info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Holistic Concepts GmbH & Co. KG |

Holistic Concepts

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
5 Bewertungen (Durchschnitt: 3.6)


Prophylaxe statt Therapie


Dem Organismus eine „Stimme“ geben: Auf den Punkt gebracht ist es genau das, was dem Unternehmen Holistic Concepts gelungen ist. Mittel zum Zweck: die „Individuelle Rhythmus-Frequenz-Akupunktur nach Dr. med. Arno Heinen“.

Dabei werden unverwechselbare akustische Biosignale einzelner Patienten-Stimmen mit der Akupunktur der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) zu einer ganzheitlichen, vollkommen neuartigen und eigenständigen Heilmethode vereint. Sinn und Zweck: Die Vorteile der beiden ursprünglichen naturheilkundlichen Ansätze optimal auszuschöpfen und deren Heilwirkung zu potenzieren, um die körpereigenen Selbstheilungskräfte in Patienten-individueller Form zu stimulieren.

Das Prinzip

Zwei Naturheilverfahren zu einem „mixen“? Durchaus ein bewährtes Prinzip, das sich auch in anderen Bereichen der Naturheilkunde widerfindet. Etwa bei der Homöosiniatrie: also dem Heilverfahren, das Akupunktur und Homöopathie kombiniert, indem homöopathische Arzneimittel in bestimmte TCM-Akupunkturpunkte injiziert werden. Oder der sehr ähnlich funktionierenden Diagnose und Therapie anhand der „Weiheschen Druckpunkte“, bei denen Homöopathika in insgesamt 270 jeweils passende druckschmerzhafte Punkte injiziert werden, die – wie man heute weiß – mit zahlreichen Akupunkturpunkten übereinstimmen. Und das, obwohl der Begründer dieses Verfahrens, der Arzt August Weihe (1840-1896), noch gar keine Akupunktur kannte.

Die Vorgehensweise

Die Vorgehensweise bei der „Individuellen Rhythmus-Frequenz-Akupunktur nach Dr. med. Arno Heinen“ funktioniert dagegen folgendermaßen: „Individuelle Frequenzanteile im Klangbild der jeweiligen Patienten-Stimme werden per digitaler Aufnahme erfasst“, erklärt Peter Thurmann, Geschäftsführer der Holistic Concepts GmbH & Co. KG in Michendorf, die das System exklusiv anbietet.
Dazu wurde eine spezielle Software namens „TCM“ (besteht aus einem Modul) entwickelt, die diese Frequenzanteile in harmonisierende Rhythmusklänge umwandelt, welche dann auf bestimmte TCM-Meridianpunkte einwirken: anstelle von Nadeln (wie in der konventionellen invasiven Akupunktur) und somit völlig schmerzfrei. Zudem sei das an den Patienten überlieferte Signal durch rhythmische Naturtöne um ein vielfaches höher als bei Akupunkturnadeln, betont Thurmann: „Keine Hautverletzung, kein Infektionsrisiko, kein Verletzungsrisiko für die inneren Organe“, konstatiert der Experte.
Die Software TCM ist ab sofort erhältlich. „So ist es möglich, aus dem Lot geratene Systeme des Organismus zu erreichen und wieder in Einklang zu bringen“, erläutert Thurmann das Prinzip.

Die Grundlage

Basis der Individuellen Rhythmus-Frequenz-Akupunktur ist die übergeordnete „Vocalyse (SFA) nach Dr. med. Arno Heinen“: Deren Hauptmerkmal sei, dass jede Stimme samt ihrer großen Frequenzbreite ein zeitlich veränderbares System darstellt, anhand dessen sich Regulations- und Funktionsvorgänge des lebendigen Organismus beurteilen und positiv beeinflussen lassen, stellt Thurmann fest. Durch entsprechende Stimm-„Aufspaltungen“ ließen sich so charakteristische Frequenzen und Bereiche des biologischen Rhythmus‘ ausmachen und therapeutisch nutzen.
„Daraus ergibt sich ein für jeden Menschen unverwechselbares Bild“, konstatiert Thurmann. „Darauf basierend lässt sich mit Hilfe einer weiteren von Holistic Concepts angebotenen Software anschließend eine individuelle Klang-CD bzw. -MP3 herstellen, die der Patient mit nach Hause nehmen und dort regelmäßig anhören kann.“
Bislang besonders erfolgreich eingesetzt werde die SFA zum Beispiel in besonderen Drucksituationen sowie bei Angstzuständen und negativem Stress, sagt Thurmann. Außerdem immer dann, wenn es darum geht, die körpereigene Selbstregulation zu erhalten oder zu fördern. Eine ganzheitlichere und vor allem individuellere Gesundheitsprävention sei kaum denkbar.


Hintergrund:

Holistic Concepts GmbH & Co. KG, Michendorf:
Das Unternehmen wurde im September 2002 mit dem Ziel gegründet, möglichst vielen Diagnostikern und Therapeuten in Kliniken und Praxen innovative Medizinprodukte und -verfahren zugänglich zu machen, die das schulmedizinische Spektrum erweitern und bereichern. In Kooperation mit Medizinern, Physikern und Technikern begleitet Holistic Concepts die Entwicklung, Zertifizierung und weltweite Distribution komplementärmedizinischer Produkte als Konzeptions- und Vertriebs-Gesellschaft.
Mehr Informationen: www.sfanalyse.de

Dr. med. Arno Heinen, Friedrichshafen:
Facharzt für Innere Medizin und Naturheilverfahren mit Spezialisierung als Stressexperte / -forscher, System- und Evolutionstheoretiker, Experte für Stimmfrequenzanalyse, Systembegründer der Stimmfrequenzanalyse nach Heinen
Mehr Informationen: www.stressexperte.de/Vita_Dr_med_Heinen_Stressexperte


Pressekontakt:

Holistic Concepts GmbH & Co. KG
Am Wolkenberg 27
14552 Michendorf
Peter Thurmann, Geschäftsführer
Tel. (0 33 20 5) 24 87 11
E-Mail: thurmann@h-concepts.de
Internet: www.amsat-hc.de


Web: http://www.amsat-hc.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Thurmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 543 Wörter, 4832 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Holistic Concepts GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Holistic Concepts GmbH & Co. KG lesen:

Holistic Concepts GmbH & Co. KG | 01.07.2013

Dem Organismus eine „Stimme“ geben

Schlagkräftige Verbindung: Die „Individuelle Rhythmus-Frequenz-Akupunktur nach Dr. med. Arno Heinen“ kombiniert die Akupunktur der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) mit unverwechselbaren akustischen Biosignalen von Patienten-Stimmen. Sinn ...