info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
privat |

Ferienwohnung mit Hund immer mehr gesucht

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)


Immer weniger Menschen in Deutschland wollen im Urlaub die Tiere abgeben, also muss sich auch bei den Vermietern etwas umstellen, damit alle zufrieden sind.

Es wird Zeit, daß sich etwas bewegt! Der Markt mit Ferienwohnungen in ganz Europa boomt, seit man die Wohnungen günstig und bequem über das Internet buchen kann. Aber ein Wehrmutstropfen hat die Sache dann noch - die Haustiere.



War es früher so, daß Vermieter Angst davor hatten, daß z.B. Hunde die Einrichtung zerstören, lehnen heute immer mehr sämtliche Haustiere ab. Eine Entwicklung die wohl in die falsche Richtung geht. Natürlich geht in einer Ferienwohnung bei Benutzung immer mal etwas kaputt, aber generell die Ablehnung gegen Haustiere wegen Zerstörung ist nicht mehr zeitgemäß. Viele Hunde sind heute wirklich gut erzogen, denn es gibt viel mehr Hundeschulen als früher, und die Tiere werden heute auch viel besser ernährt. So wurden in früheren Jahren oftmals Türen und Schränke von Hunden angefressen, weil die Tiere Langeweile hatten.



Viele Vermieter sollten einfach anfangen umzudenken. Gerade am Meer bietet es sich an, einen langen Spaziergang mit dem Hund am Strand zu unternehmen. Und Abends kann man es sich dann mit seinem Hund in der Ferienwohnung gemütlich machen. Auf unserer Webseite bekommen Vermieter von Ferienwohnungen, in die man seinen Hund mitnehmen darf, sogar noch einen extra kostenlosen Backlink zu ihrer eigenen Webseite.



Auch an den Statistiken sieht man, daß viel mehr Urlauber schon direkt nach einer "Ferienwohnung mit Hund" suchen, um dem Drama zu umgehen, den Hund bei Freunden oder sogar in einer Tierpension abgeben zu müssen. Denn das kann dann eigentlich kein Urlaub werden, wenn man auf sein Tier verzichten muss. Wenn man im Urlaub nicht abschalten kann, wenn ein Teil der Familie fehlt, macht es auch keinen Spaß.



Also wenn Sie Vermieter einer Ferienwohnung sind, denken Sie noch einmal darüber nach, ob es nicht doch möglich ist, wenn ein Gast seinen Hund mitbringt. Sie würden etwas Gutes tun und sicher auch Ihre Ferienwohnung noch besser auslasten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Jörn Poppenhäger (Tel.: 01525621888), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 312 Wörter, 2178 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von privat lesen:

privat | 16.12.2015

Gedanken

  Das Kern+   Schalen-Prinzip   Am 20. Mai 2014   Laplacescher Dämon       "Eine Intelligenz, die in einem gegebenen Augenblick alle Kräfte kennt, mit denen die Welt begabt ist, und die gegenwärtige Lage der Gebilde, die sie zusammensetzen...
privat | 06.06.2014

Der Kontokorrentkredit

Was allgemeinhin als Dispositionsrahmen oder auch nur kurz als "Dispo" bekannt ist, ist jedoch nichts anderes als eine Form eines Kontokorrentkredits! Dieser Dispositionsrahmen ist somit ein Darlehen eines Kreditinstituts im Sinne des § 488 BGB. Der...
privat | 08.05.2014

Der Handel mit CFDs auch für Einsteiger ins Börsengeschäft geeignet

Das Problem ist lediglich, dass der Kunde gerade bei Aktien von dem guten Broker in gewisser Form abhängig ist und auf dessen Handlungsfähigkeit vertrauen muss. CFDs bzw. der Trade an der CFD Börse hat sich jedoch in der jüngeren Vergangenheit zu...