info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
foerder-abc.de |

Auxmoney - Führend im Crowdlending und Alternative zur Hausbank

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Auxmoney ähnelt vom Prinzip her dem Crowdfunding, nur dass hier die Investoren nicht am Erfolg eines Unternehmens beteiligt werden, sondern durch den Kredit eine Rendite erzielen.

Auxmoney ist eine deutsche Online-Kreditplattform mit Firmensitz in Düsseldorf. Sie bietet verschiedene Arten von Privatkrediten an. Das Besondere ist, dass hier als Kreditgeber ebenfalls Privatpersonen fungieren. Sowohl die privaten Kreditnehmer als auch die Kreditgeber müssen sich auf dem Auxmoney Portal registrieren. Derjenige, der einen Kredit sucht, muss bei der Auxmoney Registrierung zur Freischaltung Gebühren entrichten. Bei erfolgreicher Kreditvermittlung fallen Gebühren an. Bei der Prüfung der Kreditwürdigkeit, also der Freischaltung von Zertifikaten, die sinnvoll ist, um seine Chancen auf einen Kredit zu erhöhen, fallen indessen keine Auxmoney Gebühren an.



Scheitert das Kreditgesuch, so werden diese Kosten von Auxmoney erstattet. Voraussetzung ist jedoch, dass das Kreditgesuch 90 Tage gegen Gebühr, die ab dem 15. Tag anfällt, auf der Auxmoney Plattform freigeschaltet ist, d. h. ganz ohne Kosten kommt der Kreditsuchende nicht davon. Will man das Gesuch nur bis zum 14. Tag laufen lassen, um die Gebühr zu vermeiden, muss man berücksichtigen, dass die Abschaltung erst nach 5 Tagen wirksam wird. Sie muss also am 9. Tag vorgenommen werden; sonst fallen Gebühren an.



Wie funktioniert Auxmoney?

Kreditsuchende und Kreditgeber registrieren sich auf der Website des Portals Auxmoney. Kreditnehmer stellen sich und ihr Anliegen (Kreditprojekt) vor, um die Aufmerksamkeit potentieller Kreditgeber zu gewinnen. In einem Online-Formular werden zunächst die Kreditparameter wie Kreditbetrag, Laufzeit und Zinssatz wählen. Anschließend beschreibt man in einem zweiten Formular sein Kreditprojekt und gibt eventuelle Sicherheiten, wie bspw. den Fahrzeugbrief an. Als Anleger kann man sich kostenlos registrieren lassen und sich die Kreditprojekte der Kreditsuchenden anzeigen lassen. Der Mindestkapitaleinsatz beträgt dabei 50 EUR. Die Investoren entscheiden selbst, bis zu welcher Höhe sie in ein Auxmoney Projekt investieren wollen. Dieser Betrag muss dann an Auxmoney überwiesen werden, damit der Kreditnehmer von der Partnerbank das Geld ausgezahlt bekommt. Bei der Rückzahlung des Kredites überweist die Partnerbank die Raten inklusive Zinsen an den Kreditgeber.



Auxmoney ähnelt vom Prinzip her dem Crowdfunding, nur dass hier die Investoren nicht am Erfolg eines Unternehmens beteiligt werden, sondern durch den Kredit eine Rendite erzielen. Man spricht bei diesem Konzept auch von Crowdlending. Grundsätzlich ist das Konzept für diejenigen interessant, für die ein Bankkredit nicht infrage kommt. Dafür müssen jedoch die Kosten bei erfolgreicher ebenso wie erfolgloser Kreditvermittlung berücksichtigt werden. Laut Angaben von Auxmoney sind seit der Unternehmensgründung 11.000 Kredite mit einem Gesamtkreditvolumen von 45 Mio. Euro zustanden gekommen. Die Zahlung des Kredites erfolgt über die Partnerbank von Auxmoney, der Süd-West-Kreditbank Finanzierung GmbH (SWK-Bank).



Das Unternehmen ist starker Kritik ausgesetzt wegen versteckter Kosten, hoher Zinsen irreführender Werbung, der schnellen Androhung von Schufa-Einträgen und mangelnder Transparenz gegenüber Investoren.



Sicherheiten und Zinsen

Als Sicherheit kann der Kreditsuchende Bonitätsprüfungen von Wirtschaftsauskunfteien wie der Schufa, Infoscore oder Creditreform einholen und freischalten lassen. Diese werden dann auf der Plattform veröffentlicht und sind damit für potentielle Investoren sichtbar. Dadurch kann der Kreditsuchende seine Auxmoney Kreditchancen verbessern.



Finanzierung durch Index Ventures und Union Square Ventures

Auxmoney hat die US-amerikanischen Unternehmen Index Ventures und Union Square Ventures als Investoren gewinnen können, die sich bereits durch Finanzierungen namhafter Unternehmen einen Namen gemacht haben. Insgesamt wurden dadurch 12 Millionen USD an Beteiligungskapital generiert. Hier kann man durch das Knowhow dieser namhaften Investoren weiter profitieren.



Weitere Informationen >>>


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Andreas Schilling (Tel.: +49(0)3581.64 90 454), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 530 Wörter, 4148 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von foerder-abc.de lesen:

foerder-abc.de | 04.11.2014

Betriebshaftpflichtversicherung - wortwörtlich eine Pflicht für jeden Betriebsinhaber

Es bedeutet Verantwortung und bedarf viel Kraft und Zeit einen eigenen Betrieb aufzubauen. Zur Verwirklichung seiner Ideen investiert ein Unternehmer dabei sehr viel seiner Energie. Die vielen Dinge, die es bei einer Gründung zu beachten gilt, führ...
foerder-abc.de | 09.02.2014

Liquidität sichern: So bleiben Sie zahlungsfähig

Dabei kann man schon binnen 14 Tagen erhebliche finanzielle Mittel freisetzen. Rechnungen zeitnah und korrekt stellen Eine Voraussetzung für einen stetigen finanziellen Fluss ist es, dass Sie Rechnungen sehr zeitnah stellen, wenn möglich bereits ...
foerder-abc.de | 26.01.2014

Businessplan für Fördermittel schnell mit dem PC erstellen

Wer ein Unternehmen aus der Arbeitslosigkeit gründen möchte, braucht Geld. Weil aber nicht jeder Gründer ein finanzielles Polster in die Selbständigkeit mitbringt, gibt es Förderprogramme der Agentur für Arbeit wie den Gründungszuschuss (ALG 1...