info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH |

SchniederReisen: Per Rad das Baltikum entdecken.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Das Baltikum für Aktive

Das Baltikum ist verhältnismäßig flach, der Verkehr überschaubar, die Landschaften sehenswert. Kurzum: Die Region ist perfekt geeignet für einen Radurlaub.

Und zudem ist es äußerst sehenswert. Die Vielseitigkeit ist es, die das Baltikum als Reiseziel so interessant macht. Geschichts- und Kulturinteressierte auf den Spuren der Ordensritter und der deutschen und baltischen Geschichte werden ebenso fündig wie Naturfreunde, auf die eine einsame Ostsee-Küste mit großen Findlingsfeldern, zahlreiche Nationalparks, beschauliche Flussläufe und eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt warten. Die Kurische Nehrung mit der ehemaligen Künstlerkolonie in Nidden und ihren mächtigen Wanderdünen, das mittelalterliche Tallinn, die Jugendstil-Metropole Riga, aber auch die Gutshöfe an der estnischen Nordküste und der Gauja Nationalpark mit seinem seinen Sandsteinklippen und Grotten warten auf ihre Erkundung. Viele Sehenswürdigkeiten liegen eingebettet in abwechslungsreiche Landschaften, die es zu erradeln lohnt. Dabei ist der Weg das Ziel. So gelangt der Urlauber an Orte, die man sonst kaum ansteuern würde. Man nähert sich dem Land auf Augenhöhe, hat Gelegenheit, mit Einheimischen ins Gespräch zu kommen.Der Baltikum-Spezialist Schnieder Reisen bietet verschiedene Touren durch das Baltikum an. Auf der "Großen Radtour durch das Baltikum" entdecken die Urlauber in der Gruppe, begleitet von einem ortskundigen Reiseführer im Begleitfahrzeug, die Baltischen Metropolen Tallinn und die Kulturhauptstadt Europas, Riga; sehenswerte Landschaften im Memelland und auf der Kurischen Nehrung, den lettischen Gauja Nationalpark und den estnischen Lahemaa Nationalpark sowie die Insel Saaremaa an der estnischen Westküste - eine interessante Mischung aus Natur und Kultur. Die Tagesetappen sind nicht länger als 50 Kilometer, die Anreise ist per Flug oder Fähre möglich. Die Reise kostet ab 1.548 Euro p.P. im Doppelzimmer. Die 10-tägige Gruppenreise "Kurische Nehrung und Memelland" widmet sich ausgiebig den geschichtsträchtigen Landschaften in Litauen und dem ehemaligen Ostpreußen. Die Kurische Nehrung fasziniert mit ihren Fischerorten Nida und Juodkrante, einer fast magischen Dünenlandschaft und der Ostsee-Küste auf der einen sowie dem ruhig daliegenden Haff auf der anderen Seite. Das Memelgebiet ist landschaftlich sehr reizvoll, ein wichtiges Gebiet für den Vogelzug, und zum Erradeln bestens geeignet. Die Reise ist ab 1049 Euro p.P. im DZ buchbar. Beide Radreisen werden diesen Sommer zu unterschiedlichen Terminen durchgeführt.

Nähere Informationen zu diesen und anderen Radreisen gibt es bei dem Baltikum-Spezialisten Schnieder Reisen unter www.schnieder-reisen.de oder telefonisch unter 040 - 380 20 60.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Rainer Neumann (Tel.: 040 3802060), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 396 Wörter, 3273 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH

Das Unternehmen wurde ursprünglich 1922 als „Internationales Reisebüro Gebr. Schnieder“ in Hamburg-Altona gegründet. Daraus entstand in den folgenden Jahren eine mittelständische Reisebürokette. Anfang der 1980er-Jahre erfolgte dann die Gründung der „Schnieder Reisen GmbH“, die im Gegensatz zu den Reisebüros als Reiseveranstalter tätig war. Regionale Schwerpunkte waren zu der Zeit Südostasien, Neuseeland und die USA. Die ersten Reisen in das Baltikum gab es bereits ab 1989, also noch zu Zeiten der Sowjetunion. Damit war Schnieder Reisen Pionier im Baltikum und wagte sich in bisher wenig touristische Orte vor.

Bis 1995 war das Unternehmen in Familienbesitz, dann erfolgte der Verkauf der Reisebüros und des Reiseveranstalters an die Bremer Hapag-Lloyd Reisebüro GmbH. 1996 haben die ehemaligen Mitarbeiter Rainer Neumann und Carsten Okkens die Rechte an dem Reiseveranstalter Schnieder Reisen erworben und es erfolgte die Umfirmierung in „Schnieder Reisen CARA Tours GmbH“ mit der Spezialisierung auf Reisen in das Baltikum und nach Russland. Nach einigen Jahren wurde das Programm dann deutlich ausgebaut. So 2012 um Irland und zuletzt 2015 um Großbritannien und Skandinavien. Damit hat sich Schnieder Reisen zu einem ausgewiesenen Nordeuropa-Spezialisten gemausert.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH lesen:

Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | 30.07.2014

Die Perle des Baltikums

Riga ist so viel: Hauptstadt von Lettland, größte Stadt im Baltikum, Jugendstil-Metropole, alte Hansestadt mit langer Vergangenheit - und diesjährige Kulturhauptstadt. Genug Gründe, um der "Perle des Baltikums" einen Besuch abzustatten. Die diesj...
Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | 25.07.2014

Über die Grüne Insel

Irland geizt nicht gerade mit spektakulären Natureindrücken: Das satte Grün der einsamen Midlands, das karge, wildromantische Connemara, Steilküsten und bezaubernde Inseln und Buchten wecken die Reiselust. Dazu die lebendige Hauptstadt Dublin und...
Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | 17.07.2014

Ins barocke Vilnius

Vilnius gilt zu Recht als architektonische Perle: Ein interessanter Architekturmix aus Renaissance und Klassizismus, Backsteingotik und Barock macht die litauische Hauptstadt aus. Dazu verwinkelte Kopfsteinpflastergassen, unzählige Kirchen, eine alt...