info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
AY YILDIZ Communications c/o E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG |

Mit persönlichem Statement Ay Yildiz-Werbestar werden

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Ay Yildiz geht mit einer breit angelegten Kampagne an den Start: Die Mobilfunkmarke für türkischstämmige Deutsche ist damit auf der Suche nach neuen Werbestars.

Den Auftakt bildet ein TV-Spot, den ab dem 16. Januar alle reichweitenstarken Sender ausstrahlen.



Im TV-Spot geht es um türkischstämmige Deutsche, die sich jeden Tag zwischen zwei Kulturen bewegen. Mit dem Claim "KALBINI DUYUR (Lass dein Herz sprechen) - Weil du was zu sagen hast" ruft AY YILDIZ Deutsch-Türken aller Altersklassen dazu auf, sich mit selbstformulierten Statements aktiv an der Kampagne zu beteiligen.



Viele türkischstämmige Bürger vereinen mit der deutschen und der türkischen zwei Welten in ihren Herzen. Sie leben und lieben die Tugenden, Sitten und Bräuche beider Länder und erleben stets Neues. Der tägliche Austausch mit der türkischen und deutschen Kultur sorgt für interessante persönliche Geschichten.



An diesem Punkt setzt die Kampagne an. In kurzen Statements sollen Deutsch-Türken beschreiben, was sie in ihrem Leben bewegt. Gemeinsame Erlebnisse mit der Familie, das prägendste Ereignis mit dem Fußballverein oder Wünsche und Hoffnungen für die Zukunft - thematisch sind keine Grenzen gesetzt. So hat jeder die Möglichkeit, das Wichtigste von sich zu erzählen, sich von weiteren Äußerungen inspirieren zu lassen oder die Aussage eines anderen aufzugreifen.



Jeder kann sagen, was ihm auf dem Herzen liegt!



"Mit dieser Kampagne geben wir jedem die Möglichkeit, das zu sagen, was ihm auf dem Herzen liegt. Jeder kann ein persönliches Statement abgeben, das seine Lebenswelt oder Einstellung widerspiegelt. Wichtig ist uns vor allem, dass unsere Kunden wissen: Ihre Meinung zählt", erläutert Ömer Tigrel, Geschäftsführer von AY YILDIZ, das Ziel der Kampagne.



Mit ihrem Kommentar und einem Foto können sich die zukünftigen AY YILDIZ-Werbestars ab dem 16. Januar auf der Internetseite www.kalbini-duyur.com bewerben. Nach Teilnahmeschluss am 9. März 2014 werden die besten Aussagen durch ein Voting aus allen Einsendungen herausgefiltert. Abschließend kürt eine Jury die Gewinner, die einen Testimonialvertrag erhalten und die zukünftigen Werbegesichter des neuen TV-Spots von AY YILDIZ werden,



Um die Zielgruppe umfassend anzusprechen, nutzt das Tochterunternehmen der E-Plus Gruppe unterschiedliche Kommunikationskanäle: Neben TV- und Radio-Spots sowie Werbeplakaten und Anzeigen in auflagenstarken Tageszeitungen wird es auch eine separate Microsite und weitere Social-Media-Auftritte inklusive Facebook Ads geben. Für Februar ist außerdem eine Streetpromotion geplant, die deutschlandweit für Aufmerksamkeit sorgen soll.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Murat Matratzi (Tel.: +49 211-448 51 11), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 382 Wörter, 3151 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von AY YILDIZ Communications c/o E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG lesen:

AY YILDIZ Communications c/o E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG | 10.07.2014

Nur im Juli: AY YILDIZ-App nutzen und 50 Prozent sparen

Die kostenlose Smartphone-App von AY YILDIZ bietet zum Ramadan einen exklusiven Vorteil für ihre Nutzer an: Wer im Monat Juli per App die Option "Internet-Flat 5 GB" neu bucht oder in diese wechselt, zahlt nur die Hälfte des regulären Optionspreis...
AY YILDIZ Communications c/o E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG | 03.12.2013

50 Prozent Rabatt im Dezember: Per Ay Yildiz App viele Optionen für den halben Preis buchen

Wer in diesem Monat per App eine der ausgewählten Tarifoptionen neu bucht oder in eine solche wechselt, zahlt nur die Hälfte des regulären Optionspreises [1]. So kostet beispielsweise die beliebte AyDE Flat [2] bei Buchung per App statt 15 Euro ei...