info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Software Escrow International GmbH |

Das S.E.I. ESCROW TRUST ACCOUNT/Treuhandkonto

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Ein sicheres, schnelles & leicht zu handhabendes globales Finanz-Abwicklungsinstrument für den KMU Markt (Klein- u. Mittelständische Unternehmen). Es schützt den Verkäufer vor Nichtzahlung durch den Käufer und den Käufer gegen Nichtlieferung durch den...

Bonn, 09.12.2013 - Ein sicheres, schnelles & leicht zu handhabendes globales Finanz-Abwicklungsinstrument für den KMU Markt (Klein- u. Mittelständische Unternehmen). Es schützt den Verkäufer vor Nichtzahlung durch den Käufer und den Käufer gegen Nichtlieferung durch den Verkäufer. - Sicherheiten für einzuräumende Kreditlinien oder Akkreditivs bei Banken sind nicht notwendig, und die Kosten sind geringer als bei einem Akkreditiv.

Wer den Ankauf oder Verkauf von hochwertigen Waren / Produkte ein- oder ausführen oder Dienstleistungsprojekte national oder international finanziell abwickeln möchte, ohne ein finanzielles Risiko einzugehen, findet im ESCROW-Treuhand-Konto ein besonders schnelles und effizientes Finanzabwicklungsinstrument.

Was genau bedeutet ESCROW?

Das Wort ESCROW - ein ursprünglich anglo-frankophiler Begriff, normannisch französischen Ursprungs, von escroe: die Schriftrolle - bedeutet "Sicherheit durch Hinterlegung von Geld oder Dokumenten bei einer Dritten Partei". Es handelt sich hierbei um eine Vereinbarung zwischen zwei Parteien, die bei einer dritten, unabhängigen Partei hinterlegt wird - dem ESCROW-Treuhänder oder der sogenannten Trusted Third Party - bis zu dem Augenblick, an dem beide Parteien ihre Verpflichtungen erfüllt haben.

Wann nutzt man ein ESCROW-Treuhand-Konto?

Der Zweck eines ESCROW-Treuhand-Kontos besteht darin, eingegangene Verpflichtungen abzusichern. So kann ein ESCROW-Treuhand-Konto bei der Bank eines ESCROW-Treuhänders eröffnet werden, der die Zahlung erst vornehmen wird, wenn er sich davon überzeugt hat, dass die Verpflichtungen, die beide Parteien (Käufer & Verkäufer) vereinbart haben, erfüllt worden sind.

Wenn der Verkäufer das Produkt oder die Dienstleistung nicht vereinbarungsgemäß geliefert hat, sorgt der Käufer dafür, dass seine vorherige Zahlung zurückerstattet wird. Dies erfolgt, nach dem festgestellt wurde, dass der Lieferant die Waren zurückerhalten hat bzw. dass diese noch in seinem Besitz sind.

Worin liegen die vielfältigen Vorteile eines ESCROW-Treuhand-Kontos?

- finanzielle Absicherung des Verkäufers und des Käufers,

- ein Maximum an Sicherheit zu niedrigen Kosten,

- ohne Beantragung einer Bankkreditlinie mit Hinterlegung von Sicherheiten & ohne Beantragung eines Akkreditivs bzw. Letter of Credits (LC) mit Zinsberechnung bis zu 3% und mehr

- i.d. Regel deutlich preiswerter als ein LC / Akkreditiv,

- effiziente internationale Zahlungen,

- Einfache Anpassung eines ESCROW Treuhandkonto Service Abkommens an besondere Handelsabkommen,

- schnelle Einsatzfähigkeit,

- einfache Dokumentation,

- weltweite Anwendbarkeit.

Warum wird das ESCROW-Treuhand-Konto einer Vorauszahlung oder einem Akkreditiv (LC- Letter of Credit) vorgezogen?

Der Käufer hinterlegt sein eingezahltes Geld auf der Rechtsbasis eines ESCROW Vertrags. Er weiß darum, dass sein Geld beim ESCROW-Treuhänder sicher hinterlegt ist und dass er es nicht vom Verkäufer wird zurück fordern müssen, wenn nicht ordnungsgemäß geliefert wurde.

Im Falle der Insolvenz des Verkäufers bleibt die Vorauszahlung auch außerhalb der Insolvenz unberührt.

