info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Modeinstitut Berlin GmbH |

BVG Sicherheitsdienst im neuen Outfit unterwegs

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


(Berlin) Die Berliner Service-Center der Modeinstitut Berlin GmbH sind derzeit gut besucht. Grund hierfür ist vor allem die neue Kollektion für die BVG. Mit der neuen modernisierten Dienstbekleidung werden bis Jahresende ca. 5100 Mitarbeiter der Berliner Verkehrsbetriebe eingekleidet sein. Design und Produktion der neuen Bekleidung übernahm die Modeinstitut Berlin GmbH. Neben der Umstellung der Farbe Royalblau auf Marineblau fällt vor allem die Anpassung der gesamten Kollektion an aktuelle modische Schnitte und zeitgemäße Stoffqualitäten auf. Sakkos, Westen, Hosen und Röcke bestehen nun aus einer Schurwolle, Polyester und Elastan Mischung. „Das Elastan macht den Stoff dehnbar und sorgt für ein bequemes Tragegefühl“, sagt Nadine Thomas, Geschäftsführende Gesellschafterin der Modeinstitut Berlin GmbH.

Neben dem Tragekomfort stand vor allem die Funktionalität ganz oben auf der Prioritätsliste bei der Neuentwicklung. Die Sicherheitsmitarbeiter sind nun auch schon von Weitem als solche erkennbar. Neongelber Kontrastbesatz auf Vorder- und Rückenpasse sind Garant für die notwendige Signalwirkung. Reflextransferdrucke mit dem Schriftzug „BVG Sicherheitsdienst“ und Reflexpaspel sorgen für die zusätzliche Fernwirkung auch bei Nacht. Die Mitarbeiter des BVG Sicherheitsdienstes können auf ein eigenes komplettes Bekleidungssortiment zurückgreifen. Dieses besteht unter anderem aus Hemden und Blusen, Poloshirt, Stricktroyer, Strickjacke, Pullunder, Fleecejacke, Blouson und Accessoires.
Eine der vielen Neuerungen ist der Wetterparka. Der Parka aus 100% Polyester und PU-Beschichtung mit verschweißten Nähten ist wasser- und winddicht und mit einer auszippbarer Fleeceinnenjacke ausgestattet. Die auch einzeln zu tragende Fleecejacke ist am Unterarm und Schulterbereich mit einem hochstrapazierfähigen beschichteten Obermaterial abgesetzt, um schnelles Durchscheuern zu verhindern.
Für den alltäglichen Einsatz im Sicherheitsdienst ist es unabdingbar, dass die Bekleidung dem Träger eine hohe Flexibilität gewährleistet. Hierfür wurden zusätzliche aufgesetzte Taschen mit Klappe und seitlichem Reißverschluss und verstellbare Ärmelbündchen in das Design integriert.
Basecap, Barett-Mütze und Schirmmütze runden das neue Erscheinungsbild der BVG Sicherheitsleute ab.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.modeinstitut-berlin.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Maron, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 294 Wörter, 2403 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Modeinstitut Berlin GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Modeinstitut Berlin GmbH lesen:

Modeinstitut Berlin GmbH | 24.01.2014

Hotelkleidung als Reputationsträger

(Berlin) Im Wettbewerb um die Hotelgäste und Kunden ist das Design der Unternehmen zum Aushängeschild geworden. Die Symbiose aus Corporate Identity und Dienstbekleidung ist hierbei wesentlicher Bestandteil, um die Kundenzufriedenheit und den Wieder...
Modeinstitut Berlin GmbH | 27.11.2013

Corporate Fashion Baukastensystem für multifunktionalen Parka

(Berlin) Das Grundprinzip des Baukastensystems für multifunktionale Wetterparka zeichnet sich durch die individuelle Kombinationsmöglichkeit zweier eigenständiger Jacken mit einer Vielfalt integrierter schnell erkennbarer Funktionen aus. Der Ku...
Modeinstitut Berlin GmbH | 21.12.2012

Neuentwicklung 'Lanura' - Garn

(Berlin) Die Modeinstitut Berlin GmbH hat in Zusammenarbeit mit einer renommierten Kammgarnspinnerei ein neues Strickgarn Namens "Lanura" entwickelt. Moderne Unternehmensbekleidung zur fertigen und bereitzustellen, die den Anforderungen des Kunden ...