info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ComRoad AG |

Navigation, Internet, Sicherheit, Entertainment - ComROAD integriert Telematik-Systeme und -Dienste im Automobil

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Internationale Automobil Ausstellung (IAA), Frankfurt, Halle 9, Stand C07


Unterschleißheim, 11. September 2001 – Auf der diesjährigen IAA präsentiert die ComROAD AG (Neuer Markt: RD4), weltweit führender Anbieter von Telematik-Netzwerken, eine Reihe hoch innovativer Produkte und Telematik-Dienste für mobile Anwender. Unter anderem werden handelsübliche mobile Endgeräte, wie das neue Motorola „Accompli 008“ GPRS Handy, als integrierte Telematik-Terminals, eine Vielzahl neuer Telematik-Informationsdienste sowie komfortable Einbau- und Bedienungskonsolen für Automobile vorgestellt. Als Highlight können Besucher einen professionellen Rennsimulator testen und sich Tipps von Formel-1 Profi Nick Heidfeld holen, der am 22. September am ComROAD-Stand Interviews und Autogramme geben wird.

Neue Telematik-Dienste und mobile Online Information

Ob Dynamische Off-Board Navigation, Internet im Auto, Telefon und Sicher-heitsdienste sowie Entertainment: Auf Basis der zur Zeit 33 ComROAD GTTS (Global Transport Telematic System) Telematik-Portale weltweit können mobile Anwender heute bereits eine nahezu unbegrenzte Vielfalt von Informationen und Verkehrstelematik-Diensten über verschiedene Endgeräte im und außerhalb vom Fahrzeug nutzen. Auf der IAA stellt ComROAD eine Palette neuartiger Dienste vor, darunter Floating Car Data – die Generierung von Echtzeit-Verkehrsinformationen durch Fahrzeug-Computer. Auch das ComROAD Sprachportal VoiceCOM™ bietet mit dem Auffinden markenabhängiger Service-Stationen, einer Neu- und Gebrauchtwagenbörse sowie Bankkonto-Abfrage und Transaktion ein stark erweitertes Portfolio sprachbasierter Informations-Dienste.

Navigation auch außerhalb des Autos

Sämtliche Dienste sind über jedes ComROAD-kompatible Endgerät verfügbar. Dazu zählen neben den Fahrzeugcomputern ComROAD Streetguard™ und Street Machine™ heute auch handelsübliche PDAs (Personal Digital Assistant) und GPRS-Mobiltelefone der Hersteller Casio, Compaq, Mitsubishi, Motorola, Hewlett Packard und Palm. Das auf der IAA vorgestellte „Accomli 008“ von Motorola ist mit einem ComROAD Telematik-Browser versehen und ermöglicht dynamische Navigation und weitere Informationsdienste nicht nur im, sondern auch außerhalb des Fahrzeugs.

Telematik im Auto: vom Nachrüst-Kit bis zur vollständigen Integration
Die ComROAD-Neuheiten im Bereich der Integration von Telematik-Technologie im Fahrzeug adressieren Automobil-Industrie und -Nachrüster (OEMs) glei-chermaßen. Zu den Highlights gehören ein markenunabhängiges Dacheinbau-Kit bestehend aus einem kompletten Telematik-System mit Display und Sprach-bedienung; außerdem ein „Haptic Device“, eine voll im Armaturenbrett integ-rierte „Ein-Knopf-Bedienungseinheit“ zum Abruf von Telematik-Diensten über ein fahrzeugspezifisches Menü. Darüber hinaus stellt ComROAD eine spezielle Version ihres snap@drive-Systems vor, dessen Besonderheit ein sog. „Cup-Holder“ ist, der den Einsatz mehrerer PDAs im Fahrzeug ermöglicht.

„Quick“ Nick Heidfeld zu Gast bei ComROAD

Am 22. September steht Red Bull Sauber Petronas Team-Pilot Nick Heidfeld allen Fans und Besuchern der IAA für eine exklusive Chat- und Autogrammstunde am ComROAD-Messestand zur Verfügung. Nähere Einzelheiten dazu werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Weitere Informationen

Die ComROAD Aktiengesellschaft, gegründet 1995, ist weltweit führend im Aufbau und der Kommerzialisierung von Telematik-Netzwerken. Durch die Integration global verfügbarer Technologien, wie GPS (Global Positioning System), GSM (Global System of Mobile Communication) und internetbasierten Informationssystemen hat das Unternehmen ein weltumspannendes Netzwerk für Telematik-Dienstleistungen geschaffen, das bereits in 33 Ländern installiert ist. Dazu gehören neben Anwendungen im Bereich der Verkehrstelematik (u. a. Sicherheitsüberwachung, Flottenmanagement, Off-Board-Navigation und Road Assistance) auch die Bereitstellung von Kommunikations- und Informationsdiensten sowie web-basierte Office Applikationen für den mobilen Einsatz. Über die Geschäftszentrale in Unterschleißheim bei München und weitere Standorte in Sarasota, USA, sowie Hongkong, China, betreut ComROAD Telematik-zentralen in drei großen Weltzeitzonen rund um die Uhr. Für das Geschäftsjahr 2001 plant das an der Frankfurter Börse (Neuer Markt: RD 4) gelistete Unternehmen einen Umsatz von rund Euro 95 Millionen.



Ihre Ansprechpartner:

ComROAD AG
Dipl. Ing. Bodo A. Schnabel
Vorstand
Edisonstr. 8
85716 Unterschleißheim
Tel.: +49-(0) 89-315 719-0
Fax: +49-(0) 89-315 16 94
Email: bschnabel@comroad.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jürgen Wollenschneider, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 439 Wörter, 3865 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ComRoad AG lesen:

comROAD AG | 04.03.2002

ComROAD und Partner mit neuen Telematik-Produkten auf der CeBIT 2002

Kernlösung GTTS Das Global Transport Telematic System (GTTS) der ComROAD AG ist die marktführende Lösung zum Aufbau kompletter Infrastrukturen zur Übertragung von Applikationen und Informationsdiensten über drahtlose, mobile Kommunikationsnetzw...
ComROAD AG | 15.01.2002

ComROAD steigert den Umsatz im Geschäftsjahr 2001 um 114% auf EUR 93,6 Mio.

Zum 31.12.2001 waren Verträge mit 37 GTTS-Partnern zum Aufbau von 48 GTTS Servicezentralen unterzeichnet. Telematik-Dienste wie Offboard-Navigation, Location-Based-Services (Standort abhängige Informationen für Tankstellen, Hotels, Restaurants) No...
ComROAD AG | 07.01.2002

ComROAD mit Bluetooth und GPRS in Las Vegas

Die weltweit ersten einsetzbaren Telematik-Lösungen mit den neuen Standards Bluetooth und GPRS präsentiert die ComROAD AG am Stand 7473 in Kombination mit Geräten von Ericsson, Compaq, Casio und Hewlett Packard. Bluetooth ist eine neue drahtlo...