info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
trip.travel LLC |

Strände in Kroatien eine ausgezeichnete Wasserqualität aufweisen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
4 Bewertungen (Durchschnitt: 5)


Dass die kroatischen Gewässer und vor allem das Meer zu den saubersten in Europa zählen, ergab auch der Bericht des Ministeriums für Umweltschutz, Raumordung und Bauwesen für das vorige Jahr

Haben Sie gewusst, dass Kroatien eines der an Trinkwasser reichsten europäischen

Ländern ist, oder dass das kroatische Wort krs (Karst) ein weltbekannter Begriff geworden

ist für jedes Gebiet oder Raum, in dem Steine und Felsen die absolute Vorherrschaft

haben?

Saubere Gewässer, Flüsse und das Meer, vielfältige Tier- und Pflanzengemeinschaften,

endemische Biotope und Naturlandschaften stehen ein für das Erlebnis einer reinen und

freien Natur. Für eine bewahrte Umwelt gibt es keine Alternative, und um diese in

Kroatien zu geniessen, ist keine besonder Anstrengung erforderlich.

Ein gemässigtes kontinentales und mildes mediterranes Klima ermöglicht eine reiche

Auswahl an Aktivitäten das ganze Jahr hindurch - zu allen vier Jahreszeiten. Die

Sonnenstundenanzahl liegt in Kroatien weit über dem europäischen Durchschnitt -

annähernd zwei tausend Sonnenstunden jährlich im kontinentalen Teil, und an der Küste

und auf den Inseln ungefähr noch 500 Stunden mehr.

Die Schönheit und Ursprünglichkeit der Natur Kroatiens nimmt auf der Skala der

touristischen Werte den unbestrittenen ersten Platz ein. In ökologischer Hinsicht ist

Kroatien eines der am wenigsten belasteten Länder Europas. Der Jahresbericht der

Europäischen Umweltagentur (EUA) und der Europäischen Kommission zeigten, dass die

kroatischen Strände zu den saubersten Stränden in Europa zählen. In Kroatien wurden

97,3% der Strände als sauber bewertet. Dass die kroatischen Gewässer und vor allem das

Meer zu den saubersten in Europa zählen, ergab auch der Bericht des Ministeriums für

Umweltschutz, Raumordung und Bauwesen für das vorige Jahr, wonach 94% der Strände

in Kroatien
eine ausgezeichnete Wasserqualität aufweisen.

Die gut erhaltene Umwelt bleibt die wertvollste Ressource Kroatiens. Man sorgt

systematisch und dauerhaft dafür, dass die Naturschönheiten auch langfristig geschützt

werden und unberührt bleiben.

Kroatien hat, neben Zypern, Malta und Griechenland, die saubersten Badegewässer in

Europa, belegt der Jahresbericht der Europäischen Umweltagentur (EUA) und der

Europäischen Kommission über die Sauberkeit und Qualität der europäischen Gewässer,

der sich auf Testergebnisse von über 22.000 Stränden, Flüssen und Seen in ganz Europa

stützt. Mehr als 90% kroatischen Strände erfüllten die strengsten Prüfungskriterien und

ihre Qualität wurde als hervorragend bewertet. Neben den vier schon erwähnten Staaten

bekamen im Bericht eine gute Bewertung auch Spanien, Italien und Portugal, in denen

sich laut dieser Quelle etwa 80% der Strände am sauberen Gewässer befindet, während

Frankreich, Bulgarien, Lettland, Luxemburg und Belgien am schlechtesten abschnitten, da

in diesen Ländern an nur 12% aller Strände die Qualitätsstandarde als akzeptabel

bewertet wurden. Diese Prüfung der Badegewässerqualität wird seit 1990 durchgeführt

und umfasst alle EU-Mitgliedsstaaten sowie Montenegro, die Schweiz und Kroatien, wo

das Meer seit 2009 bewertet wird. (press.croatia.hr, croatia24.travel, trip.travel)


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Miroslav Falber (Tel.: 420533312321), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 432 Wörter, 3722 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema