info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Rittal GmbH & Co. KG |

Standardisiertes Rechenzentrum verbucht weitere Erfolge

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Deutscher Mittelstand setzt auf Rittal RiMatrix S


Gleich zwei Auftragseingänge konnte Rittal zum Jahresende 2013 für RiMatrix S verbuchen. Sowohl der Bio-Großhändler Weiling als auch die weltweit in der Baubranche etablierte Remmers Gruppe setzen künftig auf die Vorteile, die das neue standardisierte...

Herborn, 27.01.2014 - Gleich zwei Auftragseingänge konnte Rittal zum Jahresende 2013 für RiMatrix S verbuchen. Sowohl der Bio-Großhändler Weiling als auch die weltweit in der Baubranche etablierte Remmers Gruppe setzen künftig auf die Vorteile, die das neue standardisierte Rechenzentrum ihnen bietet. Für beide mittelständische Unternehmen standen die garantierte Energieeffizienz, kurze Lieferzeiten sowie spätere Erweiterbarkeit im Vordergrund.

Die Weiling GmbH ist ein Pionier im Bio-Großhandel und verzeichnete in den letzten Jahren ein hohes Wachstum. Bisher betrieb das Unternehmen zwei Server-Räume, die einem künftigen Wachstum und den hohen Anforderungen an die Verfügbarkeit der IT-Infrastruktur nicht mehr standhalten konnten. Für Weiling ist eine ständige Erreichbarkeit für Kunden und die Erfüllung ihrer Aufträge maßgeblich für den Geschäftserfolg. Um eine noch bessere Absicherung der Geschäftsprozesse zu erreichen, setzt Weiling künftig auf das standardisierte Rechenzentrum RiMatrix S von Rittal.

'Wir haben auf der CeBIT 2013 das erste Mal RiMatrix S gesehen und festgestellt, dass die Rittal Lösung perfekt auf unsere Anforderungen passt', sagt Michael van Dülmen, IT-Leiter bei Weiling. 'Ausschlaggebend waren für uns die schnelle Lieferbarkeit von sechs Wochen sowie der sehr gute PUE von bis zu 1,15.' Zudem entschieden sich die IT-Verantwortlichen für RiMatrix S aufgrund des hohen Standardisierungsgrades der Lösung. So sind künftige Erweiterungen bei weiterem Geschäftswachstum im Rahmen des RiMatrix S Baukastensystems jederzeit möglich.

RiMatrix S unterstützt Lieferversprechen

Mehr als 400 Systemprodukte hat das Unternehmen Remmers im Produktportfolio. Eine schnelle Lieferbarkeit ist maßgebend für den Erfolg des mittelständischen Unternehmens aus dem niedersächsischen Löningen. Zusätzlich zum bestehenden Rechenzentrum von Rittal wird Remmers auf RiMatrix S setzen, um einen optimalen Lastenausgleich im produktiven Betrieb zu erreichen. 'Mit RiMatrix S haben wir nun zwei vollständige und produktive Rechenzentren im Einsatz', sagt Heiner Stalling, Bereichsleiter IT und Prozesse bei Remmers. 'So sichern wir nicht nur unsere Geschäftsprozesse, sondern können auch jederzeit unser Logistikversprechen einhalten.' Dieses beinhaltet eine Lieferbarkeit der Remmers Produkte binnen 24 Stunden nach Bestellungseingang.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 308 Wörter, 2422 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Rittal GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Rittal GmbH & Co. KG lesen:

Rittal GmbH & Co. KG | 16.10.2014

TÜV bestätigt hohe Energieeffizienz

Herborn, 16.10.2014 - Mit RiMatrix S hat Rittal ein komplett modulares, standardisiertes Rechenzentrum entwickelt. Es umfasst bereits alle Infrastruktur-Komponenten, die für den Serverbetrieb notwendig sind. Jetzt hat der TÜV Rheinland die hohe Ene...
Rittal GmbH & Co. KG | 13.10.2014

Industrie 4.0 zum Anfassen

Herborn, 13.10.2014 - Die Optimierung der Wertschöpfungskette ist Daueraufgabe im Steuerungs- und Schaltanlagenbau. Wie dies gelingt, zeigt Rittal gemeinsam mit den Schwesterunternehmen Eplan, Cideon und Kiesling auf der SPS IPC Drives 2014 in Halle...
Rittal GmbH & Co. KG | 03.09.2014

Die coole Ergänzung

Herborn, 03.09.2014 - Rittal erweitert sein modulares, standardisiertes Rechenzentrum RiMatrix S jetzt um einen komplett vorkonfigurierten Kältecontainer. Die Kühllösung arbeitet vorrangig mit indirekter, freier Kühlung und erzielt dadurch eine b...