info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kontron AG |

Kontron erweitert Mini-ITX-Portfolio um Motherboard mit gelötetem Intel Core Prozessor der vierten Generation

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


Kontron stellt das langzeitverfügbare KTQM87/mITX Motherboard vor - ein vibrations- und schockfestes Mini-Kraftwerk für raue Umgebungsbedingungen


Mit dem Launch des neuen Embedded Motherboards KTQM87/mITX erweitert Kontron sein Mini-ITX-Portfolio um ein vibrations- und schockfestes Motherboard mit gelötetem Intel Core Prozessor der vierten Generation (ehemaliger Codename Haswell). Das 'Mini-Kraftwerk'...

Eching/Nürnberg, 27.11.2013 - Mit dem Launch des neuen Embedded Motherboards KTQM87/mITX erweitert Kontron sein Mini-ITX-Portfolio um ein vibrations- und schockfestes Motherboard mit gelötetem Intel Core Prozessor der vierten Generation (ehemaliger Codename Haswell). Das 'Mini-Kraftwerk' ist speziell für performanceintensive Applikationen im rauen Umfeld entwickelt und unterstützt den erweiterten Temperaturbereich von 0°C bis +60°C. Dank herausragender Grafikleistung ist das Board zudem für den Anschluss von bis zu drei unabhängigen oder einem ultra-hochauflösenden 4K-Monitor ausgelegt. All das bietet das Kontron KTQM87/mITX bei einem exzellenten Performance-pro-Watt-Verhältnis und optimierter Thermal Design Power (TDP). Das ATX-kompatible Motherboard bietet ein reichhaltiges Ökosystem, sodass Entwickler selbst höchst anspruchsvolle Systeme auf Basis von Standardkomponenten entwickeln können. Dies spart F&E-Kosten und beschleunigt die Markteinführungszeiten. Anwendung findet das langzeitverfügbare Embedded Motherboard beispielsweise in IPCs, Medical-Computern für bildgebende Verfahren, professionellen Gaming-Systemen sowie Digital Signage Playern oder Point-of-Sales Terminals.

Das Kontron KTQM87/mITX überzeugt durch ein reichhaltiges Schnittstellenangebot. Kundenspezifische Funktionalitäten lassen sich zudem über Standard-Erweiterungssteckplätze wie PCI Express und Mini PCIe sowie den Kontron-eigenen embedded Feature-Connector integrieren. Mit seinem SIM-Karten-Sockel ist das Motherboard darüber hinaus auch für die Nutzung in intelligenten, verteilten "Internet-der-Dinge"-Applikationen prädestiniert. Durch die Unterstützung der Intel Advanced Vector Extensions (AVX) 2.0 bietet das Board mit DSPs vergleichbare, hohe I/O-Processing-Performance. Das qualifiziert das ECC-unterstützende Board als exzellente Plattform für industrielle Echtzeitsteuerungen. Da die Boards sieben Jahre langzeitverfügbar sind, können OEMs stets die gleichen Boards für Erweiterungs- oder Ersatzbeschaffungen beziehen und so das Management großer Field-Deployments besonders effizient gestalten.

Das Featureset im Detail

Das Kontron Embedded Mini-ITX Motherboard KTQM87/mITX basiert auf dem Intel QM87-Chipsatz und unterstützt bis zu 16 Gigabytes DDR3 RAM inklusive ECC Support. Es ist mit Dual-Core oder Quad-Core Intel Core i3/i5/i7 Prozessor der vierten Generation (FCBGA1364) mit bis zu 3,4 GHz ausgestattet. Für applikationsspezifische Erweiterungen stehen sowohl ein PCI-Express Gen 3.0 als auch zwei Mini-PCIe Steckplätze zur Verfügung. Weitere Peripherie findet über vier USB 3.0- und acht USB 2.0-Ports sowie über den Kontron-eigenen embedded Feature-Connector Anschluss. Der Feature-Connector führt bis zu 160 GPIO aus. Applikationsfertig bestückt werden kann der Feature-Connector mit dem Kontron KT Evaluation Breakout Board, was das System-Design weiter vereinfacht und beschleunigt. Das neue embedded Motherboard unterstützt bis zu drei unabhängige Hi-Res-Displays bzw. ein 4K-Display via DisplayPort 1.2. Über ein zusätzliches LVDS-Interface können zudem kosteneffiziente Embedded-Displays angeschlossen werden. Zwei GbE Schnittstellen - eine mit Intel AMT 9.0-Support - stehen für erweiterte Netzwerkoptionen zur Verfügung. Speichermedien werden über vier SATA-Schnittstellen mit RAID 0/1/5/10-Support angeschlossen (2x SATA mit 1,5/3 Gbit und 2x SATA Gen 3.0 mit bis zu 6 Gbit/s). Für On-Board-SSDs stehen zudem 2x mSATA Gen 3.0 Interfaces zur Verfügung (multiplext mit mPCIe). HD-Audio und zwei COM-Schnittstellen runden das Featureset ab.

Das Kontron embedded Mini-ITX Motherboard KTQM87/mITX unterstützt Windows 7 und 8, Windows Embedded Standard 7 sowie VxWorks und verschiedene Linux-Distributionen (u.a. Red Hat Enterprise, Novell SuSE Linux Enterprise, Red Flag Linux und Wind River Linux). Erste Bemusterungsboards des neuen embedded Mini-ITX Motherboards Kontron KTQM87/mITX sind ab sofort erhältlich.

Weitere Informationen finden Sie auf der Kontron embedded Mini-ITX Motherboard KTQM87/mITX Produktseite und der Kontrons embedded Motherboard Produktseite.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 499 Wörter, 4474 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Kontron AG lesen:

Kontron AG | 28.11.2013

Kontrons neuer Performance-pro-Watt-Champion für Low-Power-CompactPCI ist mit Intel Atom E3800 Prozessoren bestückt

Eching/Nürnberg, 28.11.2013 - Mit dem langzeitverfügbaren CP3010-SA CompactPCI Prozessorboard stellt Kontron auf der SPS/IPC/Drives einen neuen, robusten Performance-pro-Watt Champion für die Low-Power-Klasse der 3HE CompactPCI Systeme vor. Das Ko...
Kontron AG | 28.11.2013

Kontron launcht neue Schaltschrank-IPC-Produktfamilie für die Automatisierung

Eching/Nürnberg, 28.11.2013 - Kontron hat auf der SPS/IPC/Drives den Launch einer neuen Schaltschrank-IPC-Produktfamilie für die Automatisierung bekannt gegeben. Die neuen Kontron KBox-IPCs sind für industrielle Steuerungsaufgaben ausgelegt und vo...
Kontron AG | 27.11.2013

Kontrons neue Multi-Touch Industrie-Monitor-Serie erweitert Skalierbarkeit des Panel-PC-Portfolios

Eching, 27.11.2013 - Kontron hat auf der SPS/IPC/Drives in Nürnberg eine neue langlebige Industrie-Monitor-Serie mit Multi-Touch vorgestellt. Die neuen OmniView Monitore erweitern die Skalierbarkeit des bereits bestehenden OmniClient Panel-PC-Portfo...