info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VXL Instruments Ltd. |

Vier Kerne für maximale Thin-Client-Performance

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


VXL Instruments präsentiert neue LQ-Serie


VXL Instruments (www.vxl.net) bringt mit der neuen Produktserie LQ eine Reihe von Thin Clients mit leistungsstarken Quad-Core-Prozessoren auf den Markt. VXL Itona LQ27 (Betriebssystem: Windows Embedded Standard 7) und VXL Itona LQ29 (Windows Embedded...

Moosburg / Manchester (UK), 15.01.2014 - VXL Instruments (www.vxl.net) bringt mit der neuen Produktserie LQ eine Reihe von Thin Clients mit leistungsstarken Quad-Core-Prozessoren auf den Markt.

VXL Itona LQ27 (Betriebssystem: Windows Embedded Standard 7) und VXL Itona LQ29 (Windows Embedded Standard 8) zeichnen sich neben der gehobenen Hardwareausstattung durch ein besonders attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Für beide Modelle gewährt VXL standardmäßig drei Jahre Garantie. Die Clients sind als Itona LQ+27 beziehungsweise Itona LQ+29 optional auch mit PCIe-Erweiterungsslot verfügbar.

Herzstück aller Varianten der LQ-Serie ist die mit 1,5 Gigahertz getaktete AMD Kabini Quad Core CPU (A4-5000). In Kombination mit der integrierten Radeon HD 8330 Grafik bieten die Thin Clients eine desktopähnliche Performance. Sie können dadurch problemlos auch für rechenintensive Anwendungen eingesetzt werden.

Vier USB-2.0-Ports (zwei vorne, zwei an der Rückseite) sowie zwei USB 3.0 High-Speed-Anschlüsse sorgen für vielfältige Verbindungsmöglichkeiten mit Peripheriegeräten und Zubehör. Per HDMI- und Display-Schnittstelle können bei Bedarf zwei Bildschirme für den Dual-Monitor-Betrieb angeschlossen werden.

Speicherseitig lassen sich die Thin Clients mit bis zu 16 Gigabyte Flash und acht Gigabyte RAM bestücken. Während VXL Itona LQ27 und VXL Itona LQ29 über eine serielle Schnittstelle verfügen, sind die Varianten LQ+27 und LQ+29 stattdessen mit einem PCIe-Erweiterungsslot ausgerüstet. Durch das lüfterlose Design sind die Clients besonders leise und stromsparend.

'Die in Eigenregie entwickelte und ab sofort verfügbare LQ-Serie ist die bislang leistungsstärkste Thin-Client-Generation von VXL', erklärt Gerd Büttgen, Sales Manager für Zentral- und Osteuropa bei VXL Instruments. 'Wir kommen damit den Anforderungen vieler Kunden nach, die sich besonders performante Clients gewünscht haben und dabei nicht auf den von VXL gewohnten preislichen Vorteil verzichten möchten.'

Verfügbarkeit:

Die neuen VXL Itona LQ und LQ+ Modelle sind ab sofort über die Fachhandelspartner von VXL Instruments erhältlich. Die Endkunden-Listenpreise starten bei ca. 349,- Euro für das Modell VXL Itona LQ27 und reichen bis ca. 419,- Euro für den Itona LQ+29. Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt. und ab Lager. Die exakten Preise sind abhängig vom Dollarkurs. Aktuelle Angebote sind über die VXL-Partner erhältlich.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 320 Wörter, 2496 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von VXL Instruments Ltd. lesen:

VXL Instruments Ltd. | 14.08.2014

Stromversorgung aus dem Netzwerk

Moosburg / Manchester (UK), 14.08.2014 - Der Thin-Client-Hersteller VXL Instruments (www.vxl.net) bietet den Zero Client VXL Vtona V200 ab sofort auch in einer Modellvariante mit Power-over-Ethernet (PoE) an. Der Vtona V200-PE wird direkt über das E...
VXL Instruments Ltd. | 03.07.2014

Gerätemanager VXL Fusion unterstützt jetzt auch Linux

Moosburg, 03.07.2014 - Der Thin-Client-Hersteller VXL Instruments (www.vxl.net) stellt eine neue Version des hardwareunabhängigen Gerätemanagers VXL Fusion vor. Die Managementlösung für Thin bzw. Zero Clients sowie PCs, mit der sich heterogene Ge...
VXL Instruments Ltd. | 02.04.2014

System-on-Chip-Clients für virtualisierte Infrastrukturen

Moosburg, 02.04.2014 - VXL Instruments (www.vxl.net), Spezialist für Thin Clients, präsentiert mit der J-Serie zwei komplett neue Modelle, die beide auf der System-on-Chip (SoC) Technologie basieren: Den Citrix Ready? Zero Client VXL Xtona J12-z so...