info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MIPS Technologies |

Mobileye lizensiert MIPS Technologies’ Multi-threading MIPS32 34Kf Core für Fahrer-Hilfssystem

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


MIPS-Basiertes EyeQ-2 trägt zur aktiven Verkehrssicherheit bei


Mobileye N.V., ein führender Anbieter in Fahrerassistenz- und Sicherheitssystemen für die Automotive Industrie, hat den neu angekündigten MIPS32 34Kf Core für sein SoC (System-on-Chip) der nächsten Generation EyeQ-2 lizensiert. Das auf dem Embedded-Core MIPS32 34Kf-basierte EyeQ-2 soll in die Modelle der zweiten Jahreshälfte 2008 integriert werden. Es beinhaltet die Fußgänger-Erkennung als Erweiterung der Features von EyeQ-1 (z.B. Alarmauslösung beim Abkommen von der Fahrbahn, Frühwarnung bei drohenden Unfällen und Vision/Radar Kombination für aktive Sicherheit). Schon die EyeQ-1 wurde von mehreren Top-Tier Anbietern und Autoherstellern in Europa, USA und Japan zur Installation in die Produktion von Neufahrzeugen im Jahr 2007 übernommen. Die ersten mit der EyeQ-1 Technologie ausgestatteten Fahrzeuge werden ihren Einstand im Zusatzmarkt für Fahrerassistenz-Produkte im März diesen Jahres geben. Mit hoher Leistung und niedrigen Kosten zielt die EyeQ-Technologie auf eine Revolution bei der Übernahme von Fahrerassistenz-Systemen auf breiter Front ab. Dank seiner kompakten Ausmaße kann es im Innenspiegel untergebracht werden.

Die 34K-Cores von MIPS enthalten eine revolutionäre Multi-Threading-Lösung für kostensensitive Embedded-Hochleistungsapplikationen. Dadurch erzielen sie wesentliche Reduktionen bei Fläche, Kosten und Leistungsaufnahme von Embedded-Designs. Durch erhöhte Prozessorausnutzung zielen sie auf die Minimierung des Effekts der Speicherlatenz ab: Ist ein Thread blockiert, werden sofort weitere lauffähige Threads in die Pipeline eingespeist und ausgeführt. Das erzielt eine signifikante Steigerung des Applikationsdurchsatzes. Interne Benchmarks haben gezeigt, dass ein 34K-Core mit zwei Threads bis zu 60 Prozent schneller als ein Single-Threaded-Prozessor sein kann, aber nur 14 Prozent mehr Fläche beansprucht. Außerdem bietet die 34K-Core-Familie ein überlegenes Echtzeitverhalten für Embedded-Applikationen: Die Anwender können dedizierte Verarbeitungsbandbreiten für Echtzeit-Tasks festlegen, was in einer garantierten Quality-of-Service (QoS) resultiert. Dieser Mechanismus überprüft fortlaufend den Fortschritt der Threads und unternimmt dynamisch korrektive Maßnahmen, um die Echtzeitanforderungen optimal zu erfüllen.

# # #
Informationen über MIPS Technologies (www.mips.com):
MIPS Technologies, Inc., mit Firmensitz in Mountain View/Kalifornien,
ist ein führender Anbieter von Industriestandard-Prozessorarchitekturen und Prozessor-Cores für digitale Konsumer- und Geschäftsapplikationen. Das Unternehmen unterhält die umgangreichste Allianz, die 32- und 64-Bit-Embedded-RISC-Lösungen liefert. Die Firma lizenziert seine Intellectual Property an Halbleiterunternehmen, ASIC-Entwickler und System-OEMs. MIPS Technologies und seine Lizenznehmer offerieren die breiteste Palette an robusten, skalierbaren Prozessoren für Standardprodukte sowie kundenspezifische, halb-kundenspezifische und Anwendungs-spezifische Produkte.



Web: http://www.mips.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, beate lorenzoni, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 349 Wörter, 3020 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MIPS Technologies lesen:

MIPS Technologies | 11.08.2011

Loongson lizensiert MIPS32 und MIPS64 Architektur für Embedded und Computeranwendungen

SUNNYVALE / Calif. - 8. August 2011 - Loongson hat die MIPS32® und MIPS64® Architektur zur weiteren Entwicklung von MIPS-Based? Loongson CPU Cores lizensiert. Sie sollen in Anwendungen angefangen bei Hig-End Computing, über Cloud Server und Termin...
MIPS Technologies | 02.08.2011

Lauterbach TRACE32 unterstützt MIPS32 M14K Cores

SUNNYVALE/USA und HÖHENKIRCHEN-SIEGERTSBRUNN/D - 2. August 2011 - Ab sofort bieten die TRACE32® Debugger von Lauterbach Unterstützung für die MIPS32® M14K? und M14Kc? Prozessorkerne von MIPS Technologies. Dank der fortschrittlichen Code Kompress...
MIPS Technologies | 14.07.2011

MIPS Technologies erhält Auszeichnungen für innovative Lösungen, die auf der China IC Expo 2011 vorgestellt wurden

SUNNYVALE, Calif/USA - 12. Juli 2011 - MIPS Technologies hat zwei Auszeichnungen für innovative Lösungen erhalten, die auf der China IC Expo 2011 vom 28. bis 29. Juni im Shenzhen Convention and Exhibition Centre demonstriert wurden. Die Organisator...