info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ON Technology |

Namhafte Unternehmen setzen bei der Softwareverteilung auf ON Command CCM von ON Technology

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 1)


IT-Abteilungen internationaler Unternehmen, Behörden und Service Provider reduzieren durch den Einsatz von ON Command CCM ihre IT-Infrastruktur-Kosten


Starnberg/München, 22. Januar 2001. ON Technology (NASDAQ: ONTC), einer der führenden Anbieter von Lösungen für Remote Software Delivery & Management, konnte im 4. Quartal, das zum 31. Dezember 2000 endete, eine Reihe renommierter Unternehmen als Kunden gewinnen. Diese haben sich für ON Command CCM von ON Technology entschieden, um unternehmenskritische Software zuverlässig und automatisiert auf entfernte Client- und Serversysteme zu verteilen. Für die Client-Management-Lösung von ON Technology sprechen eine deutliche Reduzierung der IT-Infrastruktur-Kosten, verbesserte Produktivität von mobilen Mitarbeitern sowie verteilten Niederlassungen und die einfache Implementierung und Handhabung der Software. Viele der neuen Kunden setzen ON Command CCM zur automatisierten Migration auf Windows 2000 ein.

Im vergangenen Quartal konnte ON Technology in Zentral- und Südeuropa insgesamt 33 Neukunden für sich verbuchen. Hierzu zählen unter anderem die Bayerische Landesbank, Dell Computer, EDEKA, Ericsson Microwave Systems, Giesecke & Devrient, Kaufhof, Klinikum Großhadern (München), das Landesvermessungsamt Brandenburg, Migros (Schweiz), die Progress Werke, Siemens Automatisierungs- und Antriebstechnik, Siemens Business Services, der TÜV Rheinland sowie Unisys Nederland NV. Darüber hinaus konnte das Unternehmen mit bereits bestehenden Kunden wie Crossair, Debitel, Providian Financial und WorldCom zusätzliche Verträge abschließen.

„Wir sind hoch erfreut, dass sich im außerordentlich wichtigen europäischem Markt eine Vielzahl von namhaften Unternehmen für ON Command CCM entschieden hat“, erklärte Laurent Raynaud, Vice President International bei ON Technology, zuständig für Europa. „Unsere Aufgabe ist es, diese Kunden dabei zu unterstützen, ihre Infrastrukturkosten zu senken und gleichzeitig ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern.“

„In Europa können wir ein anhaltendes Wachstum verzeichnen, was die Umsatzsteigerung von 50 Prozent im 4. Quartal 2000 gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahres eindrucksvoll belegt. Das Wachstum im gesamten Jahr 2000 betrug im Vergleich zum Vorjahr 25 Prozent“, kommentierte Harald Faulhaber, Sales Director CSE bei ON Technology.

Web: http://www.ontechnology.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernhard Fuckert, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 178 Wörter, 1410 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ON Technology lesen:

ON Technology | 02.02.2004

Neue Vertriebsniederlassung von ON Technology für Österreich-West

Unter der Leitung von Mag. Gerhard Gerstmayer, Country Manager für Österreich, hat ON Technology in Österreich mittlerweile über 60 Kunden gewonnen. Namhafte Unternehmen vertrauen im Bereich Enterprise Infrastructure Management auf die Lösungen ...
ON Technology | 08.12.2003

Automatisierte SAP-Client-Installation bei Loewe

SAP on demand Eine Besonderheit ist bei Loewe die automatisierte Installation von SAP GUIs durch ON Command CCM. Etwa zwei Drittel der PC-Arbeitsplätze sind mit SAP R/3 ausgestattet. Da die IT-Administration bereits mehrere Versions-wechsel bewält...
ON Technology | 01.12.2003

ON Technology und UP-GREAT: Partnerschaft für umfassendes PC-Lifecycle-Management

Die UP-GREAT AG mit Sitz in Fehraltorf im Kanton Zürich hat sich als unabhängiger Anbieter auf das Optimieren von IT-Infrastrukturen spezialisiert. Ein wesentlicher Bestandteil davon ist das PC-Lifecycle-Management, das durch sinnvoll betriebene St...