info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mobiler Tiernotdienst 24 |

Mobiler Tiernotdienst 24 rüstet auf

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Größeres Team und erweiterter Fuhrpark ermöglichen Parallelfahrten zu Einsätzen im Rhein-Main-Gebiet, im Großraum Frankfurt und vielen mittelhessischen Regionen.

Bad Homburg, 6. Dezember 2013 - Das Team des Mobilen Tiernotdienstes 24 hat sich vergrößert. Seit Eröffnung im Dezember letzten Jahres fahren mittlerweile neben der Gründerin Catalina Otto noch zwei weitere fest angestellte Tierärzte zu den erkrankten Patienten. Ihr ursprüngliches Behandlungsgebiet Frankfurt mit einem Umkreis von 40 km hat das Team nun aufgrund der hohen Nachfrage erweitert. Bei Bedarf und im Notfall fahren die Tierärzte vom Tierarzt Notdienst nun alle Orte in den Regionen Wiesbaden, Mainz, Darmstadt und Hanau an. So garantieren sie zu jeder Tages- und Nachtzeit eine fachgerechte tierärztliche Versorgung.



Die Tiernotärztin Catalina Otto freut sich über die Verstärkung der zwei engagierten Kollegen. "Außerdem haben wir einen zusätzlichen Notarztwagen angeschafft, mit dem das Team auch große Hunde bequem transportieren kann", erzählt sie. Die Aufrüstung ermöglicht Parallelfahrten zu den tierischen Patienten. So können besonders an Sonn- und Feiertagen längere Wartezeiten verkürzt werden.



Zu den tierischen Patienten gehören hauptsächlich Hunde und Katzen. Ein Drittel setzt sich auch aus Heimtieren wie Meerschweinchen, Kaninchen oder Hamstern zusammen. Für Wild- und Fundtiere ist eine andere Tierrettung zuständig, mit der Frau Otto täglich kooperiert.



"Hauptsächlich kommen wir zu Besitzern, die keine Transportmöglichkeit in eine Klinik haben oder deren Haustierarzt bereits geschlossen hat", berichtet Frau Otto. Mittlerweile sprechen sogar einige tierärztliche Kollegen die Telefonnummer des Mobilen Tiernotdienstes 24 nach Dienstschluss auf ihren Anrufbeantworter.



"Viele Kollegen begrüßen es, dass wir sie nachts entlasten, damit sie am nächsten Tag erholt weiterführende Untersuchungen, wie zum Beispiel Röntgen, durchführen können", sagt die Tiernotärztin. Auch von den Tierbesitzern bekommt das Team des Mobilen Tiernotdienstes 24 positive Rückmeldungen. "Viele Besitzer sind sehr erleichtert, dass es uns gibt und empfinden es als Beruhigung zu wissen, dass sie zu jeder Tages- und Nachtzeit einen Tierarzt zu sich nach Hause kommen lassen können", so Frau Otto.



Der mobile veterinärmedizinische Notdienst bietet im Bedarfsfall schnelle Hilfe vor Ort für Klein- und Heimtiere. Alle Behandlungen finden im Hausbesuch statt. Für Routinebehandlungen wie Impfungen und Entwurmungen ist allerdings der Haustierarzt zuständig. Die Abrechnung erfolgt gemäß tierärztlicher Gebührenordnung (GOT). Erreichbar ist der mobile Tiernotdienst rund um die Uhr unter der Telefonnummer 0160 8811884.



Über "Mobiler Tiernotdienst 24":



Gründerin und leitende Tierärztin Catalina Otto studierte Tiermedizin in Gießen, Nantes (Frankreich) und Berlin. Erfahrung in der Veterinärmedizin erlangte sie in mehrjähriger praktischer Tätigkeit in Berliner Kleintierpraxen, als deutschlandweite Praxisvertretung und im mobilen tierärztlichen Notdienst in Berlin und Brandenburg. Seit Studienzeiten unterstützt sie regelmäßig Tierschutzprojekte in aller Welt durch ihre aktive Mithilfe.



Weitere Informationen unter: http://mobiler-tiernotdienst24.de



Pressekontakt:



Mobiler Tiernotdienst 24

Annina Müller

Mobil: 0177 / 233 86 44

E-Mail: info@mobiler-tiernotdienst24.de

http://mobiler-tiernotdienst24.de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Catalina Otto (Tel.: 0160 8811884), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 444 Wörter, 3597 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema