info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
summerrain GmbH |

Für alle Felle: Hundetraining mit dem Smartphone!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


summerrain GmbH und Rütter's D.O.G.S München beschließen Zusammenarbeit zur Optimierung des Hundetrainings.

München (akl) - "Hunde sind keine Demokraten. Sie lieben es, sich in Hierarchien zu bewegen und legen Wert darauf, dass im Rudel klar ist, wer für was zuständig ist. Wenn das der Mensch nicht versteht, kommt es zu Missverständnissen in der Kommunikation", meint Sabrina Krebs, Hundepsychologin und Sozialwissenschaftlerin in München. "Deshalb ist es für das Glück dieses Teams ungemein wichtig, dass Herrchen und Frauchen bewusst in diese neue Rolle hineinwachsen. Oft wird leider erwartet, dass der Hund zur Kopie des Zweibeiners wird. Doch das funktioniert nicht", so die 33-jährige Standortleiterin von Rütter's D.O.G.S. München. Denn: Nicht nur jede Rasse, auch jeder Hund hat seine eigene Persönlichkeit, die es zu entdecken gilt.



Wer geht eigentlich mit wem Gassi?



Ähnlich wie bei der Erziehung von Kindern gibt es ganz bestimmte Phasen, die im Verlauf der Tier-Mensch - Beziehung durchlaufen werden müssen. Wird dies nicht systematisch und bewusst gestaltet, so gibt es endlose Wiederholungsschleifen: Das beginnt beim Verhalten an der Leine, wo über Jahre hinweg unklar bleibt, wer eigentlich mit wem Gassi geht. Es setzt sich fort über die stundenlangen Einsamkeits-Arien, die eher einer Ausdauerübung als der musikalischen Vervollkommnung gelten. Und enden oft im gegenseitigen Unverständnis, warum die Übernachtungsgäste keine richtigen Spielgefährten sein sollen.

Hunde sind lebenslang Schüler von Neuem und tägliche Meister im Lernen: Jeder Spaziergang kann sich zu einer Schule des Lebens auswachsen! Aus bekannten Orten, wie der täglichen Gassi-Geh-Runde läßt sich eine Trainingseinheit machen, die das gegenseitige Verständnis erweitert und gleichzeitig dafür sorgt, dass neues Verhalten eingeübt wird - auf beiden Seiten, übrigens! Und jeder unbekannte Ort hat das Potential, Ziel einer Entdeckungsreise zu werden, mit der das Verständnis des Zweibeiners erhöht und die Neugier des Vierbeiners befriedigt werden kann.

Sabrina Krebs und die summerrain GmbH haben nun bekannt gegeben, unlängst eine Zusammenarbeit zur Bündelung ihrer Kompetenzen beschlossen zu haben. Die Hundepsychologin wird im Alltag umzusetzende Lerneinheiten (sog. Missionen) schreiben. Diese enthalten jede Menge Fachwissen, aber vor allem tägliche Übungen, die jedem Hundebesitzer über das von der summerrain GmbH zur Verfügung gestellte Webtool iGrow zugänglich gemacht werden können. Und das unabhängig vom Endgerät - Smartphone, Tablet oder Desktop - PC.



Der Spaziergang als Lern-Mission



Durch die Mission "Spaziergänge gestalten" beispielsweise steht Mensch und Hund ein Lern-Tool zur Verfügung, mit dem jede Outdoor-Aktivität zu einer "Mission" wird: Auf dem Smartphone werden Übungen, Anregungen, Video-Clips und Informationen aufgeschaltet, die den täglichen Spaziergang zu einer Trainingseinheit machen. Durch kleinste Einheiten, den sog. Ministeps, wird das Verständnis des Hundehalters erweitert, das Verhalten des Hundes optimiert und die tägliche Runde zu einem gemeinsamen Erlebnis.



Mehr zu iGrow und Sabrina Krebs erfahren Sie unter www.summerraincloud.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Alexander Klein (Tel.: +4917661009489), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 455 Wörter, 3516 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema