info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wolf IT DEVELOPMENT |

Neues UPS-Versandkosten-Modul für Internetshop-Systeme

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die Firma Wolf It Development hat in Zusammenarbeit mit UPS ein neuartiges, innovatives Versandkosten-Modul für Shopsysteme wie XT:Commerce, Modified Shop und Commerce:SEO entwickelt.

Wolf IT DEVELOPMENT hat in Zusammenarbeit mit UPS ein neuartiges Modul für Shopsysteme wie XT:Commerce, Modified Shop und Commerce:SEO entwickelt.

Das Modul ermöglicht die automotische Berechnung der Versandkosten für den Kunden, durch eine direkte Kommunikation mit der Versandschnittstelle von UPS.So entfallen schwierige Versandkostenkalkulationen für den Shopbetreiber, sowie eine hohe Aufwands- und Kostenersparnis. Der Kunde kann aus den drei wichtigsten Versandarten UPS Standard, UPS Express und UPS Express Saver wählen, welche separat installiert werden können und auch je nach Bedarf zur Freigabe stehen. Auch rechnet das Modul Nachnahmegebühren gemäß UPS-Richtlinien hinzu und kann Verpackungskosten als Prozent oder Festwert hinzufügen.



Zur Zeit arbeitet Wolf IT DEVELOPMENT an einer Erweiterung mit der Schnittstellenansteuerung für das UPS - Paketshopsystem welches in vielen Ländern schon verfügbar ist. So kann der Kunde seine Warensendung an einen UPS-Paketshop senden lassen, egal wo sich dieser befindet. Auf diese Weise kann man sich auch Waren in den Urlaub schicken lassen oder Pakete auch auf Geschäftsreisen entgegennehmen.



Auch ist ein neuartiges Trackingmodul in Planung welches dem Kunden sofort mitteilt wo sich seine Sendung befindet und wann diese bei Ihm zuhause oder an der gewünschten Lieferadresse vermutlich ankommt.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Frederik Wolf (Tel.: 06227 87180-13), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 193 Wörter, 1483 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema