info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft |

Dreifach-Stromversorgungen von Emerson Network Power bieten alle gängigen Sicherheits-Zulassungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die Fortec AG vertreibt zwei neue Netzteile von Emerson Network Power mit Dreifach-Ausgang: die Modelle NPT43-M und NPT44-M. Mit den in Open-Frame-Bauweise ausgeführten Geräten baut Emerson seine erfolgreiche NPT40-M-Serie weiter aus. Die neuen Modelle...

Landsberg/Lech, 26.11.2013 - Die Fortec AG vertreibt zwei neue Netzteile von Emerson Network Power mit Dreifach-Ausgang: die Modelle NPT43-M und NPT44-M.

Mit den in Open-Frame-Bauweise ausgeführten Geräten baut Emerson seine erfolgreiche NPT40-M-Serie weiter aus. Die neuen Modelle eignen sich zum Einsatz in einem breiten Spektrum von Anwendungen in den Bereichen IT, Medizintechnik, in Messgeräten, in der Leichtindustrie sowie in der Zahnmedizin und in Laboratorien.

Die Stromversorgungen der Serie NPT40-M bieten eine Nenn-Ausgangsleistung von 45 W bei Konvektionskühlung und bis zu 55 W bei Zwangskühlung. Das NPT43-M stellt an seinen Ausgängen geregelte Gleichspannungen von 5, 15 und -15 V zur Verfügung; sein Schwestermodell NPT44-M bietet ebenfalls geregelte Ausgänge mit 5, 12 und 24 V.

Die erweiterte Produktfamilie NPT40-M ist mit umfassenden Sicherheits-Zulassungen weltweiter Zertifizierungsstellen für den Einsatz in der IT sowie in medizinischen Anwendungen ohne direkten Patientenkontakt ausgestattet. Sie erbringen die volle Ausgangsleistung über einen breiten Betriebstemperaturbereich von -20 bis 50 °C, darüber hinaus lassen sie sich bei reduzierter Leistung bis 80 °C betreiben. Mit Abmessungen im Industriestandard 2 x 4 Zoll (51 x 102 mm) und einer Bauhöhe von weniger als einem Zoll (25 mm) sind diese Netzteile ideal geeignet für den Einsatz in tragbaren Geräten und 1U-Rack-Einschüben. Mit ihrem weiten Eingangsspannungsbereich von 90 bis 264 VAC lassen sich die Geräte der Serie NPT40-M von Emerson Network Power weltweit an nahezu jedem Wechselspannungsnetz betreiben.

Damit nicht genug: Auch an Gleichspannungsnetzen im Bereich von 127 bis 300 VDC lassen sich diese Geräte anschließen. Das NPT42-M entnimmt dem Netz weniger als 74 W; der Einschaltstrom beträgt weniger als 50 A bei einer Eingangsspannung von 230 V.

Die Geräte der Serie NPT40-M erfüllen die Anforderungen des international anerkannten Standards EN 61000-3-2 für Oberwellen-Abstrahlungen. Dazu sind sie mit EMV-Filtern gemäß CISPR 22 Class B bestückt und nach strengen EMV-Standards getestet, darunter FCC Class B, EN 55022 Class B und VDE 0878PT3 Klasse B für leitungsgebundene Störstrahlungen.

Auch die Sicherheit der Geräte genügt höchsten Ansprüchen. Beispielsweise sind sowohl die Phasen- als auch die Masseleitungen mit Schmelzsicherungen ausgestattet, der Leckstrom über den Schutzleiter beträgt weniger als 275 Mikroampere. Die Sicherheits-Zertifizierungen umfassen TÜV/UL/CSA 60950 sowie 60601-1 und CB; zudem tragen die Netzteile das CE (LVD) - und das CQC-Prüfzeichen.

Alle drei Ausgänge dieser Stromversorgungsgeräte sind mit einer Kurzschlusssicherung ausgestattet. Der Hauptausgang ist zusätzlich gegen Überspannung geschützt, und die primärseitige Leistungs-überwachung verhindert eine Überlastung des gesamten Netzteils. Die Geräte bieten eine nachgewiesene MTBF (Mean Time Between Failure) von 550.000 Betriebsstunden bei voller Last und einer Umgebungstemperatur von 25 °C.

Besuchen Sie uns: SPS IPC Drives, Halle 4, Stand 282!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 413 Wörter, 3143 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft lesen:

FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft | 30.01.2014

Zwölf Ethernet-Ports, zwei SFP-Sockel: Gigabit-Ethernet Switch sorgt für die richtige Datenverbindung unter harten Einsatzbedingungen

Landsberg/Lech, 30.01.2014 - Mit dem Epsilon-12G2 nimmt der Distributor Fortec AG einen robusten Ethernet-Switch für den Einsatz in rauen Umgebungen ins Programm. Das Gerät ist für den Einsatz unter erschwerten Umweltbedingungen konzipiert, etwa i...
FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft | 26.11.2013

Ultrahelles Display zeigt seine Stärke auch im Sonnenschein

Landsberg/Lech, 26.11.2013 - Für Display-Anwendungen im Outdoor-Bereich müssen sich die Bildschirmhersteller etwas Besonderes einfallen lassen: Der Bildschirminhalt muss auch bei direkter Sonneneinstrahlung gut ablesbar sein. Hohe Helligkeit und Ko...
FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft | 17.09.2013

Rechen- und Grafikpower satt für Medizin- und Industrieanwendungen

Landsberg/Lech, 17.09.2013 - Mit den neuesten Prozessoren aus Intels Core-Familie ist der Board-Computer SOM-5894 von Advantech bestückt. Ausgeführt im äußerst kompakten COM-Express-Formfaktor, nimmt der Computer weniger Platz in Anspruch als ein...