info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Walenok |

Modischer Trend - russische Walenki (Filzstiefel)

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


Die russischen Filzstiefel sind auf den europäischen Markt gekommen. Mit neuer Optik, sowie verschiedenen Motiven, Steinen und Stickereien. Sie haben vor, die Herzen von Europäern zu erobern.

Was macht denn Walenki so besonders?



Aus gefilzter Schafwolle hergestellt, sorgen sie dafür, dass keine Kälte eindringt.

Aufgrund des Restgehaltes an natürlichen Fetten im Filz sind unsere Walenki

wasserabweisend. Reine Schurwolle lässt die Füße schön atmen und feine Fäden im

Stoff ermöglichen einen guten Blutkreislauf. Die Heilwirkung von Walenki ist auch von

den Russen sehr geschätzt. Bei einer Grippe zieht man die Stiefel (ohne Strümpfe)

über Nacht an und man wacht morgens fast wieder gesund auf. Medizinisch gesehen

sind also Walenki das ideale Schuhwerk.

Selbst bei Zimmertemperatur schwitzen die Füße nicht. Aus Filz werden auch

Hausschuhe gemacht, deswegen trägt man die Walenki nicht nur bei extremer

sibirischer Kälte.

Das Material ist sehr umweltfreundlich. Es wird aus Schafwolle (Naturprodukt)

produziert. Es werden dafür keine Tiere getötet oder gequält und dadurch sind die

Walenki-Filzstiefel auch so beliebt bei Greenpeace-Mitgliedern.



Waren die Walenki immer so schön und praktisch?



Ursprünglich hat man diese Filzstiefel im kalten russischen Winter getragen, sie waren

dick, grob und einfarbig und boten nur Wärme, keinen schönen Anblick. Es fehlte

außerdem eine Sohle, deswegen musste man bei großer Nässe oder tauendem Schnee

unbedingt Galoschen überziehen, die den "Look" noch verschlimmerten. Walenki

wurden aber trotzdem ohne weiteres getragen, da die Gesundheit damals angeblich

viel wichtiger war als die Schönheit.



Heutige Walenki.



Modernisiert und nach Geschmack der modebewussten Menschen angepasst, erfreuen

sich heutige Walenki immer größer werdender Beliebtheit. Die berühmten Stars tragen

sie auf dem Laufsteg. Über modische Varianten von Filzstiefeln werden zahlreiche

Artikel geschrieben. Russische Modedesigner bekommen zur Wintersaison mehrere

Aufträge von der ganzen Welt und am Vorabend der Weihnachtszeit erscheinen

Walenki mit winterlichen Motiven (Hirsche, Tannenbäume, Schneeflocken und natürlich

Weihnachtsmänner).



Gegenwärtige Walenki unterscheiden sich von ihren Vorfahren wie Tag und Nacht. Sie

haben eine Sohle, sind farbig und wasserabweisend, haben verschiedene Formen und

Schmuckelemente allerart, rutschen und reiben nicht. Sie sind viel attraktiver

geworden und haben dabei ihre ursprünglichen Eigenschaften beibehalten, was sie zu

einem einmaligen und begehrten Schuhwerk mit einem Teil der großen russischen

Seele macht.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Natalia Leonhardt (Tel.: 017622931561), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 387 Wörter, 2947 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema