info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TYCO Electronics AMP GmbH |

TE Connectivity?s neues platzsparendes 24-Faser MPOptimate System

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Zukunftssicher für die nächsten drei Generationen Data Center Hardware


KESSEL-LO, BELGIUM ? November, 2013 -- TE Connectivity, ein weltweit führender Hersteller von Verbindungstechnik, stellt die neue 24-Faser Verbindungslösung vor. Data Center Manager können damit die Migration von 10 Gigabit Ethernet (GbE) zu 40 und 100...

Darmstadt, 02.12.2013 - KESSEL-LO, BELGIUM ? November, 2013 -- TE Connectivity, ein weltweit führender Hersteller von Verbindungstechnik, stellt die neue 24-Faser Verbindungslösung vor. Data Center Manager können damit die Migration von 10 Gigabit Ethernet (GbE) zu 40 und 100 GbE problemlos und effizient durchführen.

Das neue System basiert auf dem MPOptimate LWL-Stecker von TE und ist eine weitere Ergänzung des Data Center Produktportfolios von TE Connecticity. Es bietet Data Center Managern eine durchgehende Glasfaser-Infrastruktur, die für die nächsten drei Generationen von Aktivequipment geeignet ist. Es ermöglicht einen einfachen Übergang zu höheren Geschwindigkeiten, hat platzsparende Vorteile und sorgt für eine höhere Ausnutzung des LWL-Investments.

Data Center sind die Basis, um die riesigen Datenmengen zu übermitteln, zu verarbeiten und zu speichern, die für die ständig mehr werdenden, cloud basierenden Applikationen und Services in modernen Firmenumgebungen benötigt werden. Glasfaserverbindungen sind unverzichtbar für die Bandbreite und die Geschwindigkeit, die für die Übertragung dieser großen Datenmengen in heutigen Data Centern gebraucht werden. Aber LWL-Verbindungshardware verbraucht wertvollen Platz, der anderweitig für Computer oder Speicherressourcen genutzt werden könnte. RZ-Fläche ist eine der größten Kostenzwänge für Data Center Manager, sodass LWL-Verbindungen im Data Center einerseits große Bandbreiten unterstützen müssen, anderseits aber möglichst wenig Platz innerhalb und zwischen Racks verschwenden sollen.

'Unser System ist ein Ansatz mit gesundem Menschverstand,? sagt Alastair Waite, Leiter des Data Center Business Line Managements bei TE Connectivity in EMEA. 'Netzwerkverantwortliche müssen sich Gedanken machen, wie sie eine sehr gute Performance, höhere Bandbreite und exzellente Service-Levels für zukünftige Applikationen erreichen. Bei diesen Überlegungen muss man die besondere Wirtschaftlichkeit und Einfachheit unserer 24-Faser MPOptimate Verbindungslösung in Betracht ziehen'.

Das neue 24-Faser MPOptimate System basiert auf TE´s MPOptimate Technologie und beinhaltet eine Reihe von modularen Kassetten, 24-Faser Trunkkabeln und Patchkabeln. 'Das ist eine sofort umsetzbare Gelegenheit zu signifikanten Platzeinsparungen in Data Centern, da ein 24-Faser Trunkkabel bis zu 50% Platz in Kabelführungen und Brandschotts, gegenüber einer traditionellen 12-Faser Lösung, einspart,' kommentiert Alastair Waite. 'Durch den Einsatz von modularen Kassetten kann nicht nur der Platzbedarf im Schrank optimiert werden, sondern auch zukünftige Bandbreiten-Upgrades werden enorm vereinfacht. Nur die Kassette muss ausgetauscht werden, während das bereits installierte 24-Faser MPOpimate Trunkkabel einfach weiter benutzt wird. Darüber hinaus verbraucht die MPOptimate Technologie weniger des zur Verfügung stehenden Dämpfungsbudgets, was eine größere Flexibilität beim Channel-Design erlaubt.'

Netzwerke müssen für die Migration von 10 GbE auf 40 oder 100 GbE vorbereitet sein. Data Center Manager möchten diese Migration mit hohen Ansprüchen an die Effizienz durchführen, während die Kosten gering bleiben sollen. Ein unvermeidbares Wachstum dieser Art, setzt heute schon einen einfachen aber dennoch stabilen Migrationspfad voraus.

Das 24-Faser MPOptimate System von TE Connectivity ermöglicht die Umsetzung eines solchen Plans. Es unterstützt eine kosteneffektive Migration zu den steigenden Übertragungsgeschwindigkeiten, die für den Betrieb von Servern, Speicher-Equipment und Switch-Plattformen der nächsten Generation in einem agilen Data Center benötigt werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 459 Wörter, 3726 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TYCO Electronics AMP GmbH lesen:

TYCO Electronics AMP GmbH | 22.05.2014

TE CONNECTIVITY STELLT SEINE OPTICAL LAN SOLUTIONS VOR, DIE SPRACHE, DATEN UND VIDEO FÜR APPLIKATIONEN MIT HOHEM BANDBREITENBEDARF LIEFERT

Darmstadt, 22.05.2014 - TE Connectivity (TE), einer der weltweit führenden Hersteller von Verbindungstechnik, stellt seine Optical LAN Solutions (OLS) vor. TE Connectivity ist einer der Vorreiter bei der Entwicklung von Verbindungssystemen, um über...
TYCO Electronics AMP GmbH | 04.11.2013
TYCO Electronics AMP GmbH | 22.05.2013

TE CONNECTIVITY STELLT SEINE NEUE INFRASTRUCTURE CONFIGURATION MANAGER

Darmstadt, 22.05.2013 - GREENSBORO, N.C. ? Mai xx, 2013. TE Connectivity gibt den Start einer neuen Generation des Managements von Netzwerk-Infrastrukturen bekannt. Getrieben durch die Popularität von mobilen, immer verbundenen und immer erreichbar...