info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BAP// Istanbul |

Einzelausstellung bei BAP// Istanbul I Ismail Necmi: Stills from unmade films I 14. - 28. Februar 2014

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
3 Bewertungen (Durchschnitt: 4.7)


Isamail Necmi ist seit den 1990ern eine prägende Größe in der türkischen Fotografie, international bekannt und erfolgreich als Filmemacher, Grenzen zwischen Realität und Fantasie verschwimmen.

EINZELAUSSTELLUNG BEI BAP // ISTANBUL

ISMAIL NECMI: STILLS FROM UNMADE FILMS



14. - 28. FEBRUAR 2014 I KURATIERT VON TARIK ERSIN YOLERI

Luleci Hendek Cad.20 l 34400 Istanbul-Tophane l Turkey l Tel +90 (0) 212 243 8578



Tarik Yoleri freut sich sehr, Sie zur Eröffnung der Einzelausstellung von Ismail Necmi am 12. Februar, 16 - 21 Uhr einzuladen.



International bekannt und erfolgreich als Filmemacher, ist Ismail Necmi seit den 1990er Jahren zugleich eine wichtige und prägende Größe in der türkischen Fotografie. Seine ungewöhnlichen und häufig surreal anmutenden Bilder überschreiten die Grenzen der herkömmlichen Genres wie Porträt, Landschaft und Stillleben und bewegen sich zwischen Traum, Fantasie und Kunstfertigkeit. Über einen längeren Zeitraum hat sich der Künstler mit den Sehnsüchten seiner Mitmenschen auseinandergesetzt. In seinen Settings bot er Istanbulern unterschiedlicher sozialer Schichten einen ästhetischen Raum, gab ihnen die visuelle Möglichkeit, häufig unausgesprochen gebliebene Wünsche und Hoffnungen preiszugeben, in Rollen zu schlüpfen und ihr verborgenes Innerstes zu offenbaren.

Die Grenzen zwischen wirklichem Leben und Kunst und Fantasie sind fließend in Necmis Arbeiten. Ausgehend von der langen Tradition des türkischen Fotojournalismus nach dem Zweiten Weltkrieg, zeigen sie eine enge Kontinuität zwischen diesem und einer daraus entstandenen neuen Sichtweise in der Fotografie, die auf Bildtraditionen Europas und des Mittleren Ostens zurückgreift und die sich bemüht, die vielschichtigen und komplexen Dimensionen des Alltäglichen und "Realen" in der Türkei einzufangen und wiederzugeben.



Das Konzept der Ausstellung "Stills from Unmade Films" beruht auf der Wechselwirkung zwischen den schwarz-weiß Fotografien und Betrachtungen über dieselben. Die Bilder wirken oft wie eingefrorene Momente aus unbekannten, ungesehenen Filmen; wie Szenen ohne jede Bewegung. Kommentiert vom in Istanbul lebenden britisch-australischen Autor Samuel Williams, erscheint Necmis fotografisches Werk als eine Ansammlung unbeweglicher Sequenzen aus Spielfilmen, die er nie hat drehen können. Williams hat für jedes Bild ein Fragment eines Drehbuchs entworfen, ein filmisches "Was wäre wenn", das das Verschmelzen von Fakt und Fiktion unterstreicht und fortführt.



ISMAIL NECMI | * 1971 in Istanbul | unabhängiger Fotograf und Filmemacher | Studium der Rechtswissenschaften | Mitwirkung an zahlreichen Dokumentationen, Spiel- und Kurzfilmen | Fotografische Projekte: "Transformationen" 2001 | "The image is you!" 2002 | Filmdebüt 2009 "Should I really do it" - produziert selbst, schreibt, dreht und führt Regie | Gezeigt auf Filmfestivals u.a.: 24. Toronto International Film Festival 2009 (offizielle Auswahl), Montreal, Sao Paulo, Kairo, Göteborg, Thessaloniki, Istanbul MODERN - Museum of Modern Art | Auszeichnungen: Daniel Langlois Innovation Award; 38. Montreal International Festival du Nouveau Cinema 2009, Internat. Wettbewerb | Most Promising New Director Award/ Most Promising New Screenwriter Award. 20. Ankara International Film Festival 2009, Nationaler Wettbewerb | Audience Choice Award. 1. Rome Gender DocuFilm Festival 2010, Internat. Wettbewerb | unterrichtet als Dozent an verschiedenen türkischen Universitäten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Tarik Ersin Yoleri (Tel.: + 90 (0) 212 243 8578), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 607 Wörter, 3538 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BAP// Istanbul lesen:

BAP// Istanbul | 24.09.2014

Eda Soylu | Einzelausstellung in Istanbul | Solo Exhibition in Istanbul

Soylu creates a world from her own experiences, from things she witnessed, places she visited, and poems she re-reads /remembers. Following the traces of destruction that happen in various ways along with the effects and scars of oppression and slaug...
BAP// Istanbul | 09.01.2014

BAP// Istanbul prestens Ismail Necmi: Stills from unmade films

ISMAIL NECMI: STILLS FROM UNMADE FILMS 14. - 28. FEBRUAR 2014 | CURATED BY TARIK ERSIN YOLERI TARIK ERSIN YOLERI is delighted to invite you to the opening of the solo exhibition by Ismail Necmi on February 12th, at 4 - 9 pm. Although perhaps be...
BAP// Istanbul | 07.01.2014

BAP Istanbul presents Megan Olson|Beyond the Chains of Illusion

Megan Olson is best known for her sweeping, graceful abstract paintings, the unusual power of which emerges from the use of unusual, thin color layers of organic, complexly interwoven lines. Her compositions are constructed with flowing, calligraph...