Anbieter von Lösungen für Human Capital Management (HCM), hat Achim Giehr zum Sales Director, Central Region ernannt. In der neu geschaffenen Position ist der 46-jährige für den Ausba...
Saba | 01.04.2005

Saba präsentiert Q3/2005 Zahlen

Redwood Shores / Paris, 1. April 2005 –Saba (NASDAQ: SABA), Anbieter von Lösungen für Human Capital Management (HCM), hat die Zahlen für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2005 vorgelegt, das am 28. Februar 2005 endete. Der Gesamtumsatz des ...