info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
The World Music Cafe GmbH |

Die deutsche Art-Rock-Band “Waniyetula“ startet Crowdfunding-Kampagne bei Startnext

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Waniyetula auf den Spuren Atlantropas!


Die Arbeit an dem Album „Atlantropa“ ist in vollem Gange. Einzelne Musiker oder besondere Sequenzen werden in Tonstudios in Frankfurt und London eingespielt. Die Musiker proben im Ensemble auf ihrer eigenen Probebühne in der naturbelassenen Rhön. Zur finanziellen Unterstützung der aufwändigen Produktion wird die Waniyetula-Fangemeinde um Hilfe gebeten.

Es ist die Geschichte über die wahnwitzige Idee des deutschen Ingenieurs Herman Sörgel, das Mittelmeer einhundert Meter abzusenken, um so saubere Energie durch den Bau von Staudämmen und Wasserkraftwerken zu gewinnen, eine Landverbindung zwischen Europa und Afrika zu schaffen und so den neuen Großkontinent aus Europa und Afrika, “Atlantropa“ zu schaffen.

Der Versuch die Komplexität eines solchen Vorhabens mit all seinen Widersprüchen, den daraus resultierenden gewaltigen ökologischen und territorialen Verwerfungen und dem allgemeinen öffentlichen Bewusstsein der Gesellschaft darzustellen, faszinierte die Musiker von Waniyetula auf Anhieb. Die passende Musik und Bilder dazu hatten sie sofort im Kopf. Schnell hatte sich alles in einer Idee kristallisiert, das Ganze in richtige Bahnen zu lenken, nachhaltig zu dokumentieren und einem breiten Publikum zur Verfügung zu stellen.

Die Band selbst sagt über ihr Vorhaben: “ Wir wollen jetzt nicht antreten, dieses Projekt der Absenkung des Mittelmeeres in die Tat umzusetzen; wir sind jedoch von diesem Stoff als Vorlage für unser Konzeptalbum so begeistert, dass wir Bilder, Szenen, Geschichten vor dem Hintergrund dieses gigantomanischen Szenarios in Musik umsetzen wollen.“

Um das Ganze in ansprechender Form zu erstellen, aufzuzeichnen und einem breiten Publikum zur Verfügung zu stellen, sind jedoch einige Mittel notwendig. Durch Crowdfunding besteht die Möglichkeit an einem außergewöhnlichen Projekt teilzuhaben. Vielleicht entwickelt sich hier sogar eine ganz neue Form der tonbildhaften Kunst, wer weiß?

Weitere Informationen unter: www.startnext.de/atlantropa und www.waniyetula.com

Die Band:
Heinz Kühne – Gitarren / Vocals
Ralph Brandmüller – Gitarren / Vocals
Michael Wollesky – Bassgitarren / Vocals
Lothar Krell – Keyboards / Vocals
Wahrmut Sobainsky – Schlagzeug
Michael Wolff – Vocals

Special Guest:
Elinor Pongracz



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Elke Krell, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 260 Wörter, 1955 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: The World Music Cafe GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema