info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
hsp Handels-Software-Partner GmbH |

hsp gewinnt Bartsch und Partner für das OEM Partnernetzwerk

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die hsp GmbH aus Norderstedt erweitert beständig ihr umfangreiches Netzwerk: Mit der Bartsch und Partner GmbH konnte nun ein weiterer Anbieter der vollumfänglichen ERP Lösung VISMA Business gewonnen werden. Bartsch und Partner verfügt über eine Vielzahl...

Norderstedt/Wiesbaden/Köln, 12.12.2013 - Die hsp GmbH aus Norderstedt erweitert beständig ihr umfangreiches Netzwerk: Mit der Bartsch und Partner GmbH konnte nun ein weiterer Anbieter der vollumfänglichen ERP Lösung VISMA Business gewonnen werden.

Bartsch und Partner verfügt über eine Vielzahl an essentiellen Tools, die nicht nur in der Finanzbuchhaltung Anwendung finden, sondern ebenfalls in den Bereichen Warenwirtschaft, Werbemittelverwaltung, Zeitwirtschaft, Personalwirtschaft u.v.m. erfolgreich eingesetzt werden. Dabei legt das Softwarehaus großen Wert auf einfache Bedienbarkeit und besonders die Flexibilität der Lösungen. Durch offene Schnittstellen lassen sich die angebotenen Lösungen problemlos an vorhandene Systeme anschließen und sofort einsetzen.

Durch die Einbindung von Opti.Tax OEM in VISMA Business verfügen die Wiesbadener nun über das bewährte Premiumtool zur Erstellung der E-Bilanz. Ausschlaggebender Faktor bei der Entscheidung für die Lösung aus Norderstedt und Köln war nicht nur die Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit, mit der sich die E-Bilanz realisieren lässt, sondern auch die Flexibilität, die intuitive Bedienbarkeit und der modulare Charakter der Anwendung. So wurde das Programm bereits an die vorhandene Lösung von Bartsch und Partner angeschlossen, um deren Komplettpaket zu verstärken.

Dazu Peter R. Schmidt von Bartsch und Partner: 'Dank der Integration der OEM Version von Opti.Tax können wir unseren Kunden das bewährte E-Bilanz Tool eingebettet in unsere VISMA- Komplettlösung anbieten und schaffen dadurch echten Mehrwert. Die Anforderungen, die sich für Unternehmen im Rahmen der E-Bilanz ergeben, lassen sich so durch unsere Lösungen problemlos erfüllen und auch die nahtlose Einbindung ist absolut unproblematisch.'

Harald Assenmacher, Partnermanager der hsp GmbH, ergänzt: 'Wir sind froh, dass wir einen weiteren Anbieter von ERP Lösungen davon überzeugen konnten, dass Opti.Tax das state-of-the-art Tool für die Durchführung und den Versand der E-Bilanz ist. Durch die Erweiterung unseres Netzwerkes können wir einmal mehr beweisen, dass unsere Lösung problemlos mit allen ERP Systemen zusammenarbeitet, dabei kinderleicht zu bedienen ist und so Anbietern und Nutzern großen Mehrwert bietet.'


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 303 Wörter, 2318 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von hsp Handels-Software-Partner GmbH lesen:

hsp Handels-Software-Partner GmbH | 09.04.2014

Veröffentlichungstermin für Excel-Reporting-Lösung speed4cell bekannt gegeben

Köln/Norderstedt, 09.04.2014 - Der Norderstedter Softwarehersteller hsp Handels-Software-Partner GmbH gibt heute den Veröffentlichungstermin für die ERP-Reporting-Lösung speed4cell bekannt. Mit speed4cell erhalten Nutzer eine denkbar einfache und...
hsp Handels-Software-Partner GmbH | 13.03.2014

Epicor Software Deutschland GmbH setzt bei E-Bilanz auf Lösung der hsp GmbH

Frankfurt a. M. / Norderstedt, 13.03.2014 - Die digitale Kommunikation zwischen Unternehmen und Finanzämtern hat bereits begonnen ? die Schonfrist für die E-Bilanz ist vorbei. Anwender des Softwarelösungen Epicor ERP und Epicor iScala sehen dem ge...
hsp Handels-Software-Partner GmbH | 03.03.2014

hsp GmbH veröffentlicht App zur Kostenschätzung der E-Bilanz

Norderstedt/Köln, 03.03.2014 - Unternehmen müssen ab sofort ihre Bilanz elektronisch an das Finanzamt übermitteln. Dabei sind die zusätzlich anfallenden Kosten für viele Steuerpflichtige eine 'Blackbox': Was wird der zusätzliche Aufwand, den de...