info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Printronix |

Barilla Wasa vertraut bei EU-Norm 178/2002 auf Printronix

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Auftrag erfüllt


Celle/Offenbach, 6. März 2006. Die seit dem 1. Januar 2005 verbindlich vorgeschriebene EU Norm 178/2002 über die lückenlose Rückverfolgung aller Lebensmittel wird im Hause Barilla Wasa mit Printronix Thermo-Druckern seit einem Jahr erfolgreich umgesetzt. Der seit 1999 zum Barilla Konzern gehörende größte Knäckebrothersteller der Welt zieht jetzt eine positive Bilanz zum Einsatz der zuverlässigen Thermodrucker von Printronix. Mit dieser Investition konnte Barilla Wasa neben der Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen auch den Aufbau eines eigenen Logistikzentrums realisieren.

Vollkornmehl, Hefe, Wasser und Salz sind bereits seit 500 Jahren die Hauptzutaten für Knäckebrot und die Grundlage für fast alle Wasa-Knäckebrote. Damit eine Rückverfolgbarkeit der Zutaten gewährleistet ist, müssen alle Nahrungsmittel gekennzeichnet sein. Die Etiketten beinhalten Angaben über Herkunft, Charge und Haltbarkeit der Rohstoffe, denn ausschließlich gekennzeichnete und identifizierbare Waren dürfen in die Produktionskette gelangen.

Ready to take off – Aufbau der Logistik

"Parallel zur Umsetzung der EU-Norm haben wir ein eigenes Logistikzentrum aufgebaut", so Jürgen Mowinkel, Projektleiter bei Barilla Wasa. In der Vergangenheit wurden die fertigen Paletten an einen externen Logistikdienstleister geliefert, der diese kommissioniert und für den Versand bereit gestellt hat. Durch den Einsatz der neuen Printronix-Drucker T5306e im Lager ist Barilla-Wasa nun selbst in der Lage, die angelieferten Paletten intern neu zu kommissionieren und individuell für Kundenwünsche lieferfertig vorzubereiten.

Barcode-Spezialist gesucht

Die Barilla-Wasa GmbH hielt nach einem Druckerspezialisten Ausschau, dessen Geräte sich problemlos in das bestehende Produktionsumfeld und das firmeninterne Netzwerk via Ethernet (TCP-IP) einfügen konnte. Außerdem sollten die Drucker zuverlässig sein, präzise funktionieren und ein einwandfreier Service gewährleistet sein. Durch den Druckspezialisten Computer OEM Trading (COT) GmbH wurde Barilla Wasa zum ersten Mal auf Printronix aufmerksam.

"Wir haben uns für Printronix entschieden, weil diese Hochleistungsdrucker alles bieten, was wir von einem Industrie-Drucker erwarten", sagt Jürgen Mowinkel. "Neben der Funktionsweise hat uns vor allem der technische Eindruck dieser stabilen Drucker überzeugt."

Seit 1996 wird im Wasa-Werk in Celle die komplette Bestandsverwaltung mit dem SAP R/3 System abgewickelt. Die neu installierten PRINTRONIX-Drucker wurden durch COT in das interne Firmennetz über ein TCP-IP-Ethernet integriert. "Die Installation gestaltete sich relativ einfach, da die Printronix-Drucker in der Lage sind, Programmiersprachen wie beispielsweise die von Zebra, Tec, Intermec, Datamax oder Sato zu verwenden. So konnten die neuen Drucker einwandfrei mit der bereits installierten Zebra-Emulation aus SAP zusammenarbeiten", so Bernd Lockenvitz, verantwortlich bei COT für die Installation der Drucker bei Barilla Wasa.

Eindeutig identifizierbar

"Unsere Kunden sind ebenso wie wir von dieser EU-Richtlinie betroffen und daher ist es nur konsequent, diesen qualitativ hochwertige Etiketten für eine lückenlose Rückverfolgbarkeit der Waren zu liefern, die dann auch wirklich ausgelesen werden können", so Mowinkel. "Damit sparen wir nicht nur Zeit sondern auch Kosten, die durch nicht lesbare Etiketten anfallen würden. Die Entscheidung für Printronix in der Zusammenarbeit mit COT war für uns absolut richtig!"

Die Barilla Wasa GmbH

Wasa, seit 1999 Teil der Barilla Gruppe, beschäftigt in Celle 260 Mitarbeiter insbesondere in Produktion und Logistik. Neben der deutschen Produktionsstätte in Celle stellt Wasa Knäckebrote im schwedischen Filipstad und im norwegischen Hamar her. Weitere Informationen unter: www.wasa.de


Printronix Inc.

Printronix Inc. (NASDAQ: PTNX) ist seit über 30 Jahren die Nummer Eins, wenn es um Drucklösungen für die Industrie und für das Supply Chain Management geht. Printronix konnte seine Marktanteile als anerkannter Technologieführer kontinuierlich steigern und reagiert mit seinen zahlreichen Innovationen bei der Entwicklung industrieller Drucklösungen auf die Bedürfnisse der Industrie, der Zulieferkette und des Back-Office-Bereiches. Seit Printronix 1974 den Zeilenmatrixdruck erfand, konnte das Unternehmen die weltweite Marktführerschaft auf über 60 Prozent ausbauen. Printronix hat 2004 weltweit am meisten UHF (Ultrahochfrequenz) – EPC (Electronic Product Code) RFID- (Radio Frequency Identification) Drucklösungen verkauft. Die RFID Technologie komplettiert das Portfolio der Thermodrucklösungen, der Endloslaserdrucker und der Druckermanagementsoftware. Weitere Informationen finden Sie unter www.printronix.com.

Kundenkontakt:
PRINTRONIX Deutschland GmbH
Goethering 56 D-63067 Offenbach Tel: +49 (0) 69 82 97 06 0 Fax: +49 (0) 69 82 97 06 22

PRINTRONIX Österreich GmbH
Schönbrunner Schlossstr. 5, A-1120 Wien, Tel: +43 (0) 1 810 39 60 Fax: +43 (0) 1 810 39 6012

Redaktionskontakt:
Konzept PR GmbH, Cornelie Elsässer, Tel. +49(0)821-34300-20, Fax: +49(0)0821-34300-77, Karolinenstr. 21, 86150 Augsburg, c.elsaesser@konzept-pr.de



Web: http://www.konzept-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, C. Elsaesser, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 582 Wörter, 4642 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Printronix lesen:

Printronix | 25.02.2011

Printronix übergibt EMEA Steuer in erfahrene Hände

Mit Frans Ditmer, der bereits für Ricoh Europe BV tätig war, konnte Printronix einen versierten Branchenkenner und erfolgreichen Manager gewinnen. Zuletzt war der 37jährige als Director Sales & Business Development für die Wacom Europe GmbH in Kr...
Printronix | 22.12.2010

Intelligente Drucksysteme für Logistik und Industrie

Offenbach, Stuttgart, 22. Dezember 2010. Printronix, weltweit führender Hersteller von Drucklösungen für Logistik und Industrie, präsentiert sich mit seinem Vertriebspartner COT, dem führendem Systemintegrator für IT-Komponenten und Lösungen i...
Printronix | 12.11.2010

Die Drucklösung für Gefahrengüter

Basel, PACK&MOVE, 11. November 2010. Printronix, weltweit führender Hersteller von Drucklösungen für Logistik und Industrie, präsentiert auf der PACK&MOVE Basel vom 16. bis 19. November 2010 in Halle 31, am Stand H18 bei der RODATA AG mit dem T50...