info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
HPS Polymere Systeme |

Neue Homepage HPS Kunststoffe: Kostenloser Downloadbereich rund um die Dachsanierung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Umfassendes Informations- und Serviceangebot rund um die Themen Dachsanierung, Dachabdichtung...

Seefeld, 07.03.06. Auf der neuen Internetpräsenz der HPS Polymere Systeme findet sich ab sofort ein umfassendes Informations- und Serviceangebot rund um die Themen Dachsanierung, Dachabdichtung, Flachdachsanierung, Asbestsanierung, Wärmeschutzverordnung, Wärmedämmung und EnEV. Dabei wird detailliiert auf die Technik, Werkstoffe, wie Polyurethan PU Schaum, und Einsatzgebiete eingegangen. Die Präsenz wendet sich an interessierte Architekten, Planer, Bauingenieure und natürlich an alle Personen für die eine mögliche Dachsanierung ansteht.

Für detaillierte Fachinformationen ist ein umfangreicher, kostenloser Downloadbereich eingerichtet worden.
Die Site ist ab sofort unter http://www.hps-kunststoffe.de erreichbar.

Kontakt:
Inhaber
Jürgen Herbert
HPS Polymere Systeme
Seestrasse 99
82229 Seefeld
Tel: 08152 989863
Fax: 08152 989864
info@hps-kunststoffe.de
http://www.hps-kunststoffe.de
Das Unternehmen: HPS Polymere Systeme ist auf die Dachsanierung mit Polyurethan-Orthschaum / Polyurethan-Elastomer spezialisiert. Diese neue Technologie sorgt für eine dauerstandsfeste Dachabdichtung bei gleichzeitiger Wärmedämmung im gewerblichen als auch privaten Bereich. Das Unternehmen ist besonders in Süddeutschland und den angrenzenden Nachbarländern tätig.



Web: http://www.hps-kunststoffe.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frank Hahn, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 133 Wörter, 1295 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von HPS Polymere Systeme lesen:

HPS Polymere Systeme | 08.02.2006

Dächer: Die Achillesfersen der Häuser

Seefeld, 08.Februar 2006: Die aktuellen Ereignisse zeigen es auf drastische Weise. Schwachpunkt vieler Gebäude ist das Dach. Eine hohe Schneelast, wie sie besonders in Bayern regelmäßig vorkommt, kann, insbesondere wenn das Dach schon vorgeschädi...