info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
becker designportal UG (haftungsbeschränkt) |

Aufhören zu Rauchen - elektrische Zigarette

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Eine E Zigarette kann man auf den ersten Blick fast nicht von einer normalen Zigarette unterscheiden

Sobald man aber gründlicher hin schaut entdeckt man eine Menge Elektronik und Technologie in der rauchlosen Alternative.



Außerdem funktioniert sie ohne Verbrennung von Tabak. Stattdessen arbeitet im Inneren einer elektrischen Zigarette ein Mechanismus der Dampf erzeugt, der nach Tabak schmeckt. Hierfür wird mittels einer elektrischen Spannung bei jedem Inhalieren eine winzige Menge schmackhafter Flüssigkeit erwärmt, die verdampft und sich in einen fragilen Schleier verändert



Die Pluspunkte der E Zigarette sind offensichtlich. Letztlich müssen sich Zigarettenraucher nicht mehr vor kommenden Preiserhöhungen fürchten. Die E-Zigarette ist erheblich günstiger, sodass der Raucher nur noch 30% seines bisherigen Zigaretten-Budgets aufbringen muss. Der vermutlich einleuchtendste Ansporn, weshalb man zum E-Dampfer greifen sollte, ist nichtsdestotrotz der Umstand, dass Giftstoffe, wie zum Beispiel Kohlenmonoxid beim Paffen der elektronische Zigarette einfach erst gar nicht auftreten können. Wo nichts angezündet wird, werden auch keinerlei Krebs erregenden Stoffe produziert. Dieser Fakt allein beantwortet bereits die Frage, ob die E Zigarette ernsthaft gesünder ist als das Tabakrauchen. Ganz zu schweigen von dem neuen Luxus mit der elektronische Zigarette schließlich wieder überall qualmen zu dürfen, ohne "freundlich" darauf aufmerksam gemacht zu werden, dass man die Gesundheit aller Nichtraucher gefährdet. Selbst nicht rauchende Partner müssen nicht mehr die Puste anhalten, wenn sie von ihrem Ehepartner umarmt oder geküsst werden, da die E Zigarette zwar Nikotin beinhalten kann, dies allerdings durchweg geruchlos ist.



Die E-Zigarette - weil's einfach sinnvoll ist



Das Wechseln auf die elektrische Zigarette ist recht einfach. Einmalig die Grundausstattung bestehend aus E Zigarette, Ladestation, wieder aufladbare Batterie und Etui erworben, braucht man von diesem Zeitpunkt an nur noch Liquid, um die Depots zu befüllen und schon kann für ungefähr 30 Euro im Monat fröhlich gedampft werden.

Ausgesprochen reizvoll ist unter anderem die Vielzahl an Geschmacksrichtungen für die elektronische Zigarette. Bei Sorten, wie etwa Schokolade, Vanille, Cola, Caramel ist garantiert für jeden das Richtige dabei. Selbstredend ist ebenso der geläufige Tabak-Geschmack in mehreren Varianten zugänglich. Selbst wer sich das Rauchen komplett abgewöhnen möchte, sollte auf die elektronische Zigarette umsteigen. Wenn man den Tank einer elektronische Zigarette mit einem Geschmacksaroma ohne Nikotin befüllt, fällt das Beenden viel leichter. Man nimmt weiterhin wie vertraut einen "Glimmstängel" in den Mund und schwindelt der Psyche vor, man würde immer noch qualmen. Ein erheblich wirkungsvoller Trick, der der E-Zigarette wiederholt ihre Daseinsberechtigung gibt.

.

Die E Zigarette und ihre signifikanten Vorteile



Sollte man sich für eine elektrische Zigarette entschließen, kann man sogleich von etlichem Nutzen profitieren. Auf der einen Seite ist da der gesundheitliche Blickwinkel, denn mit der rauchlosen Version führt man seinem Körper spürbar weniger Schadstoffe zu. Zum anderen gibt es den nicht uninteressanten finanziellen Aspekt, denn die E Zigarette sorgt auf längere Zeit gesehen für eine unübersehbare finanziellen Entlastung. Gleichfalls werden Ihre Mitmenschen nun keiner Geruchsbelästigung mehr ausgesetzt.



