info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Little Bird GmbH |

Kooperation zwischen Little Bird und führenden Kommunal-Dienstleistern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Lösungspaket für Suche, Vergabe und Verwaltung von Kinderbetreuungsplätzen überzeugt überregionale IT-Gesellschaften


Weitere starke Partner für die Arbeit mit den Kommunen konnte die Berliner Little Bird GmbH gewinnen: Nachdem bereits im Vorjahr eine Kooperation mit der regio IT gesellschaft für informationstechnologie mbH aus Aachen als deutschlandweitem Hostingpartner und Vertriebspartner für NRW beschlossen wurde, unterzeichnete auch die Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB) und deren Tochtergesellschaft, die kommIT Gesellschaft für Informationstechnik mbH aus Köln, eine Vereinbarung als exklusiver Vertriebspartner für ganz Deutschland. „Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit der Firma Little Bird“, betont Andreas Hoffström, Geschäftsführer der kommIT. „Die Lösung ist nun schon seit mehreren Jahren erfolgreich in verschiedenen Bundesländern im Einsatz. Sie leistet einen wesentlichen Beitrag zur transparenten und rechtssicheren Kitaplatzvergabe, weshalb wir sie guten Gewissens unseren Kunden empfehlen.“

Little Bird ist deutschlandweit die erste Lösung, die das gesamte Spektrum der Verwaltung von Kinderbetreuungsangeboten abbildet – von der interaktiven Unterstützung bei der Suche, über die transparente Platzvergabe bis zur effizienten Verwaltung von Verträgen. Mit dieser Onlinelösung können Eltern Betreuungsplätze suchen und für ihr Kind bei den Wunsch-Einrichtungen einen Platz reservieren. Die Kita-Leiterinnen erhalten die Anmeldung online, erkennen frei werdende Kapazitäten mithilfe des ‚kleinen Vogels‘ und erteilen dann den Eltern frühzeitig eine Zusage. Die Mitarbeiter in der Kommunal-Verwaltung wiederum können Angebot und Nachfrage abgleichen und daraus Bedarf ermitteln. Vom Start weg orientierte sich Little Bird an den Bedürfnissen der Nutzer: Eltern, Kita-Leitungen und Kommunalmitarbeiter. Kontinuierlich wird die webbasierte Softwarelösung neuen Aufgaben und Herausforderungen angepasst, um allen Betreibern eine komfortable, bedarfsgerechte und zukunftssichere Lösung zu bieten.

Starker Partner für Bayern: AKDB
In der Kooperation mit Little Bird übernimmt die AKDB den Vertrieb und das Hosting für alle bayrischen Kunden. Anfragen liegen bereits aus verschiedenen Städten vor. Insgesamt gibt es in Bayern rund 9.000 Kitas von denen etwa 4.000 mit der Kitasoftware adebisKITA arbeiten. Die Schnittstelle von Little Bird zu adebisKITA ist derzeit in Vorbereitung. Die AKDB ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts. Träger sind die kommunalen Spitzenverbände in Bayern (Bayerischer Gemeindetag, Bayerischer Landkreistag, Bayerischer Städtetag, Verband der Bayerischen Bezirke). Die AKDB beschäftigt knapp 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mehr als 4.500 Kunden betreuen – hauptsächlich Gemeinden, Städte, Landratsämter und öffentliche Institutionen. Gemeinsam mit ihren Tochtergesellschaften und Partnern stellt die AKDB Software und Dienstleistungen für alle Belange der Kommunalverwaltung in ganz Deutschland zur Verfügung.

Schnittstellen zu OK.Produkten
Die KommIT Gesellschaft für Informationstechnik mbH, Tochterunternehmen der AKDB und der Dataport, mit Sitz in Köln, bietet die gesamte OK.Palette und Dienstleistungen im außerbayerischen Markt, bundesweit an. Bestehende KommIT-Kunden partizipieren bereits kurzfristig von der neuen Kooperation: Little Bird liefert zeitnah eine Schnittstelle zur Übernahme der Daten in das Jugendhilfeverfahren OK.JUG, in dem dann beispielsweise die Elternbeitragsberechnung sattfinden kann.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dominik Schilling, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 309 Wörter, 2506 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Little Bird GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema