info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Audio-Technica Ltd. Niederlassung Deutschland |

ALLEN&HEATH stellt den neuen XONE:23 DJ Mixer vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Allen&Heath hat den Xone:23 enthüllt, einen zweikanaligen DJ Mixer mit vielen professionellen Features, die man normalerweise nur in den DJ-Kanzeln der Top-Clubs findet. Neben einer verbesserten Version des legendären Xone Filters mit regelbarer Resonanz,...

Mainz-Kastel, 23.01.2014 - Allen&Heath hat den Xone:23 enthüllt, einen zweikanaligen DJ Mixer mit vielen professionellen Features, die man normalerweise nur in den DJ-Kanzeln der Top-Clubs findet.

Neben einer verbesserten Version des legendären Xone Filters mit regelbarer Resonanz, VCA-Fadern, 3-Band EQ mit total kill, hintergrundbeleuchteten Tastern und einstellbarer Crossfaderkurve erhielt er ebenfalls ein vom Flaggschiff Xone:DB4 inspiriertes neues Design.

Im Zentrum des Mixers steht das weltberühmte, analoge, spannungsgesteuerte Filter System (VCF), inklusive eines Low-Pass und eines High-Pass Filters mit regelbarer Frequenz und Resonanz, sowie ein FX-Loop, um externe Effektgeräte durch das Filtersystem einzuschleifen.

Die zwei Stereokanäle besitzen sowohl unabhängige Lautstärkeregler für jeden Eingang -sie ermöglichen dadurch das gleichzeitige Mischen von bis zu vier Stereoquellen- als auch ein dediziertes Send und Return System für das Einschleifen externer Effekte.

Der Crossfader kann für das ultimative Sratcherlebnis durch den aktuellen Innofader ersetzt werden, welcher als Zubehör von Allen&Heath erhältlich ist.

Der Mixausgang und der Mikrofoneingang sind jeweils in XLR ausgeführt. Zudem verfügt der Xone:23 neben einem separaten Monitorausgang mit eigenem Lautstärkeregler einem Cue-Mix Regler und einem übersichtlichen 9-Segment Peak LED Metering ebenfalls über einen dedizierten Recordausgang.

Angelehnt an den Xone:DB4 besitzt der Xone:23 gummierte, hintergrundbeleuchtete Taster, LED Metering und eine markante, neue Frontplatte.

"Wir haben sehr viel Energie und Mühe in die Entwicklung des neuen Xone:23 investiert um sicherzustellen, dass wir unseren Kunden einen leistungsfähigen, stylishen, mit vielen Features ausgestatteten Mixer zum günstigen Preis des erfolgreichen Vorgängers anbieten können." sagt Xone Design Manager Andy Rigby-Jones.

Voraussichtlich ab April 2014 lieferbar


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 238 Wörter, 1996 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Audio-Technica Ltd. Niederlassung Deutschland lesen:

Audio-Technica Ltd. Niederlassung Deutschland | 07.03.2014

Neue Produkte zur Prolight + Sound

Wiesbaden, 07.03.2014 - Audio-Technica gibt die Wiedereinführung des AT4060a Röhrenmikrofons bekannt. Zusätzlich feiern neue Kopfhörer, Mikrofone und Drahtlossysteme ihr Debüt auf der Prolight + Sound 2014 (12.03 - 15.03 2014)Audio-Technica gibt...
Audio-Technica Ltd. Niederlassung Deutschland | 07.03.2014

Endlich wieder da

Wiesbaden, 07.03.2014 - Audio-Technica gibt die Wiedereinführung des AT4060a Röhrenmikrofons bekannt. Das Europa Debüt findet auf der Prolight + Sound 2014 vom 12-15 März statt.Das röhrenbetriebene Kondensatormikrofon mit Nierenrichtcharakterist...
Audio-Technica Ltd. Niederlassung Deutschland | 24.01.2014

Audio-Technica stellt das System 10 Gitarrenfunksystem vor

Wiesbaden, 24.01.2014 - Audio-Technica stellt auf der NAMM 2014 (Stand 6740, Halle A) sein neues System 10 - 2.4GHz digitales Gitarrenfunksystem ATW-1501 - in Form einer StompBox vor. Der Funkempfänger fügt sich aufgrund seiner Form perfekt in das ...