info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EPSON Europe Electronics GmbH |

Dank des Echtzeituhr-Moduls mit geringer Stromaufnahme von Epson können Batterien in elektronischen Geräten durch Hochleistungskondensatoren ersetzt werden

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Seiko Epson Corporation (TSE: 6724, "Epson") stellt heute das Echtzeituhrenmodul (RTC-Modul) mit der geringsten Stromaufnahme in der Branche vor [1]. Mit einer typischen Stromaufnahme von lediglich 130 nA [2] ist der Stromverbrauch des RX6110SA von Epson...

München, 16.12.2013 - Seiko Epson Corporation (TSE: 6724, "Epson") stellt heute das Echtzeituhrenmodul (RTC-Modul) mit der geringsten Stromaufnahme in der Branche vor [1]. Mit einer typischen Stromaufnahme von lediglich 130 nA [2] ist der Stromverbrauch des RX6110SA von Epson um 35 % geringer als der des RX-8571SA, dem Echtzeituhrenmodul von Epson mit der bisher niedrigsten Stromaufnahme [3].

Die RX6110SA von Epson ermöglicht die Reduzierung gefährlicher Substanzen, weil die Hersteller elektronischer Geräte nun Batterien durch Hochleistungskondensatoren ersetzen können. Mit einem Hochleistungskondensator mit 0,33 F kann die RX6110SA von Epson 16 Wochen lang betrieben werden. Die RX6110SA von Epson begnügt sich mit der Hälfte des Betriebsstromes vergleichbarer Produkte führender Mitbewerber, indem besondere Entwicklungstechniken für Low-Power-Schaltungen sowie Epsons spezielle Low-Leakage-IC-Prozesstechnik zum Einsatz kommen. Im Vergleich zu Mikrocontrollerlösungen bietet die RX6110SA von Epson die achtfache Betriebsdauer.

Die RX6110SA verfügt außerdem über einen Stromversorgungsschaltkreis ohne Dioden, wodurch das Modul über Spannungsversorgungen von 5 V bis hin zu 1,1 V betrieben und aufgeladen werden kann. Durch den Betrieb bei niedrigerer Spannung als bei den Mitbewerbern realisiert die RX6110SA von Epson eine weitere Verlängerung der Batterielebensdauer.

Neben der Zeitfunktion dienen Echtzeituhren auch dazu, Spannungsverluste zu protokollieren und den Systemzustand bei Spannungsausfall zu speichern. Die RX6110SA von Epson bietet einen umfangreichen Funktionssatz zur Unterstützung dieser Aufgaben wie einen 32,768-kHz-Ausgang, Alarme und Timer sowie RAM-Speicher. Das RX6110SA unterstützt sowohl SPI-Bus- [4] als auch I2C-Busschnittstellen [5].

Glossar

[1] Echtzeituhrenmodul

Bei den Echtzeituhr-Modulen von Epson handelt es sich um Einzelprodukte, die über ein Echtzeituhren-IC mit Uhr, Kalender und anderen Funktionen sowie einen integrierten 32,768-kHz-Quarz verfügen. Von diesen Modulen profitiert der Benutzer nicht nur dadurch, dass keine Oszillatorschaltungen mehr benötigt werden und die Uhrgenauigkeit nicht mehr angepasst werden muss, sondern der Kunde kann dank der kleinen Modulgröße und der Integrationsfähigkeit außerdem den Platinenplatz effizienter nutzen.

[2] Bei Betrieb mit 3,0 V

[3] Niedrigster Stromverbrauch Stand 3. Dezember 2013

[4] Serial Peripheral Interface-Bus (SPI)

Ein serieller Bus, der Bauteile in einem Computer miteinander verbindet.

[5] I2C-Bus

Ein bidirektionaler Zwei-Leiter-Bus für die Inter-IC-Kommunikation. I2C-Bus ist ein eingetragenes Warenzeichen von NXP Semiconductors.

Kurzinformation über Epson

Epson ist ein weltweit führender Hersteller von Tintenstrahldruckern und Drucksystemen, 3LCD-Projektoren, Industrierobotern, Sensoren und anderen Mikrosystemen. Mit einer innovativen und kreativen Unternehmenskultur möchte Epson mit Produkten von überragender Qualität, Funktionalität, Kompaktheit und Energieeffizienz die Visionen und Erwartungen seiner Kunden auf der ganzen Welt übertreffen. Epson verfügt über ein Netzwerk aus über 73,000 Mitarbeitern in 94 Gesellschaften weltweit und ist stolz auf seine ständigen Leistungen für den weltweiten Umweltschutz und die Gemeinschaften, in denen das Unternehmen Standorte unterhält. http://www.epson.co.jp/e


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 434 Wörter, 4603 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von EPSON Europe Electronics GmbH lesen:

EPSON Europe Electronics GmbH | 13.08.2014

Epson stellt seinen neuen Simple LCDC Display-Controller für verschiedene Anwendungen vor

München, 13.08.2014 - Die Epson Europe Electronics GmbH hat begonnen Muster ihrer neuen Simple LCDC LCD-Controller auszuliefern.Die Simple LCDC Serie bietet grundlegende Funktionen eines LCD-Controllers auf Basis einer kostengünstigen, Low-Power-Si...
EPSON Europe Electronics GmbH | 02.04.2014

Epson stellt neuen Quarzoszillator mit Differentialausgang vor

München, 02.04.2014 - Seiko Epson Corporation (TSE: 6724, "Epson"), Weltmarktführer Quarz-basierender Taktgeber gibt heute die Verfügbarkeit des SG7050EBN bekannt. Es handelt sich um einen Quarzoszillator mit Differentialausgang2 der nächsten Gen...
EPSON Europe Electronics GmbH | 20.03.2014

Epsons neuster Display-Controller-IC unterstützt Text und Grafiken auf TFT- & STN-Farb-LCDs

München, 20.03.2014 - Die Seiko Epson Corporation (TSE: 6724, "Epson") hat mit dem Versand von Mustern des S1D13709 begonnen, einem neuen Display-Controller-IC mit integriertem Speicher, mit dem sich die Anzeige von Text und Grafiken auf TFT-[1] und...