info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Online Software AG |

ISE 2014: Plattformunabhängige Digital Signage-Software für den Handel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Zuverlässig, intuitiv, multimedial - zukunftsweisende Lösungen für Instore-Marketing


Die Online Software AG präsentiert auf der 11. Integrated Systems Europe (ISE) in Amsterdam, der größten Fachmesse für digitale Medien in Europa, vom 4.-6. Februar 2014 in Halle 8 (Stand D210) ihr aktuelles Produkt- und Leistungsspektrum. Das Highlight...

Weinheim, 23.01.2014 - Die Online Software AG präsentiert auf der 11. Integrated Systems Europe (ISE) in Amsterdam, der größten Fachmesse für digitale Medien in Europa, vom 4.-6. Februar 2014 in Halle 8 (Stand D210) ihr aktuelles Produkt- und Leistungsspektrum. Das Highlight für das technisch versierte Fachpublikum wird in diesem Jahr die neu entwickelte PRESTIGEenterprise Display Engine H5 sein, die vollständig auf HTML5-Basis entwickelt wurde und dem Händler somit eine völlige Plattformunabhängigkeit ermöglicht. Erstmalig ist es gelungen, eine Softwarekomponente zu entwickeln, die auf allen relevanten Betriebssystemplattformen läuft. Egal ob Windows, Linux, Android und Co - die Display Engine H5 stellt die Verbindung zwischen der Display-Hardware und dem zentralen PRESTIGEenterprise System her und ermöglicht es somit, alle relevanten Ausgabemedien für digitale Werbebotschaften im Handel mit einer Software zu bedienen. Vom Großdisplay bis zum Android Smartphone, von der Waage bis zum iPad-Kiosksystem.

Die Online Software AG, die zu den Top-3-Digital Signage-Anbietern in Deutschland gehört, zeigt auf der ISE 2014 Lösungen für die digitale Preis- und Werbekommunikation am Regal, auf der Waage und am Bildschirm. Zum Portfolio gehören aber auch Lösungen mit dem klassischen Ausgabemedium Druck.

Ein Schwerpunktthema wird die Produktwerbung am Regal sein. Die Online Software bietet mit einem Multimedia Shelf, an dem farbige Mini-Bildschirme angebracht sind, eine einzigartige Form der POS-Kommunikation, die sich durch hohe Farbbrillanz und dynamische Bewegtsequenzen auszeichnen. Die digitalen Regalschienen ermöglichen dem Filialmarketing neben der klassischen Preisauszeichnung auch die Verwendung emotionaler Bilder, Videos und Animationen. So werden Produkte im Regal "lebendig" und entfalten enorme Werbewirkung. Das schnelle Umplatzieren von Regalschildinhalten schafft außerdem eine völlig neue Form von Flexibilität.

Besuchen Sie uns auf der ISE (4.-6. Februar 2014) in Amsterdam Halle 10/ S118 und auf der EuroShop (16.-20. Februar 2014) in Düsseldorf, Halle 6 Stand A79.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 286 Wörter, 2307 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Online Software AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Online Software AG lesen:

Online Software AG | 08.10.2014

Knauber Freitzeitmarkt setzt auf HighTech - den Kunden von morgen schon heute in die Filiale ziehen

Weinheim, 08.10.2014 - Den Knauber Freizeitmärkten ist es sehr wichtig, ihren Kunden den Weg in und durch die Filialen möglichst einfach und angenehm zu gestalten. Dieses Erfolgsrezept hat sich seit Jahren bewährt und wird ständig verbessert.Um e...
Online Software AG | 01.07.2014

POS live! von GS1 Germany setzt auf PRESTIGEenterprise

Weinheim, 01.07.2014 - Im neuen GS1 Germany Knowledge Center werden Besucher zukünftig mit der Software für Instore-Kommunikation, PRESTIGEenterprise, einen Einblick in die Möglichkeiten der modernen Kundenansprache erhalten. Als zentrales Content...
Online Software AG | 03.06.2014

Neue Softwaregeneration PRESTIGEenterprise 4.0

Weinheim, 03.06.2014 - Online Software legt bei der neuesten Version der Software PRESTIGEenterprise 4.0 ein besonderes Augenmerk auf die gestiegenen Anforderungen des Handels an digitale Instore-Werbeformate und die Vernetzung der Vertriebskanäle.A...