info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GEZE GmbH |

Produktneuheiten für den vorbeugenden Brandschutz an Türen und Fenstern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
3 Bewertungen (Durchschnitt: 3.7)


GEZE auf der FeuerTRUTZ - Fachmesse für den vorbeugenden Brandschutz 19. - 20.02.2014 NürnbergMesse, Halle 10.0, Stand 10.0-403


Auf der FeuerTRUTZ Messe präsentiert GEZE neue und innovative Produkte für den vorbeugenden Brandschutz an Türen und Fenstern und antwortet schon heute auf die zukünftigen Bedürfnisse von Sicherheitsverantwortlichen, Planern, Errichtern und Nutzern. Über...

Leonberg, 13.12.2013 - Auf der FeuerTRUTZ Messe präsentiert GEZE neue und innovative Produkte für den vorbeugenden Brandschutz an Türen und Fenstern und antwortet schon heute auf die zukünftigen Bedürfnisse von Sicherheitsverantwortlichen, Planern, Errichtern und Nutzern. Über Brandschutz in Verbindung mit Barrierefreiheit referiert ein GEZE Experte mit einem Fachvortrag.

Vielseitigkeit und Flexibilität mit "intelligenten" RWA-Fensterantrieben

GEZE stellt sein neues RWA- und Lüftungsantriebsprogramm im durchgängigen Design vor. Modernste, integrierte Steuerungstechnik macht die Antriebe flexibel und vernetzbar. Sie können optimal auf verschiedene Anforderungen im Lüftungs- und RWA-Fall zugeschnitten werden. Dank der Vernetzungsmöglichkeit mehrerer Fenster entstehen intelligente Fenstersteuerungen. GEZE präsentiert die Kettenantriebe Slimchain, den Allrounder mit "schlankem" Design, und Powerchain, das Kraftpaket für große und schwere Fenster. Zur modularen Systemlösung aus einer Hand für das sichere Öffnen, Schließen und Verriegeln von Fenstern werden die Antriebe mit dem neuen Powerlock Verriegelungsantrieben. Innovative Montagetechniken, zum Beispiel das Smart fix Montagesystem, sorgen für eine schnelle und komfortable Inbetriebnahme.

Freilauftürschließer mit hoher Schließkraft für breite barrierefreie Brandschutztüren

Freilauftürschließer ermöglichen eine komfortable und barrierefreie Passage in Öffnungs- und Schließrichtung ohne zusätzlichen Kraftaufwand. Technisch und optisch weiterentwickelt, präsentiert GEZE das TS 5000 Freilauftürschließer-Programm und den integrierten Freilauftürschließer GEZE Boxer EFS für ein- und zweiflügelige Türen. Neu ist, dass die Freilauftürschließer nun an barrierefreien Brandschutztüren bis zu der hohen Schließkraft Größe EN 6 und Türflügeln mit jeweils bis zu 1400 Millimeter Breite eingesetzt werden können.

GEZE Türtechnik-Zubehör ergänzt und optimiert

Für eine barrierefreie Nutzung werden Brandschutztüren von Feststellanlagen offengehalten und im Brandfall sicher geschlossen. GEZE bietet komplette Feststellanlagen aus einer Hand und zeigt optimierte und erweiterte Komponentenprogramme.

Feststellanlagen: optimiertes Haftmagnet-Programm

Eine Alternative zu elektromechanischen Feststellungen als wesentliche Komponenten einer Feststellanlage sind elektrische Tür-Haftmagnete. Mit den neuen Tür-Haftmagneten von GEZE können Feststellanlagen an Brandschutztüren kostengünstig nachgerüstet werden. Zudem ermöglichen sie eine Feststellung des Türflügels bei einem Türöffnungswinkel von bis zu 180 Grad. Mit ihrem neuen Design stehen die Tür-Haftmagnete nun in einer Linie mit den GEZE Türschließern.

Neue Sturz- und Deckenbrandmelder

Mit einem Rauch- und einem Temperaturmelder wurde die Brandmelderserie GC 150 um zwei Deckenvarianten erweitert. Sie können an allen neuen und bestehenden GEZE Feststellanlagen mit klassischer 3-Adern-Technik montiert werden. Eine noch einfachere und schnellere Verdrahtung ermöglicht die neue Brandmelderserie GC 160. Ausgestattet mit der ECwire Technologie, müssen der Sturzmelder und die Deckenvarianten der Rauch- und Temperaturmelder nur noch über zwei Adern angeschlossen werden. Für zusätzliche Sicherheit im Gebäude verfügen die neuen Brandmelder über eine DIN EN 14637-konforme Leitungsüberwachung

Vortragseinladung: Brandschutz und Barrierefreiheit an der Tür

Im Aussteller-Fachforum referiert ein Architektenreferent von GEZE über die verschiedenen Möglichkeiten, wie die barrierefreie Nutzung eines Gebäudes mit Brandschutzvorgaben in Einklang gebracht werden kann. Im Fokus stehen die besonderen Anforderungen sensorisch und motorisch eingeschränkter Menschen an ein Gebäude und das Evakuierungskonzept, wenn im Brandfall die vorhandenen barrierefreien Einrichtungen an Türen und Zugängen außer Funktion sind.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 447 Wörter, 3991 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: GEZE GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GEZE GmbH lesen:

GEZE GmbH | 27.08.2014

"Tag des offenen Denkmals"

Leonberg, 27.08.2014 - Geschichte zum Anfassen bietet der "Tag des offenen Denkmals" Kultur-, Architektur- und Geschichtsinteressierten am 14. September 2014. In ganz Deutschland öffnen an diesem Sonntag die Türen von rund 7500 Denkmälern, histori...
GEZE GmbH | 06.08.2014

Safety Solutions. Made by GEZE

Leonberg, 06.08.2014 - Unter diesem Motto zeigt GEZE auf der Security 2014 in Essen neue Systemlösungen aus seinem Portfolio für Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik und demonstriert Innovationskraft und Systemkompetenz. Vorgestellt werden ganzhe...
GEZE GmbH | 23.07.2012

GEZE - Sicherheit perfekt vernetzt

Leonberg, 23.07.2012 - Mit dieser Maxime demonstriert GEZE auf der internationalen Messe für Sicherheits- und Brandschutztechnik security seine Innovationskraft und Systemkompetenz in der Türautomatik, Fenster- und Sicherheitstechnik. Mit neuen inn...