Die elektrische Zigarette kann in erster Linie aufgrund des gesundheitlichen Aspektes überzeugen. Indem, dass mit Hilfe von einer elektrischen Zigarette kein Tabak verbrannt wird, werden auch keine gesundheitsschädigenden Stoffe in die Luft freigesetzt. Hierbei fühlen sich fremde Leute durch den giftigen Dunst nicht weiter belästigt. Bekanntermaßen verursacht das Rauchen einer normalen Zigarette nach ein paar Jahren eine anhaltende Pneumopathia (Lungenerkrankung). Bemerkbar macht sich diese Krankheit anhand des Raucherhustens. Ursache hierfür ist das Sterben und die Beweglichkeitseinschränkung diverser Flimmerhärchen, was einen dickflüssigen Schleim zur Folge hat. Selbst die elektrische Zigarette kann jene Blockade des Atmens keineswegs ausmerzen. Doch mag die E-Zigarette zur Mangelbeseitigung des Raucherhustens einen großen Beitrag bewirken. Denn letztlich wird mittels der Benutzung der elektronischen Zigarette kein Teer freigesetzt, welcher sich im Laufe der Zeit in der Lunge festlegen könnte.



Durch die elektrische Zigarette entsteht auch keine Kondensflüssigkeit sowie Kohlemonoxid. Jener Sachverhalt gibt sich anhand einer erhöhten sportlichen Aktivität und ein besseres Wohlergehen zu erkennen. Des Weiteren wird auch die Durchblutung der Haut verbessert, welches sie wiederum deutlich jünger und schöner erscheinen lässt.



Sollte man die elektronische Zigarette kaufen, müssten Kinder sowie zusätzliche Familienmitglieder nicht länger unter der Rauchbelästigung verzweifeln. Sich eine E-Zigarette kaufen bedeutet aber nicht immer, heilsam Rauchen zu können. Auf diese Weise ist das Vaporisieren nikotinhaltiger Liquids ebenso schädlich. Allerdings sind für die elektronische Zigarette jede Menge Liquids mit sehr vielen Geschmacksvarianten zugänglich, die kein Nikotin beinhalten und aus diesem Grund der Gesundheit keinesfalls schädlich sind.




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Wiebke Becker (Tel.: 08142-506555), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 733 Wörter, 5944 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von becker designportal UG (haftungsbeschränkt) lesen:

becker designportal UG (haftungsbeschränkt) | 22.11.2014

Taschenuhr - die Geschenkidee für Individualisten

Nicht nur ältere Herren, sondern auch in der jüngeren Generation wird aufgrund des edlen Designs und der überaus großen Praktik wieder gern auf die Taschenuhr zurückgegriffen. Doch worauf muss man beim Kauf von Taschenuhren aufpassen? Stil Da...
becker designportal UG (haftungsbeschränkt) | 16.09.2014

Bessere Zeiten - die Taschenuhr ist wieder "up to date"

Ein neuer Taschenuhren Shop - taschenuhrshop24.de - bietet jetzt alles was sich ein Liebhaber von Taschenuhren nur ersehnen kann, von distinguierten goldenen Taschenuhren, Taschenuhren aus Silber und Edelmetallen, bis hin zu günstigen Motiv Taschenu...
becker designportal UG (haftungsbeschränkt) | 14.09.2014

Reisebericht Portugal

Rundfahrten sind dazu angetan, das Bild des Landes abzurunden. Wie anders hätte ich das portugiesische Rothenburg, das hügelige Obidos (man spricht das s am Ende wie seh) kennengelernt oder die größte gotische Klosterkirche Portugals in Alcobaca ...