info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Avici Systems |

Avici korrigiert Umsatzprognosen für das dritte Quartal 2001

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


München, 11. September 2001. Avici Systems Inc., einer der führenden Anbieter von skalierbaren Core-Routing-Lösungen für intelligente IP-over-Optical-Netzwerke, gab heute revidierte Umsatzprognosen für das dritte Quartal 2001 bekannt. Der Umsatz zum Quartalsende wird voraussichtlich zwischen 9 und 10 Millionen Dollar betragen. Frühere Schätzungen beliefen sich auf 22,5 bis 23,5 Millionen Dollar. Die korrigierten Ergebnisse führen nach wie vor zu einem Wachstum von 93 Prozent im Vergleich zum dritten Quartal des vergangenen Jahres. Der Proforma-Nettoverlust wird ohne Berücksichtigung von Aufwendungen in Verbindung mit Sacheinlagen und von einmaligen Kosten zwischen 0,4 und 0,42 Dollar pro Aktie betragen.

Avici korrigierte damit seine früheren Schätzungen, die einen Umsatz zwischen 22,5 und 23,5 Millionen Dollar erwarteten. Die neuen Ergebnisse resultieren aus einer veränderten Marktsituation mit einer deutlich sinkenden Kundennachfrage.

Das Unternehmen wird mit sofortiger Wirkung kostensenkende Maßnahmen implementieren. Die Belegschaft soll um 14 Prozent – das sind voraussichtlich 55 Mitarbeiter – reduziert werden. Außerdem fallen einmalige Kosten zwischen 15 Millionen und 18 Millionen Dollar an, die sich auf 14 Millionen Dollar für den Mehrbestand und damit zusammenhängende Verbindlichkeiten belaufen sowie auf 1,5 Millionen Dollar für Anlagenabnutzung und eine Million Dollar für Abfindungen und Vergünstigungen.

„Angesichts des derzeitigen Trends auf dem Carrier-Markt, die Neuinvestitionen möglichst gering zu halten, werden wir unsere operativen Kosten senken und gleichzeitig unseren Focus auf Key Accounts und -Produkte verstärken. Damit steuert Avici Systems proaktiv dem allgemeinen Negativtrend auf dem Carrier-Markt entgegen“, sagt Steve Kaufman, CEO von Avici Systems Inc. „Diese Maßnahmen werden keine Auswirkungen auf die Verpflichtungen gegenüber unseren Kunden haben. Unsere finanzielle Situation ist solide und wir werden weiterhin daran arbeiten, ein gewinnbringendes Wachstum zu erreichen.“

Über Avici Systems
Avici Systems, Inc. (NASDAQ: AVCI), mit Hauptsitz in Massachusetts, USA, ist ein führender Anbieter von skalierbaren Core-Routing-Lösungen für intelligente „IP-over-Optical“-Netze. Avicis Technologien erlauben die Integration von IP-Intelligenz in optische Netzwerke und bieten überlegene Skalierbarkeit, Stabilität sowie Port-Dichte. Auf Basis dieser Technologien ist die Just-in-Time-Bereitstellung von Bandbreiten, hoher Zuverlässigkeit und Quality of Service möglich – sämtlich Merkmale, die für moderne TK-Carrier und Internet-Service-Provider unerlässlich sind bei der Unterstützung zukünftiger unternehmenskritischer Applikationen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Avici unter http://www.avici.com.

Für weitere Informationen oder Bildunterlagen wenden Sie sich bitte an:

Arno Glompner / Alexandra Schiekofer
Harvard Public Relations GmbH
Westendstraße 193-195
80686 München
Tel: 089 / 53 29 57 0
Fax: 089 / 53 29 57 888
arno.glompner@harvard.de
alexandra.schiekofer@harvard.de


Web: http://www.avici.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alexandra Schiekofer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 280 Wörter, 2406 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Avici Systems lesen:

Avici Systems | 07.10.2002

Qwest Communications implementiert SSR-Router von Avici

Der SSR ermöglicht es Carriern, zur Vereinfachung des Netzes gleichzeitig Aggregation, Peering und den Core des Netzwerks Kosten-sparend über eine einzige Plattform zu betreiben. Die Anforderungen der Kunden können so schnell bedient und Wachstum-...
Avici Systems | 20.09.2002

Avici demonstriert im Internetworking Lab von Isocore erfolgreich MPLS Fast Reroute

München, 20. September 2002 - Avici Systems, ein führender Hersteller von skalierbaren und hoch verfügbaren Core-Routing-Lösungen für das Internet, hat im Internetworking Lab von Isocore seine Leistungsfähigkeit bei MPLS Fast Reroute demonstri...
Avici Systems | 04.06.2002

Avici entwickelt Technologie für IP-Router der Carrier-Klasse mit maximaler Verfügbarkeit

Supercomm, Atlanta 2002 / München, 4. Juni 2002 - Avici Systems, ein führender Hersteller von skalierbaren und zuverlässigen Core-Routing-Lösungen für das Internet, meldet die Verfügbarkeit der NSR Non Stop Routing-Technologie für seine Router...