info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PCS Systemtechnik GmbH |

PCS und Partner stark in Lösungen: für BDE/MES, Zeitwirtschaft, Zutrittskontrolle und Video

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


PCS auf der CeBIT, 2014 10.-14.03.2014, Hannover Messe Halle 5, Stand A18


Zum zweiten Mal stellt PCS Systemtechnik gemeinsam mit acht kompetenten Lösungspartnern in der ERP-Halle 5 aus. Als einer der führenden deutschen Hersteller für Datenerfassungshardware und Sicherheitstechnik kooperiert PCS mit mehr als 100 Softwarehäusern,...

München, 15.01.2014 - Zum zweiten Mal stellt PCS Systemtechnik gemeinsam mit acht kompetenten Lösungspartnern in der ERP-Halle 5 aus. Als einer der führenden deutschen Hersteller für Datenerfassungshardware und Sicherheitstechnik kooperiert PCS mit mehr als 100 Softwarehäusern, mehr als 190.000 INTUS-Geräte sind weltweit im Einsatz. PCS zeigt mit seinen Partnern auf dem Stand A18 eine große Lösungsvielfalt rund um die Themen Datenerfassung mit INTUS Terminals, z.B. BDE/MES mit Anbindung an Fertigungsleitstände und ERP-Systeme, Zeitwirtschaft in allen Facetten oder unternehmensweite Zutrittskontrolle mit Integration von Videoüberwachung.

Entscheider wie IT-Leiter, Produktionsleiter, Facility Manager und Personalverantwortliche finden auf dem Messestand aktuelle Zeiterfassungsterminals, On- und Offline-Zutrittsleser und Info-PCs für die Datenerfassung von PCS, sowie Lösungen für die Produktion wie Maschinendatenerfassung, Visualisierung und Analysierung des Fertigungsleitstandes, Auftragsrückmeldungen, Leistungslohn-ermittlung und Prämienlohn.

Personalverantwortliche finden bei PCS und Partnern Zeitwirtschaftslösungen, auch für SAP HCM/HR, dazu mobile oder telefonische Zeiterfassung, Besucherverwaltung, Bewerber-management, Digitale Personalakte, Personaleinsatzplanung, Weiterbildungsmanagement oder Employee Self Service.

Für intelligente, unternehmensweite Zutrittskontroll-Projekte demonstrieren PCS und Partner On- und Offline-Zutrittskontrolle, biometrische Hochsicherheit, RFID-Kartentechnologie, Ausweiserstellung, Multifunktionskarten, Kartenmanagement, Videokameras und Videoserver, Videomanagementsoftware sowie Kennzeichenerkennung.

BDE schafft Transparenz und Planungssicherheit in der Produktion.

BDE schafft Transparenz und Planungssicherheit in der Produktion.

Verstärkt präsentiert PCS mit seinen Partnern in diesem Jahr BDE/MES-Lösungen für die Produktion.

So zeigt ALINA EDV Studio GmbH neben Arbeitszeitmanagement, Zutrittskontrolle, Besucherverwaltung, Projektzeiterfassung und Kostenstellenwechsel auch das Modul Produktionssteuerung mit Datenerfassung über unterschiedliche Typen der INTUS-Terminals. Die ALINA® BDV ermöglicht die zentrale und dezentrale Rückmeldung der Produktionsdaten als "Schritthaltendes Online-System".

Betriebsdatenerfassung mit der Möglichkeit zur Einbindung eines Fertigungsleitstandes ist für IT-Leiter von besonderem Interesse.

Mit dem integrierten Planungstool AVERO® Fertigungsleitstand von der DIGITAL-ZEIT GmbH werden Aufträge und Projekte in einer grafischen Ressourcenplanung übersichtlich dargestellt und gesteuert. Über die Visualisierung ergibt sich eine optimierte Feinplanung für die Produktion, die alle Liefertermine überwacht und die vorhandenen Arbeitsplatzkapazitäten berücksichtigt.

Zeiterfassung und Zutrittskontrolle als Basis für leistungsstarkes HR-Management.

