info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
A.S. Rosengarten-Verlag UG |

Wozu brauchen Sie denn ein Pferd

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


In Deutschland gibt es Millionen Pferde, das Angebot ist mittlerweile größer als die Nachfrage


Autorin Angelika C. Schweizer, selbst Pferdebesitzerin und bekennende Tierschützerin, die sich intensiv für in Not geratene Pferde einsetzt, ist dieser Frage nachgegangen und hat darüber jetzt ein Buch geschrieben, das im A.S. Rosengarten-Verlag erschienen ist und den Titel "Freunde fürs ganze Leben - wie geht das?" trägt.

In den ersten Kapiteln schildert Schweizer ihr eigenes Verhältnis zu ihrer Stute Etienne, das zunächst von vielen Niederlagen und Schicksalsschlägen geprägt war, aus denen Schweizer aber gestärkt hervorgegangen ist, so dass sie heute zu ihrem Pferd eine Beziehung hat, die von einer ganz besonderen Art ist. Für Etienne hat sie alles hinter sich gelassen, "mein Leben gehört meiner Stute" meint Schweizer.

Natürlich verlangt sie von keinem Leser, dass dieser ebenfalls so weit geht, aber für Schweizer gibt es gewisse Grundanforderungen, die einzuhalten sind, wenn man die Verantwortung für ein Pferd übernimmt. Und hier geht sie schonungslos mit all denen ins Gericht, die den Umgang mit einem Pferd so gar nicht beherrschen und übt massive Kritik.

So verteufelt sie den gesamten Profi- und Amateurturniersport, bei dem Pferde mit Rollkur geritten werden, man von ihnen Leistung abfordert, die sei eigentlich gar nicht erbringen wollen. Sie greift die Veranstalter von Pferderennen an, so etwas gehört verboten, sagt sie. Sie übt aber auch massive Kritik an all denjenigen, die ihr Pferd nur deshalb haben, damit es eine Lücke füllen kann, wenn gerade sonst nichts ansteht. Ein Pferd benötigt Zeit, viel Zeit sogar, sagt Schweizer. Der Mensch will alles haben und das ist falsch. Wer keine Zeit hat, der braucht kein Pferd. Auch wer kein Geld hat, braucht kein Pferd, denn für so ein Tier hat man oftmals weit über 30 Jahre die Verantwortung, da kann einiges an Kosten auf einen zukommen. Es ist verantwortungslos dem Tier gegenüber, wenn das nötige Kleingeld fehlt, sagt Schweizer ohne wenn und aber.

Sie findet es schlimm, dass es unter den Reitern so viele Ahnungslose gibt, die nichts Anderes mit ihrem Pferd anzufangen wissen, als ihm permanent auf dem Sattel in den Rücken zu fallen. Im Grunde genommen, will doch ein Pferd gar nicht geritten werden, aber danach fragt ja meist keiner, so Schweizer. Sie geht mit ihrer Stute heute gänzlich andere Wege, ist bemüht die Sprache ihres Pferdes zu verstehen und das funkioniert. So übt sie in ihrem Buch nicht nur ausschließlich Kritik, sondern gibt wertvolle Anregungen dazu, wie man andere Wege, die in keinem Lehrbuch stehen, mit seinem Partner Pferd gehen kann.

Ein umwerfend gutes Buch.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Angelika Schweizer (Tel.: 4979195664029), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 368 Wörter, 2294 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: A.S. Rosengarten-Verlag UG

Der A.S. Rosengarten-Verlag ist noch ein sehr junger Verlag, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, besondere Bücher auf den Markt zu bringen.

Er hat sich für die Zukunft noch viel vorgenommen. Man wird also noch viel Positives von ihm hören.



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von A.S. Rosengarten-Verlag UG lesen:

A.S. Rosengarten-Verlag UG | 17.11.2015

Was ist das Uhthoff-Phänomen?

Bei dem Uhthoff-Phänomen handelt es sich "nur" um eine vorübergehende Symptomatik, die nicht gefährlich ist und auch keine Verschlechterung der Erkrankung anzeigt. Hitze verlangsamt die Nervenleitfähigkeit und somit die Zunahme von eigentlich ber...
A.S. Rosengarten-Verlag UG | 17.11.2015

Gesünder Essen - für Anfänger und Fortgeschrittene

Es ist nicht einfach, die Ernährung umzustellen. Was ist erlaubt, was geht gar nicht und kann ich überhaupt eine Low Carb Ernährung für mich einsetzen? Dieses Buch hilft Ihnen, Ihre Ziele zu erreichen und dabei dem Lifestyle, den Gewohnheiten und...
A.S. Rosengarten-Verlag UG | 17.11.2015

Low Carb Vegetarisch

In dem Buch "Low Carb Vegetarisch" nimmt die Low Carb Bestseller-Autorin Jutta Schütz u.a. Zwiebel, Broccoli, Rettich, Tomate, Rote Beete, Paprika, Spinat, Mangold, Spargel und Chicoree unter die Lupe. Zusätzlich zu den Infos über das Gemüse gibt...