info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Monster Cable |

Kimberly Wyatt wird neue Botschafterin für Monster® iSport® Kopfhörer

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Monster, der weltweit führende Hersteller von High Performance-Kopfhörern, hat Kimberly Wyatt, die Moderatorin der britischen Erfolgsshow 'Got to Dance' und Ex-Mitglied der Pussycat Dolls, zur neuen Botschafterin der iSport-Sportkopfhörerlinie ernannt....

München, 26.11.2013 - Monster, der weltweit führende Hersteller von High Performance-Kopfhörern, hat Kimberly Wyatt, die Moderatorin der britischen Erfolgsshow 'Got to Dance' und Ex-Mitglied der Pussycat Dolls, zur neuen Botschafterin der iSport-Sportkopfhörerlinie ernannt. Das Unternehmen, das mit dem iSport FreedomTM gerade seinen ersten kabellosen, vollständig waschbaren On-Ear-Kopfhörer lanciert hat, ist sehr stolz auf diese Partnerschaft.

'Ich bin sehr glücklich darüber, nun Mitglied der Monster-Familie zu sein', so Kimberly Wyatt über die Zusammenarbeit. 'Als Musikerin bin konstant auf der Suche nach den besten Möglichkeiten, Musik in mein Training zu integrieren. Dank den iSport-Produkten kann ich beim Sport in Pure Monster Sound eintauchen. So kann ich mich darauf konzentrieren, meine Ziele zu erreichen, ohne mir Gedanken über störende Kabel oder rutschende Kopfhörer machen zu müssen.'

Die Freedom On-Ear Kopfhörer ergänzen die In-Ear-Modelle der iSport-Linie:

- Der iSport Victory? isoliert Umgebungsgeräusche und treibt die Nutzer mit intensiven Rhythmen und Bässen dazu an, noch härter zu trainieren.

- Der iSport Intensity? war Monsters erster In-Ear-Kopfhörer und bietet moderate Geräuschisolation. Damit ist er bestens geeignet für Outdoor-Sportarten, denn Umgebungsgeräusche werden nicht vollständig unterdrückt, so wird das Unfallrisiko gemindert.

- Der iSport Strive? ist das kompakteste Modell der iSport-Linie und ideal geeignet, um Musik beim Workout oder unterwegs zu genießen.

Der iSport Freedom? wurde designt, um auch intensive Workouts mitzumachen: die extraweichen, antibakteriellen Ohrkissen garantieren keimfreien Komfort. Die robuste Bauart von Monsters iSport-Kopfhörern und deren langlebige Materialien bieten Nutzern erstklassigen, ungestörten Musikgenuss beim Laufen, Fahrradfahren oder sogar Skifahren. Dank der Lithium-Polymer-Akkus des iSport Freedom sind bis zu 30 Stunden Musiklaufzeit oder Sprechzeit möglich. Die Kopfhörer sind waschbar, Sportler können sie somit einfach reinigen und sind immer bereit für ihr nächstes Workout.

Die Monster iSport Freedom? Kopfhörer sind zum Preis von 269,95 Euro bei ausgewählten Händlern erhältlich.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 287 Wörter, 2278 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Monster Cable lesen:

Monster Cable | 09.04.2014

Hightech-Überraschungen zu Ostern: Monster® stellt Geschenktipps für jeden Geschmack vor

Brisbane, 09.04.2014 - Wer zu Ostern seine Lieben wirklich überraschen will, packt ihnen nicht Schokolade ins Nest. Eine originellere Idee ist Hightech-Equipment von Monster®. Hier verschenkt man statt Karies und Hüftgold echte Emotionen - mit Mus...
Monster Cable | 01.11.2013

Monster DNA(TM) Kopfhörer rocken die MTV Europe Music Awards

Amsterdam/München, 01.11.2013 - Als Partner der MTV EMA 2013 steht Pure Monster Sound(TM) im Mittelpunkt des weltbekannten Musikpreises. Und bereits im Vorfeld schickt Monster Musikfans bei der "Road to Amsterdam" auf die Reise ihres Lebens. Mit im ...
Monster Cable | 09.09.2013

Leistungsstarker Klang für unterwegs - Mit dem ultrakompakten Bluetooth-Lautsprecher Monster SuperStar

München / Berlin, 09.09.2013 - Monster, der weltweit führende Hersteller von High Performance-Kopfhörern, Konnektivitätslösungen und Audiozubehör, erweitert sein Sortiment an kabellosen Lautstprechern und zeigt auf der IFA 2013 erstmals den Mon...