Zum klassischen Produktprofil aller PCS-Partner gehören anspruchsvolle Zeitwirtschaftslösungen mit INTUS-Terminals.

Die CompData Computer GmbH präsentiert mit ATOSS Time Control ein effizientes Arbeitszeitmanagement mit bedarfsorientierter Personaleinsatzplanung sowie ein komplettes Personalmanagement speziell für mittelständische Unternehmen.

Die fourtexx GmbH zeigt zwei Lösungen für die Bereiche Personalmanagement, Personalabrechnung, Zeitwirtschaft, Zutrittskontrolle, Personaleinsatzplanung und Digitale Personalakte. Dabei bietet das modulare Personalwirtschaftssystem der sage HR Solutions AG den optimalen Funktionsumfang für Unternehmen von 50 bis 5.000 Arbeitnehmern. Mit der ATOSS Start up Edition der ATOSS AG wird eine effektive Lösung für Zeitwirtschafts- und Personaleinsatzplanung angeboten.

Der Softwarepartner TOPIX Business Software AG bietet eine Zeiterfassungslösung als ein konfigurierbares Modul im umfassenden CRM- und ERP-System für Mac und Windows. Die Lösung passt sich besonders an die unterschiedlichsten Anforderungen kleiner und mittelständischer Betriebe in allen Dienstleistungs-Branchen, im Medienbereich, in Agenturen, im Handel und in Produktionsbetrieben an.

Der PCS- Lösungs- und Beratungspartner gis - Gesellschaft für integrierte Informationssysteme mH zeigt seine neue Integrationsplattform .secure, die speziell auf die Anforderungen und Geschäftsprozesse im Besucher- und Zutrittsmanagement zugeschnitten ist. Die Zutrittssteuerung access berücksichtigt alle Zutrittselemente - bis hin zu Mechanik und Depotsysteme - in einer zentralen Browseranwendung. Das Besuchermanagement hat viel zu bieten: von Aktivitätenplanung- & Steuerung, Kalenderabgleich, Raumreservierungen bis hin zu Evakuierungs-/Notfallmaßnahmen.

Multifunktionale RFID-Ausweise/ Identmedien.

Für unternehmensweite Zutrittskontrolle eignen sich die multifunktionalen Mitarbeiterausweise und Schlüsselanhänger des Kartenspezialisten MADA Marx Datentechnik GmbH. Auf der CeBIT zeigt MADA die neuesten Systeme für die Kartenbedruckung und Codierung mit direkter Anbindung an die Zutrittkontrollsoftware DEXICON von PCS. Der neue RFID-Schlüsselanhänger ecVo / ceVo+ wurde 2013 mit dem iF product design award ausgezeichnet.

Video, ein wichtiger Baustein der Unternehmenssicherheit.

Der Einsatz von Videoüberwachung zur Ergänzung der Zutrittskontrolle, Vermeidung und Aufklärung von Inventurdifferenzen, Vandalismusschutz oder zur Erhöhung der Luftfrachtsicherheit gewinnt immer mehr an Bedeutung. Auf der CeBIT 2014 zeigen PCS und Convision die neuen Netzwerk-Videoservermodelle. Sie liefern auch bei Installationen mit mehr als 50 Full HD-Kameras mit voller Bandbreite exzellente Ergebnisse.

Visualisiert und analysiert mit der marktführenden Video-überwachungs- und -managementsoftware SeeTec Cayuga.

Erstmalig auf der CeBIT zeigt PCS die Kennzeichenerkennung integriert in die Zutrittskontrollsoftware DEXICON. Fahrzeuge mit registrierten Nummernschildern erhalten bequem Zufahrt auf Parkplätze oder in Tiefgaragen.

Mobile Zeiterfassung INTUS FTC als Ergänzung.

Neu auf der CeBIT 2014 zeigt PCS die mobile Zeiterfassung INTUS FTC als Ergänzung zu den fest installierten INTUS-Terminals. So können mobile Arbeitszeiten von Außendienstmitarbeitern per Telefon, Smartphone oder Webbrowser erfasst werden. Mit der mobilen Zeiterfassung werden die Kollegen im Home-Office oder mit wechselnden Einsatzorten in die Unternehmens-Zeitwirtschaft integriert.