Eine Akkreditiv/Letter of Credit Abwicklung ist aufgrund der einzuhaltenden Formalien zeit- und kostenaufwendiger als die Nutzung eines ESCROW-Treuhand-Kontos, zumal es keiner Bankkreditlinien mit der Absicherung von Vermögen bedarf, um die Finanzabwicklung abzusichern. Es kann für ein Projekt schneller und effizienter eingerichtet werden (innerhalb einer Stunde - online) als ein Akkreditiv oder LC. Die Parteien brauchen nicht umständlich mit Banken des Käufers und des Verkäufers zu verhandeln, um einfache Änderungen der ursprünglichen Bedingungen des Akkreditivs zu fordern wie z.B. das Lieferdatum oder den Lieferort.

Die Hebegebühr für das ESCROW Treuhandkonto liegt deutlich unter den Zinsen für einen Akkreditiv/LC.

Die Abwicklung:

1. Käufer unterzeichnet eine ESCROW Vereinbarung zur Nutzung eines ESCROW-Treuhand-Kontos.

2. Der Käufer überweist den Kaufbetrag.

3. Die S.E.I. GmbH verwaltet und betreut das ESCROW-Treuhand-Konto.

4. S.E.I. bestätigt dem Verkäufer den Eingang des Kaufbetrags auf das ESCROW-Treuhand-Konto.

5. Der Verkäufer führt den vereinbarten Versand der Ware / Produkte durch.

6. Der Käufer akzeptiert die Lieferung und bestätigt S.E.I. den Empfang und sein Einverständnis mit der Qualität des gelieferten und übereigneten Gegenstands.

7. S.E.I. überweist den auf das ESCROW-Treuhand-Konto eingezahlten Betrag - abzüglich einer vereinbarten ESCROW Gebühr - an den Verkäufer und informiert hierüber auch den Käufer.

Die Vorgehensweise für die Eröffnung eines ESCROW-Treuhand-Kontos:

1. Zusendung eines auszufüllenden Antrags an den Käufer durch S.E.I. per e-mail.

2. S.E.I. sendet dem Verkäufer ein Abwicklungsangebot mit anfallenden ESCROW Gebühren.

3. Akzeptiert der Verkäufer das Angebot erhält er eine detaillierte ESCROW Vereinbarung.

4. Die ESCROW Vereinbarung wird vom Verkäufer unterzeichnet und der Kaufbetrag überwiesen.

5. Nach Eingang des Kaufpreises informiert S.E.I. hierüber beide Parteien.

6. Wenn die vereinbarten Auszahlungsgründe erfüllt sind, überweist S.E.I. den eingezahlten Betrag an den Begünstigten.

7. Wenn der Gesamtbetrag überwiesen ist, wird das ESCROW-Treuhand-Konto geschlossen.

S.E.I. stellt diese ESCROW Dienstleistung zusammen mit seinen Partnerbanken (International tätige Großbanken) weltweit seinen nationalen und internationalen Kunden und Interessenten zur Verfügung. Die ESCROW Gebühr (Hebegebühr) richtet sich nach der Höhe der überwiesenen Kaufbeträge und ist in der Regel vom Käufer zu tragen.

Der Anbieter Software ESCROW International GmbH-S.E.I. wurde 2012 für seine E-Payment Lösung - Das ESCROW TREUHANDKONTO - ausgezeichnet vom Verlag für NEUE MEDIEN in Karlsruhe, mit dem Innovationspreis BEST OF 2012 durch eine Jury von mehr als 100 namhaften Institutionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 744 Wörter, 6219 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Software Escrow International GmbH lesen:

Software Escrow International GmbH | 03.01.2014

Die verschieden Anwendungsbereiche von ESCROW SERVICES-IV

Bonn, 03.01.2014 - .CLOUD ESCROWCLOUD-Plattformen, ob öffentlich, privat oder hybrid, verändern nicht nur Software Modelle, sie verändern ganze Geschäftsmodelle. Strategen sehen die CLOUD nicht nurals Plattform für Optimierung, Effizienz und Spe...
Software Escrow International GmbH | 03.01.2014

Die verschieden Anwendungsbereiche von ESCROW SERVICES-II

Bonn, 03.01.2014 - .KEY ESCROWDas KEY ESCROW Verfahren regelt den Zugriff auf Verschlüsselungsverfahren unter vertraglichen Bedingungen. Danach wird der entsprechende "Schlüssel", ein Sicherheitscode in Form eines softwaremäßigen umfangreichen Al...
Software Escrow International GmbH | 03.01.2014

Software ESCROW International GmbH-S.E.I. - Leistungsprofil

Bonn, 03.01.2014 - S.E.I. ist ein unabhängiges, neutrales, national und international tätiges ESCROW Treuhandunternehmen. Der neutrale, treuhänderische ESCROW Service besteht in der Prüfung und Hinterlegung von Source Code Programmen und Hightech...