info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sanosphera |

Erfindung "Made in Germany": Baden im Bett

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Faltbare Bettbadewanne revolutioniert und erleichtert die Krankenpflege für Pflegefamilien

Attila Schwarzkopf ist erfahrener Diplom Krankenpfleger und hat mit Hilfe von Ingenieuren und Technikern eine neue faltbare Bettbadewanne entwickelt, die die Pflege von bettlägerigen Patienten erheblich erleichtert. Die Bettbadewanne für das Pflegebett, bietet nicht nur die Möglichkeit des vereinfachten Waschens und Badens, sondern wirkt positiv auf Patienten und Pflegende gleichzeitig. Zudem eröffnen sich neue Horizonte der Therapie- und Behandlungsmaßnahmen. http://www.sanosphera.de



Attila Schwarzkopf ist überzeugt: "So wie Du heute die Pflege durchführst, so wirst Du morgen die Pflege selbst erleben. Hygiene und das Waschen ist für bettlägerige Patienten aber auch für die pflegende Familie, oft extrem aufwändig und mit sehr viel Stress verbunden. Das Waschen im Bett, ist meist nur mit einem feuchten Waschlappen möglich, was dem Patienten kein wirkliches Sauberkeitsgefühl vermitteln kann. Im Gegenteil die Hautbeschaffenheit vieler älterer Menschen ist sehr empfindlich, die Haut pergamentpapierartig. Diese Menschen brauchen eine viel sanftere Pflege, im Vergleich mit jüngeren gesunden Menschen. Berührungen mit einem Waschlappen wirken für diese Patienten, wie eine Abreibung mit einem Schleifpapier. Genau dafür habe ich die Bettbadewanne entwickelt."

Die Bettbadewanne ist effektiver und stressfreier für sowohl für Patienten als auch Pflegenden gleichermaßen. Aber Wasser ist nicht nur zum Waschen und für die Hygiene von hoher Bedeutung bei der Pflege bettlägeriger Patienten. Wasser kann auch therapeutisch wertvoll sein, zum Beispiel in Form von Bädern, Kalt- Warmwasser Behandlungen (nach Kneipp), Aroma oder Inhalationsbäder. Oft sind solche naturheilkundlichen Anwendungen wirkungsvoller und wohltuender als Medikamente. http://ww.sanosphera.de stellt noch einige weitere Beispiele von Behandlungs- und Therapiemöglichkeiten vor. Die Bettbadewanne die genau an das Patientenbett angepasst wird, ist so konzipiert, dass der Pflegende diese den Bedürfnissen und dem Krankheitsbild des Patienten jeder Zeit anpassen kann. Das gibt dem Patienten ein höheres Selbstwert und Sicherheitsgefühl.

Die Motivations- und Genesungsbereitschaft steigt stetig, weil der Patient bei der Gestaltung des Pflegeprozesses aktiv mitwirken kann. Sanosphera verspricht ein schmerzfreies Waschen mit Wellness Charakter ohne stressauslösendes Heben und Tragen. Wichtig für alle Beteiligten: Der Pflegende kann Barrierefrei und auf gleiche Augenhöhe mit dem Patienten arbeiten. Durch das Wegfallen von Tragen, Heben und Transfer des Patienten zum Wasser (Bad) und dem einfachen auf und Abbau der Bettbadewanne hat der Pflegende außerdem vielmehr Zeit, die er Intensiv für den Patienten nutzen kann. All diese Vorteile beschleunigen die Genesungszeit der Patienten und verkürzen und erleichtern die schwere Pflegearbeit der Familie oder der betreuenden Personen. Wertvolle Zeit wird damit gespart und in wichtigere, sinnvollere, für den Patienten wohltuendere Zeit investiert.



Bettbadewanne nach Maß für jedes Bett!

Sanosphera bietet individuelle und maßgefertigte Komfortbettbadewannen an, die Pflegender und Patienten das Leben erheblich erleichtern. Die Firma Sanosphera entwickelt zukunftsorientierte Produkte, um die Krankenpflege für bettlägrige Menschen zu verbessern und wirkungsvoll für alle Beteiligten zu perfektionieren.



Auf http://www.sanosphera.de wird die Funktionsweise vorgestellt und es werden auch Beratungsangebote für die individuelle therapeutische Nutzung der faltbaren Komfortbettbadewanne präsentiert.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Attila Schwarzkopf (Tel.: 0049/9951/90832), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 506 Wörter, 4335 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sanosphera lesen:

Sanosphera | 16.01.2014

Unfall - Operation - Reha: schreckliche Realität nicht nur für Michael Schuhmacher!

Wie schnell das Schicksal, das Leben eines Menschen verändern kann, hat man in den letzten Wochen durch den schrecklichen Skiunfall von Michael Schumacher gesehen. Jeden kann so ein Schicksal treffen und für viele tausend Familien, ist ein behinder...
Sanosphera | 16.01.2014

Deutsche Erfindung sucht Vertrieb. Die Badewanne für bettlägerige Patienten

Bettlägerige müssen oft viele Torturen über sich ergehen lassen, ohne dass sie etwas dagegen tun könnten. Das Institut für Gesundheitswesen und angewandte Pflegeforschung (IGAP) spricht in einer neuen Studie von 1,2 Millionen Dekubitusfällen, a...
Sanosphera | 02.12.2013

Oma oder Opa brauchen mehr als einen Waschlappen und ein bisschen Wasser

Für viele Patienten und Pflegebedürftige stellt das regelmäßige Waschen und die tägliche Hygiene ein großes Problem dar. Das Waschen im Bett, ist meist nur mit einem Waschlappen möglich und ein wenig Wasser möglich, was dem Patienten kein wir...