Zutrittskontrolle mit NFC.

Ein nach wie vor aktuelles Thema auf der Messe wird die Nutzung der NFC-Technologie sein. PCS demonstriert eine NFC-Lösung für die Zutrittskontrolle. Dabei werden die Zutrittsrechte auf das Smartphone eines Mitarbeiters übertragen. Über die NFC-Schnittstelle des Smartphones können so Türen geöffnet werden, die mit einem INTUS PegaSys-Terminal gesichert ist.

PCS auf der Heise Security Plaza in Halle 12.

Als kompetenter Partner für Sicherheitstechnik präsentiert sich PCS im Rahmen der Heise Security Plaza in Halle 12 mit einem Vortrag. Wolfgang Rackowitz, PCS Projektconsultant, referiert am 14.03.2014 von 12.00 bis 12.30 Uhr zum Thema "Risiko Mensch - Sicherheit für Raum und Daten." Der Vortrag zeigt auf, wie RFID-Smart Cards in Kombination mit Handvenen-Biometrie zu sicheren Zutrittssystemen verknüpft werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 799 Wörter, 7410 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: PCS Systemtechnik GmbH

PCS Systemtechnik GmbH ist einer der führenden deutschen Hersteller von Hard- und Software für Zeiterfassung, Zutrittskontrolle, Videoüberwachung und Betriebsdatenerfassung. PCS realisiert mit den Produktfamilien INTUS, DEXICON und CONVISION professionelle Lösungen aus den Bereichen der Sicherheitstechnik, Zeitwirtschaft und Betriebsdatenerfassung. PCS vermarktet seine Produkte über rund 100 Software- und Systemhaus-Partner, die PCS-Produkte in ihre Applikationen integrieren. Das Resultat sind moderne und zukunftsorientierte Gesamtlösungen, maßgeschneidert für jede Branche und Firmengröße. Kunden aus dem Bereich Industrie, Banken, Versicherungen, Handel, Dienstleistung und Öffentliche Auftraggeber schätzen dabei die Softwareunabhängigkeit der PCS-Datenerfassung.

Heute sind über 190.000 installierte INTUS Datenterminals in Europa mit den Standardlösungen von PCS und PCS Softwarehaus-Partnern im Einsatz. Innovation, Design und Zuverlässigkeit in der Praxis zeichnen die Produkte von PCS aus.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PCS Systemtechnik GmbH lesen:

PCS Systemtechnik GmbH | 23.11.2016

Neuer Zutrittsleser INTUS 700 für RFID-Zutrittskontrolle in Gebäuden und Betriebsarealen

München, 23.11.2016 - Für den sicheren Zutritt zu Gebäuden und Betriebsarealen empfiehlt PCS den neuen, vielseitigen RFID-Leser INTUS 700. Der elegante Zutrittsleser ist durch seine durchgängige Beleuchtung und seine Glasfront-Oberfläche auch in...
PCS Systemtechnik GmbH | 10.11.2016

PCS Systemtechnik präsentiert das Zeiterfassungsterminal INTUS 5540 für die Arbeitswelt 4.0

München, 10.11.2016 - Die Anforderungen der Arbeitswelt 4.0 fordern Unternehmen dazu auf, die Rahmenbedinungen für die Arbeitszeit neu zu gestalten. Ein optimaler Zeitpunkt, um in die Neu- oder Ersatzbeschaffung der firmeninternen Zeitwirtschaft zu...
PCS Systemtechnik GmbH | 13.09.2016

Auf der Zukunft Personal zeigt PCS optimale Arbeitsorganisation für Zeit und Zutritt mit dem neuen INTUS 5540

München, 13.09.2016 - Die Messe „Zukunft Personal“ widmet sich 2016 dem Wandel in der Arbeitswelt und den Herausforderungen von Arbeit 4.0. Neue Arbeitsformen verändern bisherige Gewohnheiten und fordern Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Damit die ...