info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Lavario |

Lavario bringt Fresssucht-Behandlung als psychologisches Selbsthilfeprogramm auf den Markt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
4 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


Diäten und Ernährungsberatung hilft Fresssüchtigen meist nicht. Was sie hingegen benötigen, ist psychologische Unterstützung. Diese gibt es nun mit einem neuen Selbsthilfeprogramm.

Der im deutschsprachigen Raum führende Anbieter von Selbsthilfeprogrammen gegen Sucht, Lavario, hat nun auch Hilfe gegen Fresssucht / Esssucht im Programm. Mit E-Books, Hörbüchern im mp3-Format, Videos und auf Wunsch mit persönlicher Beratung und individuellem Coaching lernt man innerhalb von acht Wochen, wie man von seinem Ess-Problem loskommt.
Lavario teilt mit: Genau wie auch bei den Programmen gegen Alkoholprobleme, Spielsucht und Sexsucht ist die Behandlung der Fresssucht ein psychologisch fundiertes Selbsthilfeprogramm für zuhause. Es ist kein Diätprogramm und auch keine Ernährungsberatung. Wer an Fresssucht leidet, weiss meistens selber genau, wie man sich am besten ernähren sollte.
Fresssüchtige kennen Kalorientabellen meist in- und auswendig, können aber ihr ganzes Wissen nicht umsetzen. Was ihnen fehlt, ist die psychologische Beratung. Mit dem Lavario-Programm lernen sie, warum sie eigentlich in die Sucht hineingerutscht sind, was die ständigen Heisshunger- und Fressattacken auslöst, wie sie sinnvoll damit umgehen und was sie in ihrem Leben umstellen müssen, um Schritt für Schritt aus der Sucht herauszukommen. Das Programm gegen Fresssucht enthält ausserdem Hunderte von Tipps, Erklärungen und Übungen, wie man ab sofort “Nein” zum sinnlosen Vollstopfen sagt und wie man mit Rückschlägen oder Ausrutschern umgeht.
Im deutschsprachigen Raum leiden nicht nur Jugendliche, sondern auch Erwachsene an Fresssucht. Fast zwei Drittel der Betroffenenen sind Frauen, 30% allerdings auch Männer. Meist geht das Problem auf schwierige Kindheits- und Jugenderlebnisse zurück, so dass in Therapien oft Psychoanalyse und kognitive Verhaltenstherapie zum Einsatz kommen. Auch das Lavario-Programm stützt sich auf diese beiden Säulen.
Lavario verweist darauf, dass das Programm von führenden Suchtexperten empfohlen wird und man sofort damit beginnen kann, da man sich alle Unterlagen aus dem Internet herunterlädt. Es gibt somit keine Wartezeiten und man muss keine persönlichen, unter Umständen peinliche, Gespräche beim Therapeuten führen. Trotzdem besteht die Möglichkeit des persönlichen Coachings per Email. Das heisst, dass Teilnehmer des Programms ihre Fragen und Probleme regelmässig per Email einschicken können und innerhalb kurzer Zeit eine fundierte und hilfreiche Antwort bekommen. Ausserdem steht auf der Webseite ein Chat-Programm zur Verfügung, über das man in dringenden Fällen auch sofortige Antworten bekommt. Mehr Informationen zum Programm findet man auf http://www.lavario.de/fresssucht.

Lavario bietet weltweit Selbsthilfeprogramme gegen Sucht an, als E-Books, Audiobücher, Hilfe per Handy und persönliche Betreuung, in englischer und deutscher Sprache. Hinter Lavario stehen ehemals selber Süchtige, die die Programme zusammen mit Psychotherapeuten entwickelt haben.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frank Lavario, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 380 Wörter, 2858 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Lavario lesen:

Lavario | 24.07.2014

Lavario bringt Video – Coaching gegen Alkoholprobleme

Deutschlands führender Anbieter von Selbsthilfeprogrammen gegen Alkoholprobleme veröffentlicht nun regelmäßig kurze Filme auf Videoportalen, in denen erklärt wird, wie man seinen Alkoholkonsum effektiv und dauerhaft reduzieren kann. Dabei stehen...