info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SQS UG (haftungsbeschränkt) |

Erhöhte Brandgefahr zur Weihnachtszeit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Kein Weihnachten ohne Kerzenschein! Ob Adventskränze, Tannenbäume oder Teelichter - auf die romantisch flackernde Flamme einer Kerze möchte niemand an Weihnachten verzichten. Doch leider zeigt die Statistik auch, dass in dieser Zeit viele Brände durch...

Aspach, 16.12.2013 - Kein Weihnachten ohne Kerzenschein! Ob Adventskränze, Tannenbäume oder Teelichter - auf die romantisch flackernde Flamme einer Kerze möchte niemand an Weihnachten verzichten.

Doch leider zeigt die Statistik auch, dass in dieser Zeit viele Brände durch Unachtsamkeit oder unsachgemäßen Umgang mit Kerzen entstehen - und die Tendenz ist steigend. So nimmt das fröhliche Beisammensein oft ein tragisches Ende!

Die Zahlen sind alarmierend:

Rund 600 Menschen sterben in Deutschland bei den ca. 200.000 gemeldeten Bränden. Beinahe jedes dritte Brandopfer ist ein Kind.

95 Prozent aller Brandtote fallen nicht den Flammen zum Opfer, sondern sterben an einer Rauchvergiftung.

70 Prozent der Brandopfer werden nachts zwischen 23.00 Uhr und 7.00 Uhr im Schlaf überrascht.

Vier Fünftel der Brände entstehen in Privathaushalten, nicht in der Industrie- oder Gewerbebetriebe

Rauchwarnmelder sind und bleiben die sicherste Art und Weise bei einem Brand früh genug gewarnt zu werden, um noch rechtzeitig wichtige Rettungsmaßnahmen einzuleiten. Ein Brand überrascht uns meist im Schlaf - dann, wenn alle Sinnesorgane "außer Betrieb" sind - und noch ehe wir diesen registriert haben, sind die Rettungswege oft schon abgeschnitten. Daher ist es enorm wichtig, gerade in dieser Situation früh genug gewarnt zu werden. Und obwohl in den meisten Bundesländern die Rauchmelderpflicht bereits besteht, mangelt es immer noch an der nötigen Aufklärung, welche schon im Kindesalter beginnen sollte.

Dabei ist Prävention in der heutigen Zeit so einfach!

Weiterführende Informationen zu Rauchwarnmelder sind unter www.rauchmeldershop-online.de verfügbar.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 228 Wörter, 1814 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SQS UG (haftungsbeschränkt) lesen:

SQS UG (haftungsbeschränkt) | 23.01.2014

Funkvernetzte Rauchwarnmelder - das intelligente Fru?hwarnsystem

Aspach, 23.01.2014 - Rauchwarnmelder ru?cken immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit - nicht zuletzt auf Grund der Rauchmelderpflicht in mittlerweile fast allen Bundesländern. Doch welches das richtige System fu?r die eigenen vier Wände ist, en...
SQS UG (haftungsbeschränkt) | 06.12.2013

Löschdecken - die kleine Feuerwehr für die Küche!

Aspach, 06.12.2013 - In der Weihnachtszeit geht es wieder heiß her in den Küchen - es wird gekocht und gebrutzelt, was das Zeug hält! Wie schnell vergisst man da mal eine Pfanne mit Fett oder Öl auf der Herdplatte. Eh man sich versieht, hat sich ...
SQS UG (haftungsbeschränkt) | 20.11.2013

Wenn der Kaminofen zur Gefahr wird!

Aspach, 20.11.2013 - Gerade jetzt im Herbst freuen sich viele Besitzer eines Kaminofens auf die kuschelige Wärme und die behagliche Atmosphäre, die solch ein Ofen erzeugt. Kaum jemand weiß jedoch um die Gefahr einer Kohlenmonoxid-Vergiftung, wenn ...