info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Lokales Marketing Bayern |

Neukunden gewinnen und den Umsatz steigern - 3 einfache Schritte zum Erfolg

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Lokales Marketing für die mobilen Internetnutzer im Web 3.0 ist für kleine und mittelständige Unternehmen der Weg zu mehr Neukunden und somit zu mehr Umsatz. Folgende drei Schritte bringen den Erfolg:

Wenn der Umsatz jedes Quartal ein wenig weiter sinkt und die Anzahl der Stammkunden kleiner wird, liegt das vermutlich nicht an den Produkten und Dienstleistungen. Vielmehr haben fast alle kleinen und mittelständigen Unternehmen den Trend zum mobilen Internet und die Möglichkeiten im lokalen Marketing verkannt. Zwar klagen sehr viele Firmeninhaber über Umsatzrückgang und Preisproblemen durch das Internet, aber fast niemand handelt. Dabei wäre alles ganz einfach. Durch drei einfache Schritte kommen die Kunden wieder zurück.



Zu Anfang braucht es eine eigene Webseite. Doch mit einer einfach gestrickten Visitenkarte und dem Standardsatz "Willkommen auf unserer Webseite" ist es nicht getan. Eine gute Internetseite biete dem Besucher Informationen, die ihm ein Problem lösen oder eine Frage beantworten. Eine reine Firmenpräsenz langt da schon lange nicht mehr. Auch wurden viele Firmenseiten vor langer Zeit einmal erstellt und danach nie wieder aktualisiert. Solche Seiten verlässt der Besucher sofort wieder ohne dem Betreiber einen Nutzen zu bringen. Der Stand der Technik solcher Webseiten entspricht oftmals den späten 90er Jahren. Heute sind mobiles Marketing und Web 3.0 angesagt. Eine gute Internetseite passt sich automatisch der Größe des Bildschirms an, vom Mobiltelefon bis zum Riesenfernseher. Die Besucher haben die Möglichkeit einen Kommentar zu hinterlassen und weitere Informationen anzufordern. Statt langer und monoton geschriebener Texte sind kurze Videos gefragt. Ein Weblog ist inzwischen Standard und sollte regelmäßig mit neuen Informationen gefüllt werden. Zusammengefasst gesagt, eine moderne Verkaufsseite bietet dem Kunden eine Nutzen und fordert ihn zu einer Handlung auf. Das kann sowohl eine Bestellung als auch die Bitte um einen Rückruf oder die Eintragung in den Newsletter sein.



Soziales Marketing ist der zweite Schritt zum Erfolg. Die Webseite wird unterstützt durch Firmenauftritte in Facebook, Google+, LinkenIn, Pinterest, Twitter und Xing. Dabei ist es wichtig, nicht einfach nur ein Profil zu haben. Die Nutzer wollen interessante Inhalte, Antworten auf Fragen und Lösungen für Probleme. Auch der Unterhaltungswert darf nicht zu kurz kommen. Richtig angewendet ist soziales Marketing eine wertvolle Kundenquelle für ein erfolgreiches Onlinemarketing.



Lokales Marketing lässt im dritten Schritt Besuchermassen in Ihr Ladenlokal strömen. Lokales Marketing, von manchen Menschen auch Lokalmarketing genannt, bedeutet, dass alle Marketingaktivitäten, in diesem Fall das Internetmarketing, auf den Standort eines lokalen Verkaufsraumes bezogen sind. Das kann der Friseursalon sein, die Sanitärinstallationsfirma, ein Schuhgeschäft aber auch das Büro des Steuerberaters oder die Zahnarztpraxis. Denn solche Geschäfte sucht der Kunde nun mal nicht irgendwo auf der Welt, sondern in seiner näheren Umgebung. Und das ist eine große Chance, den Kunden gezielt abzuholen und in die eigenen virtuellen Verkaufsräume zu führen. Hierfür bieten die vielfältigen Apps für Smartphones und tragbare PCs unzählige Möglichkeiten, die moderne und digitale Kundengeneration direkt an der Haustür abzuholen.



Alle drei Schritte brauchen, nach der aufwendigen Einrichtung, regelmäßig Zeit für die Erstellung frischer Inhalte und die Kommunikation mit Interessenten und Stammkunden. Diese zeitintensiven und teilweise techniklastigen Aufgaben übernimmt die Internetmarketingagentur "Lokales Marketing Bayern" für Sie. Die Erstellung einer kundenorientierten und verkaufsfördernden Webseite, die auf mobilen Geräten genauso gut funktioniert wie auf großen Heimcomputern, bildet die Basis für ein systematisches lokales Marketing. Auch regionales Marketing ist möglich. Denn Werbung macht nur dort Sinn, wo auch der Kunde ist.



Suchmaschinenoptimierung, auch SEO genannt, ist dabei selbstverständlich von Anfang an im Entstehungsprozess integriert. Auch E-Mailmarketing und Videomarketing gehören bei dieser Marketingagentur mit zum Gesamtsystem und bieten eine erprobte Lösung im interaktiven Web 3.0.



"Lokales Marketing Bayern" übernimmt das komplette Social Media Marketing, kurz SMM. Damit ist ein professioneller Auftritt in den großen sozialen Netzwerken gemeint. Neben nützlichen Informationen für die potentiellen Kunden und SEO-Maßnahmen zur Verbesserung der Platzierung in den Suchmaschinen, werden gezielte Werbeanzeigen geschaltet, die Besucher auf die Internetseite, zum Beispiel auf Sonderangebote, leiten. Außerdem werden Möglichkeiten geschaffen mit den Kunden zu kommunizieren und dadurch Stammkunden zu binden. Auch die Markenbildung im Internet wird dadurch profitieren.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Christian Walter (Tel.: 0178 1979357), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 640 Wörter, 4924 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Lokales Marketing Bayern lesen:

Lokales Marketing Bayern | 23.11.2013

Eröffnung: Lokales Marketing für Unternehmer in Bayern

Lokales Marketing in Verbindung mit Social Media Marketing und dem mobilen Internet bietet Kleinunternehmern, Handwerksbetrieben, Freiberuflern und dem Mittelstand ein zukunftsfähiges System für die Kundengewinnung und damit für Umsatz. Die heutig...